+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Hitzeproblem Schwalbe (Lösung???)


  1. #1

    Registriert seit
    06.06.2003
    Beiträge
    9

    Standard

    Hi @ all,

    die neueren Schwalben haben ja bekanntlich alle ein Problem mit der Wärmeabführung, da die Gebläsekühlung dort leider nicht mehr verbaut wurde.
    Bei mir äußert sich das darin, daß die Schwalbe einfach nicht mehr anspringt wenn sie warm ist. Dann hilft meißt nur die Zündkerze gegen eine kalte zu tauschen oder zu warten bis der Motor kalt ist.

    Jetzt habe ich festgestellt, daß das mittlere Abdeckblech zwischen den Füßen, im Betrieb sehr warm wird. Logisch, darunter staut sich ja die ganze warme Luft vom Motor. Auch der Vergaser wird dabei kochend heiß (Springt sie evtl. deshalb nicht mehr an???).

    Wie wäre es denn also wenn in dem Blech einfach ein paar Luftschlitze drin wären? Erst dadurch würde doch ein strömunsgtechnisch wirksamer Luftstrom zustande kommen der den Zylinerkopf kühlt. Im Originalzustand kann zwar Luft von vorn an den Zylinder, aber nicht weiter, da dort alles verbaut ist, folglich staut sich die Wärme. Also einen großen Luftauslass schaffen und schon wird die Kühlung um ein vielfaches verbessert.

    Hat das denn schonmal jemand probiert? Bringt das was?

    MfG,
    Manuel

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ob das was bringt, weiss ich nicht. Auf jedenfall dürfte es - wenn es gut gemacht ist - ein nettes Design-Gimmick sein. Ich hab noch nen Tunnel über, vielleicht teste ich das nächste woche mal.

    MfG
    Ralf

    P.S.: Wie kriegt man das am besten hin?

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    112

    Standard

    hitzeproblem???
    also ich bin die tage 80km in brüllender hitze gefahren. wesel-münster und danach bin ich noch so 20km in münster gefahren und wieder zurück. keinerlei probleme.
    und ich hab auch ne kr51/2.
    wie kommst du auf das hitzeproblem???
    grüße Egon

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    nee ich denke da hast du ein anderes problem, ein hitzestau bei der schwalbe KR51/2 ist unbekannt.

    dein problem kann alls mögliche sein vom kondsensator über zündkerze. zündspule bis zu den simmerringen.

    aber darüber wurde hier schon soooooo oft berichtet dass du einfach mal nachschauen solltest

  5. #5
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Zumal nach unten genügend Platz für die Abführung der Warmluft ist.
    Der Zylinderkopf ist auch stärker verrippt als bei der /1. Und in Suhl hatte auch keiner ein Hitzproblem(außer Pröfchen mit seiner ZK*g*), und das wo einige Steigungen dabei waren, die im 2 oder sogar im 1. gefahren werden mußten. Also echt, ein allgemeines Hitzeproblem ist es definitiv nicht.

    Beim SR50 ist es sogar so, daß die Warmluft direkt auf die Füße geleitet wird. Das merkt man besonders, wenn man mal ohne Socken fährt und im Winter, wenns mal kalt ist.
    :)


    Richard

    PS: Hier war grad ein extremer Platzregen, das hat mich auf die nächste Idee gebracht: Simson mit Wasserkühlung *duckundweg*

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    Das Problem mit dem Nichtanspringen hatte ich auch mal,
    hab jetzt mal den Kerzenabstand estwas kleiner gewählt,
    und ich glaube daran lag es auch, denn jetzt springet sie wieder Tadelos an, früher war es auch so daß nicht immer wollt und ich anschieben musste !!! (Schwitz)

    Endlich vorbei

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    111

    Standard

    Also da gebe ich den Leuten recht.
    Bin letztens mit meiner Kr51/2L 130 Km fast am Stück gefahren,
    nur 2 mal höchstens 5 Minuten Pause dazwischen und es war verdammt schwül-warm.Hinzu kam dass die ganze Strecke nur Berg und Talfahrt war und ich den Gasgriff fast immer voll angezogen hatte.
    Das Ding lief nach fast 3 Stunden Dauerbetrieb immernoch 60 ohne
    Probleme

    Hitzeproblem!
    Was ist das??? ?(

    MfG

    Neutralplace

  8. #8
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    * Röhnrohr * Test *

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    jetzt mal ne überlegung: wenn ich aber im 1. Gang ewig einen Berg hochfahre gaaaanz langsam, weil ich vielleicht einen HÄnger dran hab oder so, dann gibt es eigentlich schon ein Hitzeproblem, weil ja der Fahrtwind dann fehlt oder nicht?
    hab das zumindestens bei meinem sperber so beobachtet, na gut ist auch eher ein muli *G*

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    328

    Standard

    @ thorsten

    Die alten gebläsegekühlten Motoren sind meiner Meinung nach nicht so anfällig, den Überhitzungstot zu sterben. Die neueren fahrtwindgekühlten Motoren vielleicht eher. Ich glaube allerdings, dass sich die Leute damals in Suhl schon was dabei gedacht haben, als sie so ein geniales Fahrzeug gebaut haben. Die haben das bestimmt ausgetüftelt und ausprobiert. Außerdem muss man sagen, dass das einströmende Gemisch den Motor auch mitkühlt. Das ist sogar sehr stark und deshalb nicht zu vernachlässigen...

    Johannes

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    27

    Standard

    hallo allerseits,
    habe nich ganz das selbe problem, bei mir springt sie kalt nämlich nicht an, warm schon. wenn ich eine weile schieb dann geht es, aber im stehen, mit und ohne choke ist inzwischen nichtsd mehr zu machen. sprit kriegt sie meiner meinung nach, zündkerze ist rehbraun, aber meine vermutung wäre, dass das ganze an der zündspule hängt, kann das sein?
    wäre dankbar für antworten
    mfg fabi

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,
    da dein problem ja nen ganz anderes ist hättest du ruhig auch nen neus thema eröffnen können,.... dazu ist das forum ja da! ;-)

    der kram oben ist im übrigen von 2003! is ja schon nen moment her,...

    das simpelste wär wenn du erst mal ne neue (!) richtige (!) zündkerze verbaust!
    und dann mal testest! ne isolator 260 spezial gehört da rein.

    was ist nu drin?

    mfg
    lebowski

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    27

    Standard

    okay da hast du wohl recht :wink:
    is aber ne isolator 260 drin, und wie gesagt rehbraun, auch noch nicht sehr alt...

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Highwaystar
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    230

    Standard Hitzeprobleme?

    Hallo Leute,

    auch ich hatte mal ein Hitzeproblem mit meiner KR 51/2, Ursache war der ganze Schmodder der sich in Laufe der Zeit auf den Kühlrippen abgesetzt hatte. Außerdem war durch Dreck die Abluft in den Panzer behindert. Alles gereinigt (mit Kaltreiniger), Zündung eingestellt ec trara. Das war´s.

    Viel Spaß bei Fehlerjagd wünscht Uli

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    neuer Kerzenstecker mit 1 kOhm Enstörwiderstand verbauen.
    Problem gelöst.
    Den alten messen liegt garantiert über 5 kOhm.
    Ansonsten Suchfunktion benutzen.
    Gruß
    schrauberwelt

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ist deine Kompression ok ,
    Kopfdichtfläche ok , Fußdichtung ,
    ok , zieht dein Vergaser Nebenluft
    am Ansaugstutzen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Schriftzug entfernen- Lösung gesucht
    Von Julian411 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 13:46
  2. Schwalbe hat ein Hitzeproblem
    Von Lyria im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 21:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.