+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: S51 neu aufbauen?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard S51 neu aufbauen?

    Moin zusammen,

    man hat mir eine S51 angeboten, an der noch "was zu tun" ist. Sie hatte letztes Jahr wohl einen Kolbenfresser, jedoch ist bereits eine neue Garnitur verbaut worden und der Motor gemacht worden (Qualität ungewiss) Der Herzkasten ist vorhanden, jedoch keine Ahnung ob er vollständig ist.

    Der Rahmen hinten sieht seltsam hochgebogen aus, Tuning? Was denkt ihr, ist das Gerät zu etwas zu gebrauchen? Auf dem Typenschild steht nur S51 Baujahr 84. 4 Gang Motor, Zündung keine Ahnung, da ich das Ding bis jetzt auch nur von diesen Bildern kenne.

    Wie viel Geld / Arbeit müsste man investieren, damit ein hübsches Moped bei raus kommt, was denkt ihr?

    Kann mir jemand ein paar Takte dazu sagen? Kenne mich mit Schwalben recht gut aus, S51 ist Neuland für mich

    Beste Grüße
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    So auf den ersten Blick: Eine böse Bastelbude, wie wahrscheinlich mehr Waldwege als öffentliche Straßen gesehen hat. Tuningauspuff, hochgebogener Obergurt, Elektrik scheint - wie die meisten Anbau- und Verkleidungsteile - weitestgehend zu fehlen. Da wird's viel Liebe, Zeit und Geld brauchen. So Pi mal Daumen würde ich sagen, dass da mindestens 400-500€ versenkt werden müssen, bevor wir langsam in die Nähe der Verkehrstüchtigkeit kommen. Ganz hoffnungslos dürfte das Unterfangen aber nicht sein.

    Über die Farbe reden wir mal nicht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard

    Es liegt wohl eine Kiste mit Teilen dabei, unter anderem ein Herzkasten und der Originalauspuff und einige Kleinteile. Kann man den Obergurt zurückbiegen? Was dürfte ich preislich denn erwarten? Ich bastel sehr gerne und bin technisch relativ fit. Nur Platz zum Behalten habe ich in der Garage leider nicht mehr. Gute Kontakte zu einer Lackierfirma habe ich, lohnt sich der Aufwand, sodass ein armer Student daran noch ein paar Mark verdienen kann?

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Der Obergurt ist verbogen,
    der Auspuff ein Tuningteil,
    die Kotflügel bei zu weit abgeschnitten,
    Beleuchtung und Blinker nicht vorhanden,
    anscheinend eine Elektronikzündung,
    was an der Elektrik alles fehlt ist ungewiss,
    ist der Rahmen ein echter Endurorahmen oder die Streben nur mit einer Schelle angeschraubt oder das Knotenblech nachträglich angebraten?,
    was ist mit den Papieren/ABE?,
    Luftfilter anscheinend Tuningteil wegen fehlendem Herzkasten,
    Sitzbank auch verbogen?,
    ist der linke Motordeckel mit Drehzahlmesseranschluß?,
    wie ist der Tank innen?,
    sind die Seitendeckel des Herzkastens vorhanden und nicht verbeult?
    ist der Motor getunt oder legal, vermutlich ersteres,


    .....


    Das ist ein Groschengrab, bis du die wieder in der Reihe hast gehen ein paar Hunderter ins Land und kommt einer Vollrestaurierung mit vielen Fehlteilen gleich. Für mich müßte die schon sehr günstig zu kriegen sein, von der zu investierenden Arbeit mal ganz abgesehen.
    Was soll der Haufen den kosten?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Der Obergurt ist jetzt schon Schrott, zurückbiegen ist da nicht mehr drin, obwohl es technisch wohl machbar ist.
    Verdienen wirst du dabei eher nichts daran. Wenn der Preis gut ist, lohnt evtl ein Verkauf der Einzelteile in der Bucht.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard

    Danke schonmal für die Antworten ;-)
    Wie gesagt, Auspuff ist vorhanden, Herkasten auch. Seitendeckel laut Bildern nicht
    Ein Satz Felgen habe ich auch noch hier, die bräuchten nur neue Speichen
    Papiere sind nicht vorhanden
    Kann ich auf den Bildern nicht erkennen ob ein DZM verbaut ist, aber ein schwarzes Kabel geht doch zur linken Motorseite oder? DZM ist jedenfalls verbaut (siehe Bild)

    Was für mich die größten Baustellen sind, sind die fehlenden größeren Rahmenteile, sowie Blinker/aufnahmen und Seitendeckel. Ein dickes rundes Rücklicht habe ich hier auch noch liegen, die Aufnahme dafür, keine Ahnung wie sowas aussieht. Elektrik werde ich hinkriegen, habe jede Menge Kabel meiner Schwalben über und eine unverbastelte S51 Enduro eines Kumpels an der ich mir das ganze bestimmt abgucken kann, wenn er sie bis dahin nicht verkauft hat.

    Wie die Streben festgemacht sind kann ich nicht sagen, ich werde mir das Ding vielleicht am Wochenende mal genauer anschauen. Worauf sollte ich dabei besonders achten? Was wären besonders große Kosten? Die S51 soll laufen, ob gut, kann ich leider nicht sagen :(

    Achso: Preis: 250€
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Ganz ehrlich, lass die Finger davon, wenn du Pech hast ist das Motorgehäuse aus gespindelt, dann passt nicht mal mehr ein legaler Zylinder drauf.


