+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 38

Thema: Neue Schwalbe


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11

    Icon Confused Neue Schwalbe

    Hey,

    Ich hab schon bissl durchsucht aber nichts passendes gefundes...


    Habe eine KR 51 Bj 70 erstanden.
    Konnte Samstag locker ne Runde mit ihr fahren (10Min maximal gefahren)...alles top..

    Heute wollt ich los...hab sie angemacht...bin 200m weit gekommen und (ich dachte) abgesoffen)

    Hab wohl vergessen den Benzinhahn aufzudrehen

    Hab sie dann mehrfach versucht neu zu starten...

    Auch den Hebel wenn se kalt ist immer gezogen....nix ging...brumm brumm aber nicht angegangen

    Habs dann sein lassen u bin mitm Auto los...

    Später wieder probiert

    Nicht geklappt...

    Und dann gesehen, dass öl raus tropft...da wo es zum Auspuff geht (siehe Bild)

    Ich bin n Mädelund absoluter Frischling 🙊

    Vielen Dank vorab,

    Vivian
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11

    Standard

    Mehr Bilder..
    Angehängte Grafiken

  3. #3
    Tankentroster Avatar von DerBielefelder
    Registriert seit
    10.07.2014
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    131

    Standard

    Ah ein Neuzugang! Willkommen im Nest!
    Eine Schöne Schwalbe hast du da.. es hört sich so an als ob sie mal dringend ein bisschen Liebe vertragen könnte.. Mach mal den Vergaser Sauber! es kann sein das sich kleine Partikel darin festgesetzt haben, wenn ja dann wirst du den Tank saubermachen oder (je nach Grad der verrostung) Sanieren. Schau ob ein Funke kommt. Dazu drehst du die Kerze heraus, steckst sie wieder in den kerzenstecker und hälst das Gewinde der Kerze an den Motor (VORSICHT: nicht am Kerzenstecker anfassen! lieber am zündKabel), dann trittst du den Kickstarter. Dabei muss ein sehbarer, Blauer und kräftiger Funke kommen. Wenn sie dann immernoch nicht will schau mal ins WIKI unter dem Menüpunkt "Wiederinbetriebnahme". (oder Wartung) dort sind ein Paar dinge die dir weiterhelfen könnten..Und eine Frage hab ich noch: steht auf dem Typenschild wirklich Kr51? Diese würde nämlich nur bis 1968 gebaut. du hat ja auch noch Handschaltung, das würde dafür sprechen! Dann würde das Baujahr allerdings nicht stimmen oder es ist ein Austauschrahmen... mal sehen was die Profis sagen!
    MfG Jonas

    PS: füll mal dein Profil aus! villeicht finden sich ein paar Nestler aus der Umgebung, die dir helfen könnten :-)

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Na dann herzlich Willkommen im Club der Vogelverrückten,
    sieht doch ganz proper aus die Schwalbe. Was da tropft dürfte so ein Gemisch aus Abgasruß und überschüssigem Benzin sein, total versoffen das Vögelchen wäre mal meine Prognose. Also nimm mal die Kerze raus, mach die fein sauber und laß die Kerze mal ein paar Stunden draußen wenn das geht, dann kann der Brennraum auch mal trocknen.

    Ankicken des Vogels: Benzinhahn öffnen, Zündung ein, Startvergaser öffnen, kein Gas geben, kräftig kicken, wenn der Vogel kommt ein wenig Gas geben und Startvergaser ein wenig schließen, dann wenn möglich gleich eine Runde düsen, wenn er warm wird Startvergaser ganz zu, mal richtig mit Vollgas fahren damit der Schmodder hinten raus fliegt.
    Wenn der Vogel nicht mag, nicht zig Mal mit gezogenem Startvergaser versuchen, höchstens 2x, danach ohne, evtl etwas Gas geben dabei, aber nur wenig.

    LG, Frank

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Hi Vivian,
    vorab, Frau sein ist nicht schlimm, die meisten hier sind auch nur Männer...

    Wenn der Benzinhahn zu war, beim fahren kann sie eigentlich nicht abgesoffen sein.

    Hast du dir die Betriebsanleitung mal genau angesehen?

    Wenn du auf der Schwalbe sitzt, ist der Hahn nach links zu, in der Mitte auf und rechts auf Reserve.

    Evtl. nochmal zur Sicherheit prüfen ob sie anspringt, wenn du sie anschiebst? Ohne Starterhebel zu betätigen! Am besten Bergab, 1. Gang rein, rollen lassen und dann mit Gefühl Kupplung kommen lassen.

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11

    Standard

    Vielen Dank für die Tips, werde sie gleich morgen umsetzen..

    Ich denke auch abgesoffen weil Hahn zu war...aber dann hätte sie ja irgendwann wenn wieder Benzin im Kreislauf ist anspringen müssen - oder ?!

    Tank ist neu...

