+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 34

Thema: Schaumstoffkern Sitzbank


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard Schaumstoffkern Sitzbank

    Ich weiß jetzt nicht, ob das legitim ist, aber ich hoffe es nutzt dem Einen oder Anderen.
    Ich habe gerade gesehen, dass es den ansonsten sündhaft teuren, aber guten, Sitzbankkern auch im Bastelset und deutlich günstiger gibt.
    Motorrad SITZBANK-Schaumstoff/VERBUNDSCHAUMSTOFF (motorcycle seat foam) 80mm | eBay

    Wenn das so hier nicht gewollt ist, löscht es einfach.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  2. #2
    Rik
    Rik ist offline
    Flugschüler Avatar von Rik
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    393

    Standard

    wieso soll denn das nicht gewünscht sein. lässt sich sowas denn auch vernünftig schneiden? mit nem Teppichmesser, oder wie geht sowas?

    stell mir das schwierig vor, das in ne gefällige Form zu bringen

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    57

    Standard

    Hall mein Held des Tages!

    Genau so etwas hatte ich für meinen Sitz gesucht, denn ich will einen etwas härteren Sitz und keinen Schaumstoff, der direkt bis zum Anschlag einsackt, sobald ich mich draufsetze. Daher ist es schon gekauft und ich danke Dir für den Tipp!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von Rik Beitrag anzeigen
    wieso soll denn das nicht gewünscht sein. lässt sich sowas denn auch vernünftig schneiden? mit nem Teppichmesser, oder wie geht sowas?

    stell mir das schwierig vor, das in ne gefällige Form zu bringen
    In der Beschreibung steht, man solle ein elektrisches Messer benutzen. Folglich sehe ich keine Probleme den Block mit einem entsprechend scharfen Brotmesser zu bearbeiten. ( ich hab da so eins in der Küche, dass ich als Zugabe bei einer Bestellung erhalten habe, aber ich weiß nicht wie sich die Schlifform nennt.- sobald ich es ergoogelt habe, teile ich das noch mit )

    so sieht's aus:
    http://www.google.de/imgres?q=tomate...,r:7,s:0,i:109
    Geändert von Wessischrauber (23.11.2012 um 11:27 Uhr) Grund: tadaaaa ! gefunden...
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Mit ein wenig Geschick lässt sich damit evtl. auch was anfangen. Mit einem Cuttermesser und ungeschickten Händen wird das aber eher eine Buckelpiste. Da reichen dann auch keine 0,5cm Egalisierungsschicht.
    Was jetzt gut wäre zu wissen, welchen Raumgewicht die Schaumstoffkerne von Dumcke usw. haben.
    Die sind mir persönlich nämlich viel zu hart. Aber ob ich da nun eine Stunde wüst am schnipseln bin oder gleich für 35€ einen fertigen Keil kaufe, da ist nicht allzuviel gewonnen.

    @ wessischrauber.

    Elektrisches Messer wahrscheinlich deswegen, weil die hohe Schnittgeschwindigkeit stark von Vorteil sein wird. Wenn man mit einem gezackten Brotmesser den Schaumstoff bearbeitet bekommt man unweigerlich Wellen hinein, weil beim Schneiden nicht nur der Stoff geschnitten wird sondern auch "gezogen".

    Ganz interessant:
    http://www.youtube.com/watch?v=yxrRyeKEbjI
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Wenn ihr einen richtig guten Schaumkern für eure Sitzbänke wollt, guckt mal bei Oldtimer-Dienst-Engisch .

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Sind das nicht genau die gleichen die mittlerweile viele andere Händler anbieten?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Das Formen des Schaumstoffes ist extrem schwierig und Zeitaufwändig. Bei meiner Yamaha hatte ich es versucht, nach dem überspannen mit Schaumstoff (0,5cm) und Kunstleder blieb eine Kraterlandschaft.

    Bei der ETZ habe ich es anders gemacht: 3cm vom unteren Rand mit einem Brotmesser abgesägt und ca. 3cm Schaumstoff von einer alten Yoga-Matte aufgeklebt. Außerdem habe ich ein etwa 10x15cm Stück aus dem Schaumstoff ausgeschnitten, den Rand allerdings stehen lassen. In dieses Loch habe ich dann ein Stück von dem grauen Schaumstoff eingepasst.
    Von der Aufpolsterung sieht man nur ganz wenig, diese Methode kann ich wärmstens empfehlen....
    Klaus-Kevin, lass das!

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    31

    Standard

    Schaumstoff lässt sich hervorragend mit der Flex in Form bringen.
    Man braucht aber ne seeehr ruhige Hand.
    Unters Kunstleder kommt eine Schicht Vlies vom Sattler, das vermeidet das Anhaften und Faltenbildung.

