Gang sitzt fest

  • Hallo,


    mitten während der Fahrt klemmte sich heut bei mir der 3. Gang fest. Es ging weder hoch noch runter zu schalten. Der Schalthebel lässt sich bewegen, er macht aber nicht mehr "klick" bei jedem Gang.
    Auch mit etwas spielen an der Kupplung und schieben ging der Gang nicht mehr raus. Also durfte ich dann 5 km mit gezogener Kupplung nach Hause schieben. X( ;(


    Weiß einer was da kaputt sein könnte?


    MfG,
    Manuel


    Ach ja, is ne Schwalbe KR51/2

  • also ich schätze mal, dass sich die Schaltung verstellt hat. Is eigentlich nich schwer zu reparieren. Steht in den FAQ drin wie es genau geht. Die Schrauben die dort angesprochen werden befinden sich etwa in der Mitte des Motorblocks, wenn man von oben draufguckt. Die gucken so schräg aus dem Gehäuse raus (die eine schräg nach vorn und die andere schräg nach hinten). Und die sind auch relativ schwer zugänglich, is ne kleine Fummelei, aber du schaffst das schon!!! ;)


    bis denn dann


    manne:smokin:

  • vielleicht hat sich eine von den Schrauben locker gedreht und dann mit einem mal um ein gewissen Grad verstellt, was gereicht hat um den Gang "festzuhalten" . Wer weiß?!


    Versuch einfach die Schaltung einzustellen...dann müßtes eigentlich gehen.


    cu


    manne:smokin:

  • Manne: Wenn du diese beiden Schrauben an nem Motor einer /2 findest, bekommst du nen Orden von mir.


    Da ist weder was verstellt oder locker, sondern zu 90% die Hohlschaltwelle gebrochen.


    MfG
    Ralf

  • Prof



    ich denke auch einmal das es die Hohlschaltwelle ist war bei mir genau so das letzte mal.



    Kickstarter weg
    Schaltwippe weg
    Trittblech weg ( weil man da besser ran kommt)
    Oel ablassen
    4 Schrauben auf
    -> guckst du




    Grüße aus Mittelfranken

    Mit freundlichen Grüßen
    SIMSON KLUB WILDE SAU


    SIEGERSDORF


    1. Präsident
    Simson Klub - WILDE SAU - Siegersdorf seit 1994

  • Ich hatte den scheiß auch dachte auch gänge wären verstellt oder so mit kumpel eingestellt is gefahren ausgemacht wieder an der gleiche scheiß. dann hab ich sie weggebracht und es hat sich rausgestellet das eine welle gebroche oder sonsterwas war und bei mir wars der erste gang und dann bin ich im ersten (schwarz) 5km zu ner werstatt gefahren ich kann nochma auf der rechnung gucken was das fürne welle war!

  • Tut mir Leid das ich so ein altes Thema ausgrabe, erstmal will ich mich vorstellen:
    Ich heiße Finn, wohne in Süddeutschland in der Nähe von Biberach und habe seit ein paar Tagen eine KR51/2.
    Diese hat das gleiche Problem wie oben beschrieben, es hängt also auch der 3. Gang fest und ich kann die Schaltwippe nach hintenohne Wiederstand zurückschieben, nach vorne ebenso.
    Ich wollte eigentlich nur Fragen, ob dieses Teil die Schalthohlwelle ist, die ihr meint: Schalthohlwelle
    Viele Grüße, finne

  • Zitat von Macschwalbe

    JUNGE les erstmal was ich geschrieben hab und dann korrigier. Da bin ich drauf allergisch :D


    ok... jetzt steigt mein Kopf aus :))
    Warum verwendet man denn nur so einen geringen Teil des Gehirns?^^


    Er meint er hat eine Kr51/2. Da passt die Hohlschaltwelle des M501.
    Es ist vermutlich eben die Hohlschaltwelle seines Motors Kaputt.
    ...
    ach ich verstehs nicht.. :D


    Kleiner Hinweis, es empfiehlt sich, wenn du die Welle ausgebaut hast, den O-Ring 12x2 auf der Kickstarterwelle gleich mit zu tauschen.


    lg ein verwirrter Bär
    und Macschwalbe, es tut mir leid, wenn du dich persönlich angegriffen gefühlt hast.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!