• Vor gut einem Jahr habe ich das Problem erkannt, dass ich mich mal um meine Kupplung kümmern müsste, da diese zusehest schlimmer schleift (ich komme mitlerweile nurnoch mager über 50, da die Drehzahlen sonst zu hoch werden :-( )


    Jetzt endlich habe ich das Geld um mich darum zu kümmern und durfte eben noch eine Enttäsuchung erleben, nämlich dass der Vorbesitzter ein Trottel gewesen ist und den Kicker mit der Welle zusammengeschweißt hat -.-


    Warum man das tut weiß ich nicht, jedoch kann ich den Kicker jetzt nichtmehr abbauen und deshalb nicht an die Kupplung kommen. Ich konnte am kciker keine Risse oder Brüche erkennen, die einen derartigen Eingriff gerechtfertighätten; man kann ja auch nicht einfach für 10 Euro einen neuen Kicker kaufen (doch! -.-) ...


    Wie dem auch sei - was mache ich jetzt ? Abflexen und die Gefahr eingehen, dass man damit die Welle beschädigt wird ?!? (soweit ich informiert bin lässt die sich nicht mal so eben austauschen ...)


    Hilfe :( !!! ???

  • PS: Auf dem Bild fehlt die Schraube - die gibt es aber durchaus und war bis dato auch eingeschraubt, weshalb ich die Schweißstelle nicht geshen habe ... wer achtet denn auch auf soetwas -.-

  • Da wird Dir wohl wenig anderes übrig bleiben, als in den sauren Apfel zu beissen und eine Totalzerlegung in Kauf zu nehmen.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Kicker deshalb verschweisst wurde, weil der Vorbesitzer gerade keine passende Schraube zur Verfügung hatte.
    Geh davon aus, dass selbst wenn Du die geschweissten Stellen sauber abflexen kannst, die Kickerwelle keine Beisserchen mehr haben wird.


    Peter

  • Na klasse -.- Ich habe für so eine Aktion neben dem Studium absolut keine zeit und da ich in England bin gibt es hier auch keine Werstätten... die Motorradwerstätt hier um die Ecke war ja schon damit überfordert zu kontorllieren ob mein Lenker nach dem unfall noch gerade war ...


    So ein Mist -.-

  • Kennt ihr irgendwen hier auf der Insel, der soetwas kann, bzw. irgendeinen Forenten zu dem man den motor im Zweifelsfalle schicken kann? Ich habe den Motor seinerzeit von einer Mopedwerkstatt gekauft aber auf so einen Murks habe ich keinen Bock mehr


    EDIT: Da warst du schneller - kennst du den wen im Forum ?

  • Hi,


    ich hatte jetzt erwartet, dass du schlau bist und weisst, dass selbst die Engländer eine Post haben, die auch nach D versendet. Mir ist durchaus bekannt, dass die dafür eine höhere Aufwandsendschädigung haben wollen, aber das ist nunmal so.


    MfG


    Tobias

  • Warum kann man denn nicht die Welle mit einer Fächerscheibe abschleifen bis man den Kicker abgezogen bekommt.
    Aber so viel!
    Dann rundet man die Kanten ab um den WeDi nicht zu zerstören.
    Wenn du dich dann um die Kupplung gekümmert hast kann man ja den Kicker wieder mit 2 Punkten festschweisen.
    Das mag in manchen Augen Pfusch sein, aber es ist eine Möglichkeit die kommplete Überhohlung hinauszuzögern.


    Viele Grüße


    Bremsbacke

  • Eigentlich habe ich hier aber weder Schweißgerät noch Flex und weiß zumindest auchnicht unbedingt wie man mit dem Schweißer umgeht (Flex habe ich Erfahrung). Da denke ich wäre die Postvariante günstiger anstatt da 2-3 mal Mechaniker zu konsultieren.


    Kennt ihr den jemanden zu dem man den Motor schicken könnte - Ein Forumshobbybastler evtl. - Empfehlungen ?

  • Eigentlich habe ich hier aber weder Schweißgerät noch Flex und weiß zumindest auchnicht unbedingt wie man mit dem Schweißer umgeht (Flex habe ich Erfahrung). Da denke ich wäre die Postvariante günstiger anstatt da 2-3 mal Mechaniker zu konsultieren.


    Kennt ihr den jemanden zu dem man den Motor schicken könnte - Ein Forumshobbybastler evtl. - Empfehlungen ?


    Och du bist jetzt schon 3 Jahre hier im Forum angemeldet und hast schon genug Beiträge geschrieben, da sollte dir der Motorsammelthread aufgefallen sein.


