Geplanter Motor-Tausch SSW Tuningweber

  • Hallo liebe Community,


    ich freue mich, nun ein Teil von euch sein zu dürfen und habe auch schon die erste Frage.


    Mir ist während der Fahrt auf der Landstraße der innere Schalthebel gebrochen. Da an meiner S51 N auch weitere kleine Mängel, wie beispielsweise ein abgenutztes Antriebsritzel, eine ausgeleierte Kette und ähnliches vorliegen, habe ich mich in Rücksprache mit meinem Vater, dessen Know-How auf diesem Bereich als Maschinenbau-Ingenieur sehr hoch ist, dazu entschlossen, den gesamten Motor auszutauschen und hierbei gleich von einem 3-Gang- auf ein 4-Gang-Getriebe aufzurüsten. Hierfür bietet ssw-tuningweber.de ein attraktives Angebot für ~180,00€ einen gerichteten Motor. Dazu würden Kleinteile wie ein neuer Vergaser und co bestellt werden.
    Als wir das letzte Mal eine Tachohalterung, einen Auspuff und weitere Teile dort bestellt haben, lief alles glatt und sowohl mein Vater, als auch ich, waren zufrieden mit dem Shop.


    Als ich heute bei ssw angerufen habe, ging niemand ans Telefon, auf meine E-Mail von vorgestern wurde auch nicht geantwortet. Das hat mich stutzig gemacht. Eine Recherche im Netz hat dann ans Licht gebracht, dass einige Leute mit der Qualität der Teile, speziell Tuningteile, von ssw unzufrieden sind. Auch der Preisvergleich mit anderen Seiten zeigte, dass 180€ sehr billig sind, da man sonst für den Motor ~500€ zahlt.


    Nun wollte ich also von euch ein kurzes Feedback, ob ich bei dem Shop bestellen sollte, oder doch lieber woanders danach schauen sollte. An dieser Stelle würde ich mich auch über Shop-Empfehlungen freuen.


    Zuversichtlich hoffe ich, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.


    Beste Grüße aus Baden-Württemberg
    Simson_Adi ;)

  • Moin und Willkommen im Nest,


    zu dem genannten Angebot mit dem Motortausch kann ich mich nicht äußern.
    Jedoch kann ich dir was zu ssw-tuningweber sagen.
    Habe schon von vielen Leuten gehört, dass die Qualität ihrer Arbeit nicht sehr gut ist und auch der Kundenkontakt ist nicht so dolle.
    Ich würde an deiner Stelle die Finger davon lassen!


    Den Schalthebel kann man ziemlich locker ohne Motorspaltung erneuern.
    Das Antriebsritzel (meinst du das Kettenritzel?) ist auch schnell und ohne großen Aufwand zu tauschen.
    Eine ausgeleierte Kette kannst du durch nachspannen oder neue verbauen beheben!


    Wenn der Motor sonst gut läuft, würde ich diese Arbeiten an deiner Stelle selbst vornehmen und mir das Geld sparen.


    Gruß,
    K.P.

  • Eine Firma, die im Firmennamen Tuning enthält, hat schon allein deshalb hier schlechte Karten.


    Mein Tip, erst recht wenn Dein Vater Maschbauer ist, kauft Euch das passende Buch von Erhard Werner: "Simson Ratgeber S50, S51,...", sowie die originale Reparaturanleitung und macht es selber.
    Das ist bei den beschriebenen Fehlern beim M531-Motor nicht schwer.


    Peter

  • Eine Firma, die im Firmennamen Tuning enthält, hat schon allein deshalb hier schlechte Karten.


    Da muss ich kurz Einspruch erheben. Der Name allein macht's nicht. Es gibt durchaus renommierte Läden, wie z.B. Langtuning, die auch an "normalen" Motoren gute Arbeit abliefern. Unbestritten ist allerdings, dass es im Tuningbereich auch ausgemachte Murksbuden gibt. ;)


    Was den angefragten Laden SSW-Tuning angeht, gab es hier im Nest auch schonmal kritische Stimmen, wobei ich aber nicht mehr weiß, ob das eher auf die Qualität der Arbeit oder den Umgang mit der Kundschaft bezogen war. Musst du mal ein wenig suchen...


    Ralf


  • [...],wobei ich aber nicht mehr weiß, ob das eher auf die Qualität der Arbeit oder den Umgang mit der Kundschaft bezogen war.


    Meiner Erfahrung nach, wie bereits erwähnt, ist sowohl die Qualität, als auch der Kundenkontakt mangelhaft.


    Am Besten selber machen! :smile:


    Gruß,
    K.P.

  • Für 178 EUR gibt es nur einen überholten 4-Gang Motor im Tausch bei ssw oder ?
    Also muß auch ein 4-Gang Motor abgegeben werden !

    Vermutlich werden bei der Überholung keine SKF-Lager, Viton-Simmeringe sowie eine neue Kurbelwelle verbaut, da sonst die E-Teilkosten schon den Angebotspreis darstellen würden.

