+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 39

Thema: S50 vs. S51


  1. #1

    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    4

    Standard S50 vs. S51

    Servus miteinander,

    hab vor ein paar Wochen beschlossen mir wieder eine S51 zuzulegen, weil das einfach das beste Moped der Welt ist, insbesondere, wenn man nur einen alten Autoführerschein hat.... Hatte als Schüler schon mal eine und das war wirklich das beste Fahrzeug, das ich je hatte, auch wenn es leider irgendwann nicht mehr wollte.....

    Nun such ich hier in Berlin und bin etwas über die Preise erschrocken. Vor zehn Jahren hatte ich 500 DM gelatzt und sie war sicherlich nicht in 1a Zustand, hat mir aber über zwei Jahre hinweg immer treue Dienste geleistet.

    Nun sind sie leider (aber verständlich) teurer geworden und noch bin ich nicht fündig geworden.
    Kürzlich habe ich ein interessantes Angebot für eine S50 entdeckt.

    Nun bin ich unschlüssig. Mein altes Schwalbebuch von früher ist sich mit Wikipedia und Simson- Seiten einig, dass der wesentlichste Unterschied zwischen den beiden Modellen im verbesserten und wartungsfreundlicheren Motor der S51 besteht. Ich kann aber nicht ermessen, wie groß der Unterschied ist.

    Bin ich ein Idiot, mir eine S50 zu kaufen, statt auf eine gute S51 zu warten oder kann man mit der ebenfalls glücklich werden?

    Im Forum hab ich zu dem Thema keinen Beitrag gefunden. Ist das Thema ausgelutscht oder von vornherein irrelevant?
    Wie auch immer, ich würde mich über ein paar Meinungen freuen.

    Schönen Gruß
    S51-Amigo

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Wenn die S50 für den Preis ok ist, würde ich sie nehmen.
    Erst recht, wenn sie den schönen S50 Tank hat.

    Nach "ich fahre ein Kleinraftrad" darf man sie auf den 5x1 Motor umbauen.
    Das könntest Du dann immer noch tun, wenn Dir der bessere Motor mal über den Weg läuft.

    Peter

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Nimm den S50, Motoren sind langlebiger, wenn in Ordnung und zuverlässiger.

    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    sch...ei...! evolution!!
    würde heute auch noch lieber vor Höhlen hausen Lagerfeuer machen,und der Bigamie fröhnen!!
    M501 Motoren =fortschritt!
    mfg

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von schangri
    sch...ei...! evolution!!
    würde heute auch noch lieber vor Höhlen hausen Lagerfeuer machen,und der Bigamie fröhnen!!
    M501 Motoren =fortschritt!
    mfg
    Nicht unbedingt... alles was neuer ist muss nicht besser sein.

    Der M5x1 mag mehr Leistung haben, aussenliegende Simmeringe, Tellerfelderkupplung, geteilite Kickerwelle...

    Aber ich bin immer noch von dem M53 überzeugt, der ist robuster, einmal gut überholt, hält der ewig.

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Ja...aber!dann müssen wir davon ausgehen das er die s50 mit überholten Motor erwirbt!Wenns so ist dann gut..wenn nicht ,na dann gibts danach einen langen Thread :wink:

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Also meine S51 hält seit langem tadellos, und auf 3 Gänge, mehr Verbrauch und Motor spalten zwecks Simmerringtausch hätt ich keine Lust.

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von superman
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    47

    Standard

    S50 never, S51 forever

    Der M5X1, M5X2 oder M5X3 bieten ja auch alle Ausbaumöglichkeiten wie 4-Gang-Getriebe (wenn noch nicht vorhanden), Drehzahlmesser oder Anlasser...

    Da kannste bei der S50 nur von träumen...

    Achja, Umbau auf 70ccm ist auch möglich, beim S50 oder der Schwalbe ist das da schon komplizierter...die Leistung kannste ja auch vergessen, der 1 PS fehlt einfach..

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von superman
    S50 never, S51 forever

    Der M5X1, M5X2 oder M5X3 bieten ja auch alle Ausbaumöglichkeiten wie 4-Gang-Getriebe (wenn noch nicht vorhanden), Drehzahlmesser oder Anlasser...

    Da kannste bei der S50 nur von träumen...

    Achja, Umbau auf 70ccm ist auch möglich, beim S50 oder der Schwalbe ist das da schon komplizierter...die Leistung kannste ja auch vergessen, der 1 PS fehlt einfach..
    Und den Umbau machen wir nicht, das ist ja Tuning und bäbä...

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von superman
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    47

    Standard

    Ja ich stehe auch nur auf Originales. Ich würde es auch nicht machen.

    Aber wenn das jemand wirklich machen will, dann soll er es machen, aufhalten kann man ihn eh net...eigentlich schade um den Motor, wäre dann wieder ein originaler weniger

  11. #11

    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke schon mal für die vielen Antworten, auch wenn die jetzt nicht unbedingt alle hilfreich waren.....

    Ein bisschen mehr Verbrauch finde ich ok, geht ja wohl um maximal nen halben Liter. 1 PS wär schon schwerer zu verkraften, stimmt das wirklich?
    Handelt sich in der Tat um nen Dreigang-Motor.