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Mit ner Flex stell ich mir das als ein sehr genaues Arbeiten vor.
    Wahrscheinlich sind Bandschleifer, Motorsensen, Kettensägen, Gartenhäxler, Asphaltfräsen auch prima zur Bearbeitung geeignet. Wie das dann aussieht möchte ich mir garnicht erst vorstellen.

    Es geht ja hier darum, anschließend ein brauchbares, optisch ansprechendes Ergebnis zu erreichen und nicht einfach nur darum, den Schaumstoff irgendwie klein zu bekommen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von krocki Beitrag anzeigen
    Schaumstoff lässt sich hervorragend mit der Flex in Form bringen.
    Man braucht aber ne seeehr ruhige Hand.
    Unters Kunstleder kommt eine Schicht Vlies vom Sattler, das vermeidet das Anhaften und Faltenbildung.
    Nimmst Du Schrubb oder Trennscheiben
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von Wessischrauber Beitrag anzeigen
    ... ich hab da so eins in der Küche, dass ich als Zugabe bei einer Bestellung erhalten habe, aber ich weiß nicht wie sich die Schlifform nennt.- sobald ich es ergoogelt habe, teile ich das noch mit )

    so sieht's aus:
    Google-Ergebnis f
    Der populäre Schliff für lange Schärfe heißt so, wie er aussieht: Wellenschliff . Mit genau diesem Victorinox Tomatenmesser aus der Schweiz liebäugele ich auch schon länger - das gibt´s aber bestimmt kaum als Beilage zu ´ner Bestellung. Eher was billigeres.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    31

    Standard

    Der Tip mit der Flex ist ernst gemeint.
    Auch mit nem scharfen Messer, Wellenschliff usw. verziehst du den Schaumstoff, der Schnitt wird krumm.
    Die Flex ist durch die hohe Geschwindigkeit da im Vorteil.
    Nachteil: du bekommst keine, überhaupt keine gefühlte Rückmeldung vom Werkstoff, sprich Schaumstoff.
    Ich habe schon mehrere Bänke so gebaut: Kern grob vorschneiden (scharfes langes Messer), und dann mit der flachen Seite der Flex modellieren. Wird richtig glatt. Und staubt ordentlich!

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1 Beitrag anzeigen
    Der populäre Schliff für lange Schärfe heißt so, wie er aussieht: Wellenschliff . Mit genau diesem Victorinox Tomatenmesser aus der Schweiz liebäugele ich auch schon länger - das gibt´s aber bestimmt kaum als Beilage zu ´ner Bestellung. Eher was billigeres.
    Na ja, mit Wellenschliff hatte ich jetzt den etwas größeren ( wie beim großen Brotmesser ) verbunden. Normalerweise gibt's in Deutschland ja für Alles noch 'mal einen besonderen Fachausdruck.

    ...und das Messer gab's tatsächlich als Dreingabe bei einer Bestellung von Suppenwürze und Fonds in Pulverform. Die Firma heißt GEFRO und ist auf Märkten mit eigenen Ständen anzutreffen.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  15. #15
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Den Bastelfreunden noch ein wichtiger Hinweis:

    Es geht hier nicht nur um die äußere Form, die mit dem 8cm dicken Schaumstoff so nicht zu machen ist, weil der originale Kern des Posters, hinten über 10cm dick ist.

    Des weiteren sind die aus dem gleichen Material, bei professionell gefertigten fertigen Polstern, mit Bohrungen zur Verringerung der Härte, und mit der entsprechenden Aussparung für den Tunnel der Luftpumpe bereits versehen. Dieser Aufwand muss also auch noch bewerkstelligt werden.

    Und wenn man das alles nicht weiß, und entsprechend bewerkstelligen kann, wird das Ergebnis entsprechend sein! Für diejenigen, die das Material entsprechend bearbeiten können, können auch zu einem super Ergebnis kommen, das dem der Profis gleich kommt.

    Jeder muss natürlich selbst beurteilen, inwieweit er die Aufgaben selbst meistern, und ob er dadurch Geld sparen kann.

    Gruß Peter
    Geändert von Restaurator (25.11.2012 um 22:58 Uhr)
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von krocki Beitrag anzeigen
    Der Tip mit der Flex ist ernst gemeint.
    [...] und dann mit der flachen Seite der Flex modellieren. Wird richtig glatt. Und staubt ordentlich!
    und mit was für einer Scheibe?

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbank
    Von Filewalker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 14:09
  2. Sitzbank
    Von oholibama im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2003, 11:11
  3. Sitzbank!
    Von Rossi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2003, 01:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.