    Aber die Kerze schau ich mir an und teste das mal ☝��️

    Und sie hat Orginalpapiere und ist laut denen Bj 70 und mit Handschaltung :)

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hey Jonas,
    klar gab es noch Handschaltungsschwalbe 1970, die KR51 und KR51/1 ist mit Handschaltung, die mit Fußschaltung hatten das "F" hinten in der Typbezeichnung. Ob bis zum Ende 1980 oder doch nur bis 1979 da scheiden sich die Geister.

    LG, Frank

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    In Hannover findest du auf jeden Fall genügen hilfreiche (und sympathische) Geister. Schau mal hier rein: Simson Stammtisch Hannover
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von DerBielefelder
    Registriert seit
    10.07.2014
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    131

    Standard

    oh hey getriebesand!
    Sorry für die Falschaussage! Ich dachte immer das nur die KR51 handschaltung hatte.. Man lernt nie aus würde mein Opa jetzt sagen :-)! Aber die KR51 wurde doch wirklich nur bis 68 gebaut! das würde bedeuten das die Schwalbe von Unicorn ne KR51/1 ist?! MfG Jonas

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11

    Standard

    Also ich hab ja keine Ahnung

    Aber sie hat Handschaltung und in den Papieren (Registrierschein für Kleinkrafträder) steht Bj 1970 ...
    Orginalfarbe wahr wohl mal blau...

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    ..was soll`s

    Wichtig! "Absaufen" heißt, das der Motor zu viel Sprit bekommt. Das geht nicht, wenn der Benzinhahn zu ist!

    Grüße Boris

    edit: das etwas Sabber am Krümmer runter läuft, ist bei einem neuen Auspuffset nicht ungewöhnlich (sieht mir sehr neu aus). Den Rückstand 1. nur bei warmen oder heißem Krümmer mit einem Lappen (Geschirrhandtuch - im Ernst, Baumwolle ist gut und tut nicht weh) abwischen und nicht bei kaltem System dran rum schrubben. Dann machst du die Beschichtung (Chrom) kaputt. 2. Krümmerschraube nachziehen.
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Sabber am Krümmer heißt, dass der Auspuff nicht richtig montiert wurde. Das ist vielleicht häufig, aber weder normal noch so in Ordnung.

    Anspringen müsste die Fuhre aber trotzdem.

  13. #13
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hallo Jonas,
    ja stimmt, die KR51 wurde bis 1968 gebaut, es müsste daher eine KR51/1 sein.

    Also wenn ich den Eingangspost richtig lese hat Vivian zunächst den Benzinhahn vergessen. Danach geöffnet und es mehrfach versucht den Vogel anzubekommen. Deshalb nach wie vor meine Vermutung: abgesoffen. Zumal es wohl mehrfach mit geöffnetem Startvergaser passiert ist. Kann ja sein das der Vergaser eh ein wenig Fett eingestellt ist.

    LG, Frank

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Vivian
    Auch von mir: Willkommen im Nest und Glückwunsch zur Schwalbe.

    Ich würde auch, wie Frank schon schrieb, mal den Zylinder und die Kurbelkammer "durchlüften".
    Überdies einmal den Vergaser reinigen und die Einstellungen prüfen:
    Senfglasmethode
    Simson BVF Vergaser 16N1 und 16N3 - Daten und Einstellen

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallöchen,

    danke nochmal für die vielen Antworten.

    Hab gestern einen Zündkerzenschlüssel und ne neue Zündkerze gekauft...

    Mit etwas Hilfe durch einen Nachbarn hab ich sie auch ausgetauscht bekommen...

    Die alte war wohl trocken sagt er, aber ich hab se trotzdem ausgetauscht...

    Sie sprang trotzdem nicht an :(

    Er ist dann mit ihr die Straße auf u ab und plötzlich lief sie 😍

    Bin dann ne Stunde gefahren (2. Fahrt und voll in die City rein )

    Bei nem Freund ist sie dann einfach ausgegangen (hab sie laufen gelassen und wir haben gequatscht) und dann gleiches Problem...

    Mit Anlauf und Kickstarter treten hat er sie wieder anbekommen...

    :-/

    ich schätze auch ohne Zündkerzenwechsel wäre sie mut der Methode angesprungen...

    Aber normal ust das sicher nicht und ich bekomme das im Laufen mit Treten nicht hin :(

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Den Kickstarter zu treten macht im vollen Lauf so überhaupt keinen Sinn. Die Herrschaften werden eher einen Gang eingelegt haben nach dem Anlauf-Nehmen.

    Du kannst den Gang auch gleich im Stand einlegen und mit gezogener Kupplung losrennen. Kupplungshebel dann abrupt loslassen, um den Motor zu starten.

    Das wird auf Dauer aber keinen Spaß machen bei den Außentemperaturen jetzt. Schau lieber, dass Zündung und Vergaser auf die Reihe kommen. (Den Startvergaser-Hebel hast du aber schon gefunden und auch benutzt?)

    Gute Fahrt erstmal!
    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. neue Schwalbe, neue Probleme :-( KR51
    Von Dirk_Wiesbaden im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 19:57
  2. Neue Schwalbe....
    Von Onkel-Aaron im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 17:39
  3. Neue Schwalbe und nu!?
    Von Heretic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.05.2004, 09:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.