    Tuning kommt für mich nicht in Frage, ich find Simson Mopeds so wie sie sind großartig (deswegen ist die Suche auch nicht so leicht, unglaublich, was für Zeug angeboten wird)

    Insgesamt gehts mir mehr in erster Linie um die Lebensdauer, und erst in zweiter um die Leistungsfähigkeit. Ich mache gerne selbst, was ich kann (deswegen ein Simson-Moped), aber ich hab leider zwei linke Hände..... Deswegen mag ich gerne hin und wieder, aber eben nicht ständig schrauben. Mein Eindruck bisher war, dass ein S51 Motor weniger Pflege bedarf.....
    Haut das hin?

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von S51-Amigo
    ......

    Mein Eindruck bisher war, dass ein S51 Motor weniger Pflege bedarf.....
    Haut das hin?
    Ich würde sagen, das hält sich fast die Waage.. Der M53 ist nach Meiner Meinung etwas robuster, aber wenn mal die Kickerwelle rund ist, oder die Simmeringe durch sind, ist es mehr Arbeit.

    Vorteil am M5x1 ist, dass es den als 4 Gang gab, und der doch teilweise beim Schrauben freundlicher ist. Nachteil sind halt brechende Hohlschaltwellen, andere Sachen.

    Was besser ist, kann man nicht genau sagen.

    MfG

    Tobias

  13. #13
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von S51-Amigo
    Ich mache gerne selbst, was ich kann (deswegen ein Simson-Moped), aber ich hab leider zwei linke Hände.....
    dann würde ich dir eher zu einem moped mit m5x1 motor raten, also den s51 motor wobei der auch im s50 sein könnte.
    wenn dann mal was ist, wie simmerringe,hohlschaltwelle etc., brauchst du den motor nicht komplett aufmachen.

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ob eine S51 besser als eine S50 ist, kann sicherlich nicht mit einem einfachen JA oder NEIN beantwortet werden!

    Es sind Unterschiede da, wenn auch nur geringfügig. Der primäre Unterschied ist der Motor, aber davon würde ich den Kauf auch nicht abhängig machen, denn wenn es wirklich mal gewollt wäre, könnte man problemlos die Motoren tauschen. Passen problemlos in beide Rahmen.

    Die Diskussion, welcher Motor besser ist, ist in diesem Fall auch überflüssig. Was brächte dem Threadersteller der wartungsfreundlichere, überarbeitete S51 Motor, wenn er total durchgenudelt ist und reif für eine Generalüberholung wäre?

    Leistungsmäßig nehmen sich die beiden Motoren nicht viel. Endgeschwindigkeit und Durchzug sind fast identisch. Zumindest in der Praxis kaum zu unterscheiden. Da machen ein paar Kilo Bauchspeck schon mehr aus.

    Ich will jetzt nicht die einzelnen, kleinen Unterschiede zwischen den beiden Fahrzeugen aufführen und dazu auch eine Bewertung abgeben. Ist mir zu viel Arbeit für zuwenig Sinn.

    Ich würde es vom Preis und dem Zustand der Angebote abhängig machen. Wenn du eine günstige S50 in einem guten, fahrtauglichen Zustand bekommst, dann greif zu!

    Bei der S50 gab es nicht so viele Modellvarianten. Soweit ich weiß nur 2. Eine davon hatte eine 6V Elektrozündung, die andere eine 6V Unterbrecherzündung.

    Bei der S51 sieht es da etwas anders aus. Die S51 wurde in verschiedensten Ausstattungsvarianten angeboten. Das Topmodell war die Comfort-Variante mit 12V E-Zündung, verstellbaren Stoßdämpfern, Drehzahlmesser, und anderen Kleinigkeiten. Wenn bei der Suche eine S51C im guten Zustand gefunden wird, wäre ein etwas höherer Preis als für eine S50 B1 schon gerechtfertigt. Allein schon wegen der Elektrozündung. Aber meiner Meinung nach auch nicht mehr als 100 Euro bei gleichem Zustand.

    FAZIT: Suche das besterhaltenste, möglichst unverbastelte Moped für den geringsmöglichen Preis. Scheiß drauf, ob S50 oder S51 drauf steht.

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    naja s50b, kupplungsdeckel öffnen zählt nicht zum thema "motoröffnung". aber schrauberfreundlicher ist der m541 (s51, 2er schwalbe, sr50).
    am besten du nimmst dir zeit und kaufst nicht übereilt, also mach so weiter wie bisher. streu in deinem bekannten- und verwandtenkreis dein interesse nach simsons. manchmal hilft das über 10 ecken wirklich weiter. es wär nicht das erste moped, was ich auf diese weise "gefunden" habe.
    und wenn du etwas gefunden hast, begutachte es genau, prüfe sie auf ihre technik. (außer es ist fast geschenkt, dann nimmt man einfach mit)

    prinzipiell sind simsons grundsolide und können dich viele kilometer pannenfrei tragen. wenn du dann später weitere tipps zur senkung der störanfälligkeit suchst, können wir dann weiterhelfen.

    gruß aus kiel

  16. #16
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    habe auch eine S50 von Anfang 1975 und ist schon cool wenn man gefragt wird wie alt :-) und mir einer beim Treffen erzählen wollte sein Star von 1976 sei älter.

    Ansonsten Geschmacksache ob S50 oder S51 meine Freundin hat eine S51 von 1990 und ich kann auch nicht sagen welche schicker oder moderner aussieht.

    Gut der Kenner erkennt dieses an dem Motor und den Schaltern.
    Auch die Halter für die Fußrasten für den Sozius sind anderst, meine Räder sind einfach gespeicht und nicht doppelt.

    Fazit egal ob S50 oder S51beide sind KULT

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.