+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Hilfe die Hitze


  1. #1

    Registriert seit
    22.05.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    Also follgendes. Ich habe eigentlich fast keine Ahnung von Schwalben, deshalb würde ich mich über etwas Hilfe sehr freuen.
    Meine Kr51/2 L lief bis jetzt eigentlich einwandfrei. Aber gerstern und heute is sie nach vielleicht 5 minuten Fahrt einfach ausgegangen und wollte auch nicht mehr anspringen (das war komisch geragiert nicht mehr auf gas, dann blieb ich stehen und sie war aus). Glaube das hat was mit der Hitze zu tun den gestern ging sie dann nach ner Stunde pause wieder an. Heute mal schauen ist erst gerade passiert.
    Ich habe gerade mal die Zündkerze rausgedreht und meine beim Antreten war da kein Funke. Dann hab ich mir mal das Kalbel was zur Zündkerze geht angeschaut ch da war glaube ich auch kein Funke (konnte das nicht so gut erkennen, denn heute ist es sehr hell drausen).

    Weiß vielleicht jemand rat, denn es ist ja echt schade wenn die Schwalbe bei super wetter nicht fährt. wie gesagt ich bin nicht sehr bewandert wenns um Motoren geht, aber vielleich ist das Problem ja leicht zu beheben. Würde mich über Hilfe sehr freuen.


    Mfg Florian

    P.s.: Mit Warmstart Probelemen habe ich sonst noch nie zu tunu gehabt. nur halt die letzten 2 super heißen Tage

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    189

    Standard

    kann auch ein norm hitzeproblem sein
    kürtz mal das zündkabel etwas und pack ne neue kerze rein und guck dann mal nach dem funken.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Crowley
    Registriert seit
    27.09.2004
    Beiträge
    373

    Standard

    Hallo,
    versuchs doch einfach mal mit einem neuen Funkenlöschkondesator. Die gehen hin und wieder mal kaputt. Das gibt dann die beschriebenen Symptome. Der kostet in den Shops auch nicht die Welt (ca. 2€).

    Viel Erfolg, auf dass sie bald wieder fliegt.
    Andi

  4. #4

    Registriert seit
    22.05.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    Also jetzt läuft se wieder!!
    Mal ne Frage kannst du mir vielleicht en Kurzanleitung zum einbau eines solchen Kondensators geben. hab nämlich keinen plan wie und wo der hin soll. Und kann ich ne normale Handelsübliche Kerze benutzen???

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Gwendor
    Registriert seit
    13.05.2004
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    222

    Standard

    Kann es sein, dass eine /2L mit Elektronikzündung gar keinen Kondensator hat? Oder bringe ich da jetzt etwas durcheinander?

    vg
    Gwendor

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    189

    Standard


    mir ist auch irgend wie so
    meine E hat nämlich auch keinen

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Original von Papo:
    Also jetzt läuft se wieder!!
    Mal ne Frage kannst du mir vielleicht en Kurzanleitung zum einbau eines solchen Kondensators geben. hab nämlich keinen plan wie und wo der hin soll. Und kann ich ne normale Handelsübliche Kerze benutzen???

    Zündkerze: unbedingt eine 260er von Isolator besorgen ! Nix anderes - kann sonst Probleme geben...

    thesoph

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von tol_brandir:

    mir ist auch irgend wie so
    meine E hat nämlich auch keinen
    Die sollte aber einen haben.

    MfG
    Ralf

  9. #9
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Zum Zündfunken: Der Zündfunke ist winzig klein, nein, vielmehr unsichtbar. Das ist echt verwunderlich, da immer gesagt wird, dass die Elektronikzündung einen kräftigeren Zündfunken liefert. Das man den nicht sieht, ist denk ich mal normal.

    MfG fabian

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    kräftiger blauer funke im sonnenschein --> unsichtbarer funke

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Mensch, nu lasst doch den Quark, immer gleich "Kondensator" zu schreien (vor allem bei ner /L, also bitte...). Erstmal (wie auch schon geschrieben) Zündkabel kürzen, Kerze und eventuell auch Kerzenstecker wechseln. Das kann man eigentlich bei Zündungsproblemen immer als erstes machen. Wenn dann immernoch nix is, kann man tiefer in die Materie einsteigen!

  12. #12

    Registriert seit
    22.05.2005
    Beiträge
    8

    Standard

    was bringt denn das das Zündkabel zu kürzen. Würd mich nur mal interessieren. naja ich machs einfach mal und hoffe, dass der Sommer dann kommen kann :) danke schon mal im vorraus

    Mfg

  13. #13
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Nach Befragen meiner Glaskugel (vielmehr meines elefantösen Gedächtnisses) komme ich zu dem Schluß: Tausch die Grundplatte, der Geber für die die Zündung ist kaputt.
    Der genaue Grund ist die Verbindung der nach außen führenden Kabel auf dem kleinen vergossenem Block. Diese liegen auf einer kleinen Platine, und die darauf befindlichen Leiterbahnen haben kleine Mikrorisse, die sich bei Erwärmung ausdehnen->Folge, kein Kontakt mehr, Zündung mausetot, bis sie wieder kalt ist.

    Mir wurde mal gesagt, daß man das möglicherweise reparieren können, ausprobiert hab ichs nicht, die Grundplatte war auch nicht so teuer.

    Übrigens brauchst du im Allgemeinen keine Stunde warten, es reichen meist auch 5-10 Minuten.

    Die Fahrer von Russenboxern kennen das Problem auch, du bist also nicht allein mit deinem Schmerz.

    Gruß,
    Richard

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    also, will hier uach mal meinen senf los werden.

    die kr51/2L hat im normalfall eine elektronikzündung (es sei denn einer hat sie ausgebaut). die elektronikzündungen haben keinen kondensator, dafür gibt es bei der elektronikzündung ein genau gleiches fehlerbild als wenn bei der unterbrecherzündung der kondensator kaputt ist.
    richy hat das problem mit dem defekten geber auf der grundplatte schon angeschnitten. diesen fehler kann man auch messen. ich gehe jetzt mal davon aus dass du ein ohmmeter besitzt und auch damit umgehen kannst.
    1. öffne den deckel (armarturenblech) unter dem lenker. darin siehst du einen sicherungs kasten, eine steckverbinderleiste und den (braunen)zündungsbaustein mit 5 kabeln.
    2. ziehe bei ausgeschaltenem motor den stecker mit dem blauen kabel vom zündbaustein ab und messe ohmisch gegen masse. notiere dir den wert. stecke das kabel wieder drauf.
    3. fahre deine schwalbe warm bis sie wieder stehen bleibt und messe dann den wert am blauen kabel. ist er merklich verändert (hochohmiger geworden) ist dein geber auf der grundplatte kaputt. dagegen hilft nur ein austausch der grundplatte.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. hitze problem
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 23:43
  2. Hitze und Kerzenstecker
    Von schrauberwelt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 00:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.