    Gruß
    Frank

  8. #8
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    verdienen tust du daran mit Sicherheit nix. um das dingen wieder einigermaßen verkehrstüchtig und vor allem legal auf die straße zu bringen, wirst du mehr kohle versenken als du je wieder raus bekommen wirst.
    manche kennen mich, manche können mich

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard

    Moin zusammen.
    Ich habe die Mühle für 100€ gekauft. S51 - Enduro. ein paar Eckdaten:

    S51 - Enduro Baujahr ´84

    Motor: 4 Gang, nicht aufgespindelt, zur Zeit 60ccm drauf, Elektronik-Zündung, Drehzahlmesser vorhanden

    Fahrwerk: Federbeine alle ok, Rahmen in gutem Zustand, außer der Obergurt, der ist hochgebogen. Die Enduro-Streben sind angeschraubt, nicht geschweißt. Sitzbank ist gerade.

    Karosserie: Schutzbleche stark gekürzt, Blinkeraufnahmen vorne und hinten fehlen, Seitendeckel fehlen, Herzkasten unvollständig und ein stückweit eingerissen.
    Tank ist von Innen leicht angerostet. Reifen uralt und müssten neu.

    Original-Auspuff vorhanden (allerdings kein Enduro-Krümmer + Hitzeblech) --> Ist der Auspuff nur durch den Krümmer nach oben geneigt?

    Nun habe ich ein paar Fragen:
    Lohnt sich das? Mit welchen Kosten muss ich (seeehr grob) rechnen?
    Was würde ich für das Moped noch bekommen, wenn ich es als Ganzes / oder in Teilen verkaufe?

    Beste Grüße!

  10. #10
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Original-Auspuff vorhanden (allerdings kein Enduro-Krümmer + Hitzeblech) --> Ist der Auspuff nur durch den Krümmer nach oben geneigt?

    Krümmer und Auspuffhalter, sonst Standart mit Beule im Bereich des Federbeins und Hitzeblechhalter. Das Auspuffhochlegen wurde schon zu DDR-Zeiten gerne gemacht. Bei der Enduro ist sonst eine Beule im rechten Herzkastendeckel, Fußraste und Stützstrebe für den Obergurt rechts etwas modifiziert und Fußbremshebel anders. Je nach Baujahr wurde auch ein anderer Gabelkopf verwendet. Gepäckträger mit kleinen oberen Bügel.

    Wenn es dir zu aufwändig ist, mach eine Standart S51 draus, damit ist sie auch ein genügsames Alltagsgefährt. So wie ich gesehen habe, EMZA. ist mit einem Kabelbinder drann

  11. #11
    A-Z
    A-Z ist offline
    Tankentroster Avatar von A-Z
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    117

    Standard

    Ich finde die Frage ob sich sowas lohnt, stellt sich hierbei eher weniger. Ich finde, es ist eher nen Hobby, die zu restaurieren und keine Frage des Geldes. Für das Geld, was ich in meine reingesteckt habe, bekommt man schon ne ordentliche in ziemlich guten Zustand bei eBay oder sonst wo...die Erfahrung, welche man bei der Restauration gewinnt, allerdings nicht

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Manchmal ist es ein schönes Projekt, eine Bastelbude mit gebrauchten Ersatzteilen wieder fit zu machen. Das dauert eine Weile und setzt den Besuch einiger Teilemärkte wohl voraus. Ansonsten fressen eine die Versandkosten auf. Die Basis ist ja relativ interessant.
    Strebst du ein Moped im Neuzustand an, bist du bestimmt 2000€ los. Aufgrund der Bilder würde ich die Kosten des Aufbaus mit einer gesunden Mischung aus Gebraucht- und Neuteilen auf etwa 500-800€ schätzen. Ohne Lackierung und Arbeitskosten.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  13. #13
    Schwarzfahrer Avatar von fabi84
    Registriert seit
    29.03.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    Hallo Sm0ky_Barr3tt,
    100 ist ein echten Schnäppchen. Ich habe für nen nackten Motor 150 bezahlt. Nen Rahmen der noch schlimmer aussah 150.. Bin mit Gebraucht+Neuteilen schon bei 500€ und da ist noch viel zu tun.

    An deiner Stelle würde ich Herzkasten rein. Licht und Elektrik dran und dann fahren :-)
    Den Rest mit der aufwendigen Komplettrestauration würde ich nur machen wenn ich Sie behalten wollte.

    Gruß
    Fabian

  14. #14
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Achso, wenn du einen in deiner Nähe hast, der ein zuverlässiges Gefährt sucht, gemeinsam mit ihm aufbauen. So lernt er es am besten kennen und auch später warten/pflegen und reparieren.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Orginal aufbauen?
    Von fabi84 im Forum Smalltalk
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.2015, 21:25
  2. Schwalbe neu aufbauen
    Von Julius H. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 19:34
  3. 2er Schwalbe aus 1er Teilen aufbauen?
    Von Tuelle91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 22:03
  4. schalbe neu aufbauen
    Von thrbln im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 15:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.