    Gruß
    too-onebee

  • Hallo tagchen,

    ich wollte dir nur mitteilen, dass du bei einer Regeneration des Motors für nur ca. 180 EUR nicht die hochwertigsten Materialien (Lager, Simmeringe, Zylinderset, etc.) erwarten kannst.

    Eine Regeneration des Motors mit hochwertigen Materialien wirst du nicht für 180 EUR bekommen.

    Aus diesem Grund bestehn die Kostenunterschiede (180 EUR bis 500 EUR) für die Regenerationsarbeiten am Motor.

    Letztendlich mußt du entscheiden, ob du auch mit günstigen Materialien zufrieden bist.

    Meist haben die günstigen Zylindersets auch weniger Leistung wie die alten originalen.

    Gruß
    too-onebee

  • Wenn du das bei einem Betrieb machen lässt gebe ich dir Recht.
    Aber es gibt zum Glück genug Schrauber, die sehr gute Arbeit leisten.
    Eine Regeneration kostet da kaum 100euro mit hochwertigen Materialen + extra für weitere Ersatzteile.


    Aber man bekommt auch schon für 250euro hochwertig aufgearbeitete Motoren (ohne Zylinder).


    Ich bevorzuge hier auch solche Schrauber, da bei z.B. mehr Erfahrung vorliegt.
    Klar wenn die Werkstatt gerade mal 2-3 Motoren im Jahr macht, wo andere >50 Motoren machen.
    Und was ich vorallem schätze die Geschwindigkeit. Siehe bei LT waren es immer so 4-6Wochen. Bei anderen z.b. <5Tage.

  • Hallo tagchen,

    O.K. für 100 EUR bekommst du neue Dichtungen, Lager und Simmerringe.

    Bei einer Regeneration gehört jedoch für mich mehr dazu wie z.B. Kurbelwelle, Zylindersatz, Kupplung / Kupplungsbeläge, neue Sicherungsbläche, etc.

    Bei ssw wir dir eine Regeneration mit Zylindersatz für die ca. 178 EUR angeboten! Dieser Preis kann nur durch die Verwendung von günstigen Komponenten gehalten werden.

    Gruß
    too-onebee

    P. S. Günstige Komponenten haben sich in der Vergangenheit meist als minderwertig herausgestellt.

  • Also ich wechsel nicht bei jeder Regenerierung Kupplung und Kurbelwelle. Wozu auch, jährlich :D.
    Deine Regeneration ist ja schon eine Instandsetzung.


    Hehe. Nein was du ansprichst lasse ich natürlich bei alten Motoren machen, die eben Jahre- oder Zehnte nicht gefahren sind. Oder massive Probleme haben.
    bei einer "normalen" Regeneration, km- oder Leistungsabhängig so alle drei-vier Jahre (~15tkm). Klar Zylinderschliff ist immer noch eine gute Option.
    Kupplung verwende ich ausschliesslich 5-Lamellen diese halten daher auch deutlich länger und haben ein deutlich besseres und weicheres kuppeln (also auch bei Stino).

  • Aller 15.000 km den Motor regenerieren? Das ist ja schon etwas übertrieben. 40.000 km sollte so ein Motor schon machen. Ich hatte auch einen der lief nach viel mehr km immernoch einwandfrei. Die Zylindergarnitur hält natülich nicht so lange, die muss man öfter wechseln.

  • in Rücksprache mit meinem Vater, dessen Know-How auf diesem Bereich als Maschinenbau-Ingenieur sehr hoch ist, dazu entschlossen, den gesamten Motor auszutauschen und hierbei gleich von einem 3-Gang- auf ein 4-Gang-Getriebe aufzurüsten.


    Hierfür bietet ssw-tuningweber.de ein attraktives Angebot für ~180,00€ einen gerichteten Motor.



    So groß kann das Know How nicht sein, sonst wüsste dein Vater das dies zu dem Preis nur Pfusch sein kann. Zu dem Preis ist es absolut unmöglich einen Motor komplett zu überholen. Erst recht wenn dies ein gewerblicher Pfuscher anbietet sollte man mal eben kurz überschlagen was eine Arbeitsstunde kostet, spätestens dann dämmert es einem doch gewaltig...

  • Das Antriebsritzel (meinst du das Kettenritzel?) ist auch schnell und ohne großen Aufwand zu tauschen.
    Eine ausgeleierte Kette kannst du durch nachspannen oder neue verbauen beheben!


    Einspruch!
    Ist das Sekundär-Ritzel ausgelutscht ist auch die Kette und Mitnehmer hinüber, dies einzeln zu tauschen macht keinen Sinn.
    Man kaufe also Mitnehmer, Kette und das kleine Kettenritzel neu.

  • Einspruch!


    Einspruch stattgegeben :D


    Also nicht nur das Kettenritzel tauschen, sondern auch Kette und Mitnehmer auf Verschleiß prüfen und ggf. erneuern.
    Jedoch sind auch dies schnell durchgeführte Arbeiten.
    Und auch bei einem neuen Motor von SSW mit intaktem Kettenritzel müssen diese Arbeiten von ihm durchgeführt werden.


    Gruß,
    K.P.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!