Whatsapp Gruppe

  • Hallo,


    Habe mit einem anderen Kollegen eine kleine Whatsappgruppe für alle Simsonfahrer. Ein spezielles Thema haben wir nicht, es sollte sich nur um Simson drehen. Wenn ihre Hilfe benötigt ist diese Gruppe der schnellste Weg für euch. Ihr könnt aber auch eure Simson zum Verkauf anbieten etc.


    Wenn jemand Interesse hat, kann er sich gerne bei mir per PN melden und mir seine Nummer schicken.


    MfG

  • Für Whats-App braucht man doch so ein Streicheltelefon, nicht eine Rentnertelefonzelle, wie ich sie habe.

    Grüße
    Gerhard


    Oh , dann bin ich auch Renter, ich weigere mich erfolgreich so Ding mir zuzulegen. Ich bin immer noch der Meinung man muss nicht immer und überall erreichbar sein. Schrauben in der Garage ist so entspannend ohne Dingdong oder ähnliches. Für Fachfragen gibt es sowas wie Bücher oder man druckt sich das vorher aus. Oder man strengt mal seinen Grips an.


    Und wenn man wirklich mal was nachschlagen muss, ist ein Grund mal eher Feieraband zu machen und geht nach hause und trinkt Bier.


    MfG


    Tobias

  • Aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist diese Gruppe für akute Fragen, wenn man z.B. irgendwo liegengeblieben ist, wo es schlechtes Netz gibt und man eben nicht im mobilen Browser nach der Lösung googeln kann. Quasi ein Forum für die Hosentasche. Find ich eigentlich gar nicht schlecht. Dass einige hier ihre alten Handys fleißig verteidigen ist ja schön und gut, aber in dem Fall muss man auch einfach mal einsehen, dass die ständige Erreichbarkeit durch mobiles Internet und die damit verbundenen Möglichkeiten auch ihre guten Seiten haben kann (nicht nur, aber in diesem Fall schon).


    mfg
    Albi


    Edit: Habe mir gerade dein Eingangspost nochmal in Ruhe durchgelesen :D.
    Scheinbar ist die Gruppe doch nicht für akute Hilfe gedacht. Also seine Simson dort zum Verkauf anzubieten halte ich für total unpraktisch, weil sowas im Nachrichtenverlauf ganz schnell untergeht und außerdem geht dann ja alles drunter und drüber, wenn in EINER Gruppe zig Leute auf hunderttausend Dinge antworten. Würde mich ein wenig an "Kurze Frage, kurze Antwort" erinnern :D.

  • Hi,
    [...] Sogar mit android und eierphone app.


    MfG


    Tobias



    und auch Blackberry :)


    das mit der benachrichtigung stimmt natürlich, aber es müssen schon viele hilfsbereite personen bei sein, ich meine irgendwer müsste auch antworten. ich würde bestimmt nich ma eben mein handy zucken nur weil xy meint er hätte jetzt mal nen dringendes problem. abgesehen davon gibt es dafür eine hotline (nein nich der adac, sondern besser) 01757171170 - geht auch ohne internet und mit altem handy

  • Früher konnten sich die Menschen selber helfen, man hat einfach die relevaten Teile zum wechseln mitgenommen und hat sich zur Not durch Improvisation nach Hause geschleppt. Das kann man sich natürlich heutzutage ersparen und einfach sein Telefon mitnehmen.
    Zum verkaufen eignet sich eine solche Gruppe meiner Meinung nach nicht. Ich würde niemals wieder hier im Nest oder sonstwo mejne Nummer bekannt geben. Tut nicht Not abends um 23 Uhr aus dem Bett geklingelt zu werden weil Zündkerzen, Schwingenträger, Rostschutzfarbe oder sonst was für'n Scheiß fehlt. Plant eure Touren vernünftig, nehmt passendes Werkzeug mit und Verschleißteile, strengt auch mal die grauen Zellen an und wartet den Hobel vor einer Tour wie es sich gehört. Dann brauchts auch ganz sicher keine Whatapp-Gruppe.

  • Bezweifel ich das die mir hier im Taunus helfen kommen.
    Ich habe für Notfälle aber immer eine kleine Werkzeugbox,mit Kerzenstecker,Unterbrecherkontakt nebst Polradabzieher halt die Sachen die man nicht im Boardwerkzeug hat.
    Und diese lasse ich mir von meiner Frau bringen zum Glück braucht ich das nur einmal bisher.

  • sieht doch auf der helfer karte ganz gut aus. manschmal hilft ja auch schon ein tipp zur selbsthilfe am telefon, oder der hinweis auf einen vernünftigen teilehändler. Das angebot richtet sich auch eher an reisende - nicht an leute die ne runde um den heimatort drehen, wo ma eben wer was vorbei bringen kann.
    Zu guter letzt lebt das ganze natürlich auch nur von gegenseitiger beteiligung.

  • Habe mir die Seite mal angesehen,scheint doch nützlich zu sein.Zumindest habe ich mal die Nummer in mein "Smartphone" eingegeben.Werde im Sommer die Hinterlassenschaften von König Leopold mit einen der Vögel bereisen wobei es da vermutlich ein Begleitfahrzeug geben wird.
    Werde mich evtl. da eintragen lassen,da ich mit diversen Teilen für Trabant und unsere Vögelchen bestückt bin.Falls sich doch mal jemand in meine Ecke verirrt und nen Platten Reifen hat.

  • Lange her,es gibt mittlerweile eine Gruppe die sich auch Trabant und Konsorten zur ersten Hilfe anbietet!
    Quasi ADAC für ostmobile.
    Das Nest ist ja immer gut bestückt mit Ersthelfern.
    Wo ja mittlerweile fast alle Smartphones besitzen und die Reisezeit für längere Strecken beginnt,dachte ich mir man sollte evtl.
    PLZ mässig paar threads eröffnen.
    Diese aber echt nur für Pannen benutzt werden sollten(also nicht simme über die Straße schieben und Hilfe rufen),evtl. Sogar mit Einbindung von Teile Händler (gibt ja noch genug kleinere mit Klingel am Tor ).
    Ich würde im Bereich 65xxx z.b. Hilfe leisten können und 4qm meines englischen Rasen im Notfall bei eigenen Zelt anbieten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!