+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Behältnis zum Öl abmessen


  1. #1

    Registriert seit
    27.08.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    6

    Standard Behältnis zum Öl abmessen

    Moin, moin,

    ich bin auf der Suche nach einem Behältnis, mit dem ich das Öl für den Tankvorgang komfortabel abmessen kann. Zur Erklärung der folgende Text:
    Ich hatte letztens eine Ölflasche aus Plastik mit ca 300ml Inhalt an der Tanke gekauft. Auf der Flasche obendrauf war ein 2er Behälter mit einem Volumen von 25ml. Wenn ich jetzt 5l getankt habe, habe ich die Ölflasche unten zusammengedrückt und somit ein Teil des Öls aus dem 300ml Behälter in den 25ml Behälter befördert, das Öl kann von dort nicht wieder in den 300ml Behälter zurück fliessen und kann somit bequem in den Benzintank gegossen werden. Für 100ml Öl (1:50, 5l Sprit) macht man das ganze 4mal und fertig ist man(n). Das Problem ist, dass man die Flasche nicht wieder auffüllen kann.

    Hat jemand was ähnliches allerdings als wiederbefüllbare Flasche gesehen? Der Clou war halt, dass die Flasche samt dem Bordwerkzeug unter die Sitzbank der Schwalbe gepasst hat. Und man möchte ja auf ner Fahrt nicht immer 1l Öl mit rumschleppen

    Ich freu mich über Ratschläge.
    Grüße

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Diese Doppeldrückdosierflasche habe ich mal mit Scheibenreiniger irgendwo gesehen.
    Aber im Baumarkt z.B. Hornbach gibt es kleine Kunststoffflaschen, die sich auch eignen könnten.
    Waldmeister, Kommst Du morgen zum Stammtisch?

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    27.08.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    6

    Standard

    Um 19.00 im Bossanova? Ich schau mal vorbei. Ich werd zwar nur mit dem Fahrrad kommen aber das hat ja auch 2 Räder Also dann bis morgen.

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    1. Suchfunktion ist dein Freund
    2. Guck mal hier: Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Addinol fr unterwegs 2- Takt Mischl MZ 405 120 ml AD10004A

    Kann ich empfehlen. Passen 120ml und reicht somit für 6L Sprit.

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Das Problem hatte ich auch, bis ich hier im Forum gelesen hab das diese Flaschen recht simpel nachzufüllen sind, weil das runde Teil in der kleinen Kammer gegenüber des Deckels einfach rein gesteckt ist!
    Das kann man also mit nem Schraubenzieher raus popeln und das Öl rein füllen und danach wieder rein pfriemeln.
    Profis drehen dazu eine Schraube oder gar eine kleine Schrauböse in die Abdeckung und können diese so jederzeit mit einer kleinen Zange ganz bequem raus und wieder rein machen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Wenn mich meine Ahnung nicht täuscht, gehts dem TE bestimmt um genau dieses Fläschchen.

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Castaneda Beitrag anzeigen
    Wenn mich meine Ahnung nicht täuscht, gehts dem TE bestimmt um genau dieses Fläschchen.
    Und weil ich genau die selbe Ahnung hatte hab ich diese Antwort geschrieben ;-). Und um sicher zu gehen das wir über die selbe (bzw ähnliche, er sprach ja von 300ml) Flasche reden hab ich diese nochmal verlinkt.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von Rabo381
    Registriert seit
    26.09.2010
    Ort
    Kaiserslautern Land
    Beiträge
    17

    Standard

    Bei mir hat sich ein 100ml. Babyfläschen bewährt. Fläschen auf Spritt drüwwer fäährdisch.
    Gruß Ralf

  9. #9
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Super oder normal? Und welches Mischöl benutzt ihr?

    Da hab ich den Umbau der Castrol-Flasche beschrieben (gibts bei Aral)
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  10. #10

    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    2

    Standard

    Oder ne 100ml Katheterspritze mitnehmen ... kost fast nix und genauer kann man's fast nicht abmessen ... einfach vollmachen, untern Sitz und man ist beim nächsten Tankvorgang gewappnet :)

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ihr machtr ja ne wissenschaft da draus... ich nehme ne 1 Liter flasche mit 100ml scalierung und dann wird fix im kopf gerechnet und pi mal daumen reingeschüttet ob da jetzt 10 ml auf 5 liter mehr oder weniger drin sind ist meinem moped zum mindestens egal

    lg michi

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Diesen Behälter, wo oben diese 25ml drin sind, hatte ich mal bei ARAL gekauf.
    Die wird immer neu befüllt. Einfach 25ml oben rein, Behälter zusammendrücken, Deckel drauf
    und schräg halten, das das Öl nach unten gesaugt wird. Dann die nächsten 25ml.

    Für kurze Touren hab ich mir eine 100ml Flasche gesucht.


    solong...

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von christian.t
    Registriert seit
    20.11.2010
    Ort
    Kreihnsdörp (Nordwestmecklenburg)
    Beiträge
    565

    Standard

    ich hab bisher ja nur 1x zum überwintern vollgetankt. da hatte ich mir nen kanister sprit anne tanke geholt und in der garage mit so nem 100ml messbecher vom bügeleisen das öl beigefügt.

    fürs fahren jetzt ab märz werd ich auch mal guggen, dass ich mir so ne lütte 100ml flasche organisiere...
    '76er KR51/1K | Kalender 2016, wenn genügend Bilder zusammenkommen.

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Talimyaro
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Bad Homburg / Darmstadt
    Beiträge
    411

    Standard

    Beim Rewe gibt es praktische 100ml Kaliskaya-Flaschen (meistens irgendwo an der Kasse) die eignen sich perfekt für eine Tankfüllung und sind aus Plastik, verkratzen also nichts. Sie sind flach und nehmen sehr wenig Platz weg.
    Ganz nebenbei gibt es in den gleichen Flaschen noch Korn, wer das lieber mag :P

  15. #15
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Bei dm habe ich heute eine durchsichtige 100 ml-Plastikflasche für 0,65 EUR gekauft. 11 cm hoch, 4 cm Durchmesser. Mal sehen, ob es damit geht.

  16. #16
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von Talimyaro Beitrag anzeigen
    Beim Rewe gibt es praktische 100ml Kaliskaya-Flaschen (meistens irgendwo an der Kasse) die eignen sich perfekt für eine Tankfüllung und sind aus Plastik, verkratzen also nichts. Sie sind flach und nehmen sehr wenig Platz weg.
    Ganz nebenbei gibt es in den gleichen Flaschen noch Korn, wer das lieber mag :P
    Genau so eine hab ich heute beim Rewe an der Kasse erblickt, mich Deines Posts erinnert und mitgenommen.
    Sind von den Abmessungen her ja echt super! Schön stabil und die Öffnung ist auch recht groß. Danke für den Tipp!
    Gerade wird der Originalinhalt genippt *Prost*, moin kommt in die Flasche 2T-Öl und sie wird für den nächsten Tankstopp unter der Sitzbank deponiert.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölmenge abmessen?
    Von miwe im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 20:31
  2. Behältnis für 2-Takt-Öl
    Von Asesino im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 20:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.