+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 26

Thema: Springt nicht mehr an


  1. #1

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    8

    Standard Springt nicht mehr an

    Hallo,

    nachdem ich als "heimlicher Mitleser" schon einige Tipps hier gefunden habe, bin ich nun als neues Mitglied hier gelandet :) .

    Ich bin gerade dabei eine Schwalbe für meine Tochter wieder zum Laufen zu bringen (man muß ja die Gewchwindigkeitsvorteile nutzen :wink: , und von diesen Reisrollern, wie mein Junior einen hatte, habe ich die Schanuze voll).

    An meiner Schwalbe habe ich das wohl typische Problem mit dem Wellendichtring.

    Nachdem ich nun den Seitendeckel ab habe, war der Wellendichtring bis vor an das Zahnrad gerutscht.

    Nun meine Fragen:

    Sitzt der Ring "nur so" auf der Welle ohne Sicherungsring?

    Wie bekomme ich das Zahnrad von der Welle, brauche ich da einen Abzieher oder gibt es einen Trick?

    Muß dazu die Kupplung raus?

    Woher bekomme ich einen neuen Dichtring und eine neue Dichtunng für den Motordeckel?

    Danke für eure Antworten

    Jürgen

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Den Wellendichtring bekommst Du bei jedem Händler .
    der Ring hat die Maße 20x 35x 7

    Die Dichtungen bekommst Du beim Onlinehändler

    Ich ziehe das Primerritzel immer mit dem Abzieher ab , wenn nicht so herrunter geht , was oft der Fall ist
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard Re: Wellendichtring

    Moin Jürgen, willkommen im Nest !

    Zitat Zitat von jessig1
    Sitzt der Ring "nur so" auf der Welle ohne Sicherungsring?
    Ja.

    Zitat Zitat von jessig1
    Wie bekomme ich das Zahnrad von der Welle, brauche ich da einen Abzieher oder gibt es einen Trick?..
    Naja, Trick......ich nenn' es mal "Workaround" :
    Klemm' zwischen das Primärritzel und dem Kupplungskorb einen runden Hartholzstab, der die Zahnräder blockiert. So kannst Du nach lösen des Sicherungsbleches die Mutter auf dem Primärritzel lösen.

    Zitat Zitat von jessig1
    Muß dazu die Kupplung raus?
    Nein.

    Zitat Zitat von jessig1
    Woher bekomme ich einen neuen Dichtring und eine neue Dichtunng für den Motordeckel?
    ...bei allen Onlinehändlern. Wenn Du Glück hast, bleibt sie bei der Demontage heil (nach Murphy aber nur dann, wenn Du eine neue liegen hast... )

    Gruß aus Braunschweig

  4. #4
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Statt des Hartholzstabes geht auch ein Lappen, der zwischen die Zahnräder "geknüllt" wird.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Sschwalbenbastler
    Registriert seit
    25.08.2008
    Ort
    nähe Sternberg (M-V)
    Beiträge
    186

    Standard

    aber es muss wirklich hartes holz sein. wenn nämlich das holz von den "zähnen" gestückelt wird bleibt das holz in den zähnen hängen und das ist nachher nicht so gut wenn da kleine holzstücke im kupplungsraum rumfliegen

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du kannst aber ach nen Kolbenstopper benutzen , oder das Polrad festhalten
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    idealerweise kann man auch solch ein gerät benutzen

    http://cgi.ebay.de/Haltevorrichtung-...A1%7C294%3A200


    dies ist NICHT mein angebot, sondern nur als beispiel gedacht

    anschließend das ritzel abziehen. notfalls mit einem kleineren dreiarmabzieher

  8. #8

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo,

    danke für die schnelle Hilfe.

    Also die Mutter des Zahnrades habe ich ab (Pressluftschlagschrauber :wink: :wink: )

    Dann werde ich mal probieren das Zahnrad so abzuziehen.

    Wenn der Dichtring raus geruscht ist heißt das dann, daß er kaputt ist?
    Oder lohnt sich der Versuch diesen nochmals zu plazieren?


    Gruß Jürgen

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Investiere 2 Euro in nen neuen Wedi.

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wellenDICHTringe dürfen grundsätzlich nicht zweimal verwendet werden. der vergleich hinkt zwar, aber...........kondome benutzt du ja auch nicht zweimal, oder ?????

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    ....kondome benutzt du ja auch nicht zweimal, oder ?????
    ... klar, die werden kurz durchgespült, aufgehangen,getrocknet, mit neuem Profil runderneuert (feingenoppt) und gehen dann in den Export nach Ghana, Kongo oder Obervolta. Dort laufen die noch gut und gerne zwei bis vier Jahre, ehe sie dann an UNICEF gehen und in Uganda, Ruanda und Burundi als Luftballons zur Auszeichnung an Kindersoldaten verteilt werden.

  12. #12
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    schlage nie ein kind auf der straße, es könnte dein eigenes sein

  13. #13

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    wellenDICHTringe dürfen grundsätzlich nicht zweimal verwendet werden. der vergleich hinkt zwar, aber...........kondome benutzt du ja auch nicht zweimal, oder ?????
    nur zweimal

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    wellenDICHTringe dürfen grundsätzlich nicht zweimal verwendet werden. der vergleich hinkt zwar, aber...........kondome benutzt du ja auch nicht zweimal, oder ?????
    Aha demnach müßte man den WDR im linken Seitendeckel, welcher die Hohlschaltwelle abdichtet, wohl auch jedesmal wechseln? Was geht denn da kaputt, wenn man ihn vorischtig ausbaut und wieder einsetzt?

  15. #15
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja Du kickst ja 6000- 7000 mal die Stunde , deshalb muss Er raus , oh mann
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Wozu die Aufregung und Unsachlichkeit.
    Es wurde gesagt, dass WDRs grundsätzlich nicht 2x verwendet werden dürfen, was ich so nicht richtig finde, z.B. Seitendeckel. Dass man bei ner Motorregeneration neue nimmt ist klar - ("Oh Mann" könnte ich schreiben)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 13:42
  2. Motor springt warm nicht mehr an: normal oder nicht?
    Von Eduard im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 18:35
  3. KR51/2E springt nicht mehr richtig an und zieht nicht mehr
    Von Cookie-Monster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 20:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.