+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 49

Thema: andere Düse -> schon Tuning?


  1. #1
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard andere Düse -> schon Tuning?

    Hallo,

    ich hoffe das böse T wort erregt nicht zuviel aufmerksamkeit sondern nur genau die richtige
    ich bin gerade dabei den vergaser mit hilfe der entsprechenden Literatur abzustimmen. Dabei bin ich auf die Problematik gestoßen ob das verändern der Düse schon als illegale änderung zu betrachten ist.

    lässt sich diese Frage vll auch abhängig von der größe Beantworten? also kleinere Düse erlaubt, größere verboten? oder gibt es einen Rahmen in dem ich einstellen darf .. zum Beispiel zwischen 65 und 72 kann ich mich bei der 2er Schwalbe austoben?

    Genauso interessant finde ich eine evtl auswertung nach einem Unfall .. da man ja immerwieder von den gewaltigen Toleranzen zwischen den Düsen mit dem gleichen Stempel hört ..

    Ich denke letztere Frage wird sich kaum beantworten lassen .. aba wie sieht es mit der ersten aus. darf ich eine andere Düse verbauen oder erlischt damit die ABE?

    Viele Grüße
    Sascha

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Da in die 2er Schwalbe eine 67er Hauptdüse gehört, gehe ich einfach davon aus, dass 67 und kleiner erlaubt sein sollte. Jede größere Düse als 67 steigert die Leistung und fällt mMn damit unter Tuning.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Wenn eine größere Düse die Leistung messbar (und außerhalb der Serienstreuung) erhöhen würde, gäbe es wohl fast keine Simson mit Originaldüsengrößen mehr.
    Ach, wenn tunen so einfach wär...

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Lies von Carl Hertweck "Besser machen", das gibt es als Reprint zusammen mit Der Kupferwurm".
    Darin steht, wie man und vor allem mit welchem Aufwand u.a. den Vergaser richtig einstellen kann.
    Das geht in etwa so:
    - Mopete richtig gut und vollständig in allen Einzelheiten warten
    - aus vielen verschiedenen Quellen 67er Düsen kaufen.
    - Mit jeder dieser Düsen unter gleichen Wetterbedingungen immer wieder die gleiche Teststrecke fahren, dabei Geschwindigkeit, und andere interessierende Werte wie Anspringen, Anzug etc. pp. notieren
    - die Düse, mit der man die besten Ergebnisse erzielt, die wird dann genommen.

    Peter

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hey,

    Zitat Zitat von Zschopower
    Lies von Carl Hertweck "Besser machen"
    Zitat Zitat von ICKEvK
    mit hilfe der entsprechenden Literatur
    Rate mal was ich gerade mache.
    Alle sympthome die einer zu kleinen HD zugeschrieben werden treffen natürlich bei mir zu, darum die frage ob ich eine größere Düse denn auch nutzen darf, oder ob mir wirklich nur übrig bleibt die tolleranzen der herstellung "auszunutzen"

    alternativ könnte man natürlich auch reibalen nutzen. das dürfte aber dann genauso nicht erlaubt sein wie eine von natura größere düse .. nur das das dann ja nicht drauf steht ..

    grüße
    Sascha

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Wenn die "richtige" Düse zu klein ist, dann würde ich den Fehler suchen. Das könnte z.B. eine winzige Nebenluftstelle sein. Oder der Luftfilter ist nicht i.O.

    Damit bist Du technisch und legal auf der richtigen Seite.

    Peter

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Nimm mal eine Düsenlehre und mess deine 67er Düse nach. Die Nachbauten haben teils eine üble Streuung. Drauf stehen tut viel.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Okay, Luftfilter is schon gescheckt. nebenluft am vergaserflanch auch .. dann werd ich mal nen paar 67er düsen beschaffen und mich mal noch den simmeringen an der Kurbelwelle widmen ..

    jetzt ist aus ner rechtlichen diskusion doch wieder was technisches geworden *g*

    danke soweit.
    greez

    EDIT: @Tobias: Düsenlehre muss ich dann wohl erstmal noch kaufen ..

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Ich hätte trotzdem gerne mal eine logische Begründung, warum das Fahrzeug mit zu großer HD mehr Leistung bekommt und warum das dann nicht alle machen???
    Normalerweise rennen die Moppeds wie Sau, kurz bevor sie festgehen. Dann laufen die Motoren aber zu mager...

