+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Zu viel Getriebeöl => Motor verliert Öl


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.09.2005
    Ort
    45475 Mülheim
    Beiträge
    52

    Standard Zu viel Getriebeöl => Motor verliert Öl

    Kann es sein dass wenn man zu viel Getriebeöl in den Motor schüttet es irgendwann irgendwo raus kommt obwohl alle Dichtungen und so Ganz sind?
    Hab so was in einem anderen Forum gelesen und wollte jetzt nur mal wissen was dran ist.
    Hoffe ihr könnt mir weiter helfen

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Richtig wenn zuviel drauf ist dann läuft es raus.
    Das Öl sucht seinen weg durch die antriebswelle, die hohl ist.
    In ihr sitzt namlich die Ziehkeilwelle über die die Getriebezahnräder
    eingerastet werden.
    Auch jeden fall wirste da ein bisschen länger was von haben. denn durch
    die ständige bewegung topft es da immer nur ein bisschen raus.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi, falls noch nicht geschehen, lass auf jedenfall das Getriebeoel auf die richtige Hoehe ab, droeppelt dann zwar noch ne Weile, hoert aber irgendwann mal auf wenn sonst alles dicht ist.

    Harry
    Endlich ich auch; 4x schalten bis 60

  4. #4
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Bei zuviel Oel im Motor hilft nur eines, Oel-Kontollschraube aufm linken Gehäuse raus drehen und laufen lassen (Moped sollte senkrecht stehen), hörts da auf zu laufen, den Bock einzweimal auffe Seite (nach links) kippen, was rauslaufen lassen und gut sollte es sein.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Willundkannnicht
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    223

    Standard

    oder alles raus kippen und dann wirklich wie im lehrbuch (wie war das nochma?) 0,4 oder 0,5 ? egal nur rein kippen... dann isses richtig...
    [url]http://www.simmifreaks.weebworld.de[/url]

  6. #6
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    In den M541 kommen 400ml Oel rein, in den anderen 500ml.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Willundkannnicht
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    223

    Standard

    ich kipp immer 500ml rein. egal welcher motor. dann bin ich auf der sicheren seite. und des was er net will haut er sowieso raus. das dröbbeld dann n bissl, so 1-2 wochen und dann is ruh...
    [url]http://www.simmifreaks.weebworld.de[/url]

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ihr seit mir Umweltprofis....

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von stormarn-schwalbe
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bad Oldesloe
    Beiträge
    59

    Standard

    moin,

    @willundkannnicht

    das dachte ich mir auch mal. und dann drückte das öl ins kurbelwellengehäuse und es war somit etwas viel öl für eine schöne verbrennung im brennraum. und somit durfte ich den motor teilen und alle papierdichtungen und rwd ersetzen.

    kann nur allen empfehlen die oil control (wie war das mit englisch in der ddr???) schraube zu benutzen. da haben sich die ingenieure schon was bei gedacht.

    gruß stormarn

  10. #10
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    @ Storman Schwalbe, endlich mal einer der mir zuspricht! Beim M501 kommen nun mal 400ml Oel rein. Wenns zuviel ist dann trennt die Kupplung nich mehr richtig und dann rutscht sie schön.... :) .

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Besonders sind die Simmis ja gut gebaut... Ob nun 400 ml oder 350 macht dem Motor nicht viel...

    Regelmäßige Kontrolle ist besser als einmal zu viel reinfüllen und hoffen das reicht

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    93

    Standard

    also, durch suche bin ich auf das thema gestoßen!
    wo kann denn da öl rauskomen, wenn zuviel drin is??
    habe nur so relativ bei meinem m53 gemessen!
    kann das jetzt sein, dass das öl auf der rechten motorhälfte hinter der grundplatte rausläuft??
    weil, bei meinem motor habe ich mit meinem oppa die wdr gewechselt, deshalb sollten die eigentlich dicht sein, denn falsch kann man die teile ja eigentlich nicht einbauen!

    oder was habt ihr für ne lösung parat??

    danke schonmal!

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nö da kanns nicht rauslaufen.

    Mein M53 gibbet nur 2 Stellen. Sie Antreibswelle und die Hohlschaltwelle.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von musicscout
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    65

    Standard

    ich bin ein Volldepp...

    hatte alles schön fertig gemacht um bei dem schönen Wetter meine 51/1S wieder zu bewegen, und ich DACHTE, ich hätte das alte Getriebeöl schon am Vortag abgelassen. Hatte ich aber nicht :(

    Bin dann schön meine erste Tour (ca 50km) mit 1000ml Hydrauliköl gefahren, und wunderte mich danach tagelang, woher diese Riesenpfütze Öl unter meinem Moped kommt (steht aber so dass Umwelttechnisch nix passiert, alles aufgefangen).

    Hab jetzt alles wieder richtig. Bin schon ne Proberunde gefahren und eine halbe Stunde nach dem Abstellen war immer noch alles trocken.

    Frage: kann ich dadurch evtl meine Dichtungen oder noch was anderes zersägt haben?

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Nein.


    Grüße
    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von musicscout
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    65

    Standard

    Puh! Schwein gehabt.

    Danke!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor verliert viel viel ÖL
    Von schwalbenkuh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 21:59
  2. Simson SR50 verliert viel Getriebeöl -> Simmerring (falsch)
    Von Nautilus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 09:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.