    MfG


    Tobias

  • fast alle üblichen teiledealer bieten inzwischen ein motorregeneration an. umsonst ist das natürlich nicht.
    ich denke mal das es für dich zu teuer ist, aber.........
    private machen das auch nicht umsonst, auch wenn sie nicht davon nicht leben müssen. zudem hast du keine garantie bzw. Gewährleistung.
    will heissen:
    wenn du ihn zu mir schickst, ich das dingen kalt auseinander prügel, billigstes material einsetze und die lager mit nem hammer rein schlage, dir dafür auch noch 150 euro aus der nase ziehe, kannst du mich anschließend mal gern haben.
    du bist weit weg und dein Geld rück ich nicht wieder raus. die wenigsten kennen mich persönlich und noch weniger wissen wo ich wohne. also hab ich nix zu befürchten



    nun darfst du gern überlegen was am ende billiger kommt

  • Stimmt schon alter Sack... naja ich habe mal AKF überprüft.


    Regenration kostet ja gut 100 Euro, da wäre allerdings kein geflexe und auch kein eventuelles Austauschen der besagten teile eingeschlossen.
    Vollregenrierte Motoren liegen ja bei gut 250, ich überlege ob mir AKF meinen evtl. für 150 herrichten würde...mal sehen - habe sie erstmal angeschreiben.


    Ich habe jetzt für die gesammte Schwalbenreperatur 200 Euro auf der Hand... dann wäre noch etwas Bremsen für neue Bremsen und Kleinteile drin ... hoffe die nehmen das Angebot an :|

  • Ohne dir die Illusionen rauben zu wollen, aber mit 200€ kommst du auf keinen Fall hin, wenn das vernünftig gemacht werden soll. 100€ für ne Regeneration ist das untere Ende dessen, was man für "aufmachen, durchwischen, zumachen" verlangen kann. Dazu kommen in deinem Fall mindestens noch Lager, Dichtungen, ne neue Kickerwelle und wahrscheinlich diverse Kupplungsteile. Dazu ein neuer Kickstarter, Versand, neue Bremsen gibt's auch nicht geschenkt... Das wird im Leben nix.

  • ich überlege ob mir AKF meinen evtl. für 150 herrichten würde...mal sehen - habe sie erstmal angeschreiben.




    will heissen:
    wenn du ihn zu mir schickst, ich das dingen kalt auseinander prügel, billigstes material einsetze und die lager mit nem hammer rein schlage, dir dafür auch noch 150 euro aus der nase ziehe, kannst du mich anschließend mal gern haben.



    öhm........du liest aber schon was andere schreiben????



    AKF möchte Geld verdienen. die leben davon. die Mitarbeiter wollen bezahlt werden etc pp.
    aber du darfst gerne weiter träumen.



    ich habe gerade ca. 150 euro fürs material zur Regeneration eines einser Motors gelöhnt.
    da rechne mal noch ca 50 für das hohnen des Zylinders dazu.
    dann Porto hin und zurück



    achso ja........da muss ja noch was auseinander und wieder zusammengebaut werden

  • Ich lese durchaus, was andere schreiben.


    Ich habe lediglich verglichen. AKF bietet eine "kleine Regeneration" (Dichtungen, Schrauben, Wellendichtringe, etc.) für 109 Euro an. Da müsste der Motor auch gespalten werden. Die Vollregenration (bei der quasi nur die Hülle des Motors bleibt) kostet 250 Euro.


    Im Endeffekt brauche ich ja nicht jedes Ritzel am Motor austauschen, sondern im Zweifelsfalle "nur" die Welle und den Kicker und die in Mitleidenschaft gezogenen Dichtungen. Ist 150 Euro da dann so unrealistisch ? Die Welle und den Kicker verkaufen sie neu für insgesamt 25, eigentlich wäre es nur eine kleine Reg. bei der man am Ende eben die Beiden Teile tauscht.


    Wie dem auch sei - Ich habe sie angeschrieben und warte auf Antwort.


    PS: Ich frage mich auch ob AKF Beziehungen zur Post hat (der Rückversand soll wohl nur 5,95 kosten) und ob ich da eventuell auch etwas für den Post-hin- weg regeln kann ... alles fragen, die sich hoffentlich klearen, wenn die mir geantwortet haben.

  • Dir ist schon klar, dass die 5,95€ der Preis für Inlandsversand sind und du aber auf dieser komischen Insel sitzst? Nur mal als groben Anhalt: DHL nimmt für ein EU-Paket bis 10kg über 20€...

  • Ich packe meinen Koffer und kaufe AKF's Keller leer.... es sind maximal 15 Euro für den Versand...ich habe schon so manches mal auf die Insel bestellt; mehr haben sie nie verlangt... steht aber auch auf deren Seite.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!