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von ICKEvK Beitrag anzeigen
    .. aba wie sieht es mit der ersten aus. darf ich eine andere Düse verbauen oder erlischt damit die ABE?
    Ganz einfach: Du darfst genau die Düsen fahren, die in der ABE - Akte vermerkt sind. Das ist bei DDR Simsons normalerweise nur eine Grösse.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Mainzer Beitrag anzeigen
    Ich hätte trotzdem gerne mal eine logische Begründung, warum das Fahrzeug mit zu großer HD mehr Leistung bekommt und warum das dann nicht alle machen???
    Normalerweise rennen die Moppeds wie Sau, kurz bevor sie festgehen. Dann laufen die Motoren aber zu mager...
    Ich könnte mir vorstellen, dass durch eine größere Düse auch bei sehr hohen Drehzahlen noch ausreichend Gemisch zur Verfügung steht. Denn mein Motor hört irgendwann (geschätzt 8000) auf weiter nach oben zu drehen (ohne Last). Ob das nun an dem Zündzeitpunkt liegt, der natürlich nicht dynamisch ist, oder an der Gemischabmagerung, weiß ich nicht.

  12. #12
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Es ist nicht wichtig, ob das Mopet tatsächlich schneller fährt, es kommt auf die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit, also die eher theoretische Höchstgeschwindigkeit, an. Da eine veränderte Düse theoretisch durchaus die Höchstgeschwindigkeit verändern kann (ein Km/H genügt da schon), könnte man bei strenger Auslegung m.M.n. durchaus einen entsprechenden Verstoß nach FeV in Betracht zeihen.

    Wenn man sich den §76 8c FeV mal genau ansieht, dann heißt es da: " im Sinne der Vorschriften der Deutschen Demokratischen Republik". Durch eine veränderte Düse würde das Mopet ja nicht mehr den Vorschriften der DDR entsprechen und dürfte folglich nur 45 Km/H fahren.

    Das ist natürlich jetzt nur meine Meinung und rein theoretisch. Da das Mopet kaum schneller fahren würde, würde es wohl kaum auffallen und selbst wenn würde sich die Frage stellen, ob der Eingriff nicht zu gering für eine Ahndung ist. Da kommt es dann wohl auf den Staatsanwalt/Richer an.

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Und wenn mein Fahrzeug mit der Originaldüse seine bbH garnicht erreicht? Bei meiner Emme muss z.B. anstatt der 95er Düse eine ca. 100er rein, sonst läuft sie bei Vollgas zu mager! Kann ja mannigfaltige Ursachen haben. Winziges Loch in der Motormitteldichtung (bzw. -dichtmasse), ausgeklapperter Vergaser, etc.

    Zitat Zitat von dr.gerberit Beitrag anzeigen
    Wenn man sich den §76 8c FeV mal genau ansieht, dann heißt es da: " im Sinne der Vorschriften der Deutschen Demokratischen Republik". Durch eine veränderte Düse würde das Mopet ja nicht mehr den Vorschriften der DDR entsprechen und dürfte folglich nur 45 Km/H fahren.
    Dann dürfte keine Simson mit Nachbauteilen mehr 60km/h fahren. Denn auch ein neuer Auspuff, ein neuers Ansauggummi, ein neuer Luftfilter, ein neuer Kolben, eine neue Kurbelwelle würden ja nach dieser Argumentation das Fahrzeug "nicht mehr den Vorschriften der DDR entsprechend machen". Denn alle diese Teile sind sicherlich nicht exakt die gleichen wie damals...

    Wie schon mehrmals gesagt: nicht alles wird so heiß gefressen wie es (insbesondere hier) gekocht wird. Siehe Reaktionen auf meinen Thread vor kurzem in diesem Unterforum.

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Mainzer Beitrag anzeigen
    Und wenn mein Fahrzeug mit der Originaldüse seine bbH garnicht erreicht? Bei meiner Emme muss z.B. anstatt der 95er Düse eine ca. 100er rein, sonst läuft sie bei Vollgas zu mager! Kann ja mannigfaltige Ursachen haben. Winziges Loch in der Motormitteldichtung (bzw. -dichtmasse), ausgeklapperter Vergaser, etc.
    In der ABE stehen halt die Düsen drin. Und ein ausgeschlagener Vergaser, Loch in der Mitteldichtung interessiert ja nicht die ABE, muss dann im Zweifelsfall repariert werden um die bbh zu erreichen. Das mit einer anderen HD zu mcgyvern ist eigentlich auch Pfusch...

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Wenn alles so eng gesehen würde, darf ich wohl auch meine Teillastnadel nicht mehr umhängen...
    Gut das ich in der MZ einen für das Baujahr falschen Vergaser (N1 statt N2) drin habe und es beim TÜV kein Schwein interessiert hat.

    Achtung Ironie:
    Endlich verstehe ich, warum hier NGK-Kerzen als Hexenwerk dargestellt werden: in der ABE steht "Isolator ZM 14-260"

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Steht in der ABE auch VK88 drin?


    Klaus-Kevin, lass das!

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergaser Düse
    Von kr51k im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 10:29
  2. schon wieder vergaser und andere fragen.......
    Von buba22 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 17:25
  3. Andere Foren – andere Welten
    Von gofter im Forum Smalltalk
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 19:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.