+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 49

Thema: Blanko ABE bei Egay, oder: Wie blöd kann man sein?


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard Blanko ABE bei Egay, oder: Wie blöd kann man sein?

    Kürzlich bei Egay, gibts dort noch Blankos im Angebot?
    Nachdem die Staatsanwaltschaft Jagd auf Verkäufer und Käufer gemacht hatte?

    Oh ja, jemand hatte sich eine neue Identität zugelegt und einen flotten Handel gestartet. Zeitweise liefen 7 Auktionen mit dem gleichen Blankomuster. Kostenloser Versand incl., nur zu Sammlerzwecken versteht sich. Jetzt ist es auch schon wieder vorbei.

    Eine Auktion kann man noch betrachten. Beispielhaft, nur für Euch:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=270334104907

    20,60 € für ein wertloses grünes Blatt mit Händlerstempel!
    Zur Erinnerung:
    Die amtliche ABE aus Flensburg kostet derzeit laut unserer FAQ mit Zahlung per Nachnahme 26,75 €.
    Das 2. "h" in "Nachnahme" fehlt im Text der FAQ.

    Gruß
    Al

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    der witz an der geschichte ist das die kripo bei dem käufer der blanko ABE an der tür klingelt! da werden einige grosse augen machen, wenn muddi ahnungslos die tür öffnet ;-)

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    530

    Standard

    Mir fällt auf das fast alle (von verschiedenen Verkäufern) den gleichen Zwickauer Stempel haben. Irgendjemand hat die ABE mal in Umlauf gebracht und dann haben sich die Leute gegenseitig ihre Kopien versteigert!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von ricky-guitar
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    am Chiemsee
    Beiträge
    187

    Standard

    "Ich biete dieses täuschend echte Replikat wie bereits erwähnt zu Sammlerzwecken und deren Ansicht an."

    ohhhh so einen Mist hab ich schon lange nicht mehr gelesen!

    Ricky:):)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von RoyM
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    130

    Standard

    Und dann wird noch die schöne Stadt zwickau innen Dreck gezogen =(

    Mfg Roy aus Zwickau

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Gab es Die Dinger nicht mal für 2 Euro ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Niklas
    Mir fällt auf das fast alle (von verschiedenen Verkäufern) den gleichen Zwickauer Stempel haben.
    Der besagte Stempel wurde mal irgendwo aus dem Müll gezogen, geklaut, nachgemacht oder so ...

    Gruss von Frank

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    es wissen ja nicht alle leute das man schnell eine saubere abe bekommen kann

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Und wenn man seine grauen Zellen auch nur minimal anstrengt, sollten einem zumindest leise Zweifel an der Rechtmäßigkeit solcher Blanko-Zettel kommen. Dann ist es nur noch ein kleiner Schritt, mal bei Tante Google nachzufragen. Wer bei eBay einkauft, schafft auch das. :wink:

    MfG
    Ralf

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Zitat Zitat von brückenschläfer
    es wissen ja nicht alle leute das man schnell eine saubere abe bekommen kann
    Ich wuerd mal behaupten, dass sagt einem schon der gesunden Menschenverstand und vielleicht ein bischen Allgemeinbildung, dass man amtliche Dokumente *ausschliesslich* von Aemtern und Behoerden erweben kann. Allein die Tatsache, dass man ein amtliches Dokument *eigenmaechtig* ausfuellt, erfuellt doch schon den Tatbestand der Urkundenfaelschung. Und, dass man dafuer in Deutschland bis zu 3 Jahre in den Bau wandert, weiss eigentlich auch jeder.

    Unwissenheit schuetzt vor Strafe nicht !

    Adrian

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich finde diese Blanko-Papiere richtig gefährlich. Sicherlich wissen oder ahnen die meisten, dass das Ausfüllen nicht ganz koscher ist, aber es gibt sicherlich auch den ein oder anderen, der völlig ahnungslos in die Falle tappt. Und dazu muss derjenige nicht mal dumm oder faul sein.

    Als ich mir meine erste Schwalbe vor Jahren gekauft hatte, waren die Originalpapiere auch nicht vorhanden. Ich hatte damals nicht den blassesten Schimmer von der Materie. Bei Google "Simson Betriebserlaubnis" eingegeben und dem ersten Link gefolgt: Ebay

    "Originalpapiere...Stempel schon vorhanden...hm so funktioierte das wohl damals in der DDR" Sp dachte ich als naiver Wessi. Ich hatte geglaubt, dass man in der DDR vielleicht die Händler mit einem Stapel Blankopapieren versorgt hat, die sie beim Verkauf lediglich mit den jeweiligen Fahrzeug- und Käuferdaten ausfüllen und stempeln konnten. Ganz unbürokratisch.

    Wollte mir fast auch so einen Blankolappen holen, um meine Schwalbe versichern zu können. Bin aber dann durch Zufall auf die korrekte Vorgehensweise über das KBA gestoßen.

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, aber bevor die Behörden hunderte von ahnungslosen Käufern nach und nach besuchen, hätten sie gleich mal die Verkäufer sofort stoppen und mit Ebay zusammenarbeiten können. Die Dinger sind jahrelang massenweise bei Ebay verkauft worden. Ein Unding finde ich.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Der Kauf alleine sorgt schon für einen begründeten Verdacht für Urkundenfälschung.

    Der Stempel da wird rechtlich als DDR Staatsstempel gesehen. Damit Fälschung von Dokumenten.

    Also wer das Ding kauft bei dem kann die Bude von der Polizei mittels Durchsuchungsbefehl gefilzt werden

  13. #13
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wie ist es eigentlich wenn Du ne Simme mit solchen Papieren kaufst , muss ich da selber tätig werden und die Papiere prüfen lassen , kaum Einer hier im Westen wird wissen wie die Originale ausschauen , und nicht bei jeder Simme sind BKA Papiere bei .
    Ich bin auch manchmal am zweifeln , mit welchen Papieren hier mancher Simmefahrer ankommt .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Als ich mir meine erste Schwalbe vor Jahren gekauft hatte, waren die Originalpapiere auch nicht vorhanden. Ich hatte damals nicht den blassesten Schimmer von der Materie. Bei Google "Simson Betriebserlaubnis" eingegeben und dem ersten Link gefolgt: Ebay

    "Originalpapiere...Stempel schon vorhanden...hm so funktioierte das wohl damals in der DDR" Sp dachte ich als naiver Wessi. Ich hatte geglaubt, dass man in der DDR vielleicht die Händler mit einem Stapel Blankopapieren versorgt hat, die sie beim Verkauf lediglich mit den jeweiligen Fahrzeug- und Käuferdaten ausfüllen und stempeln konnten. Ganz unbürokratisch.
    Naja, aber das hat damals der Haendler ausgefuellt und nicht du selbst, darum gehts ja auch. Ausserdem hatte der Haendler den Stempel erst *nach* dem Verkauf draufgesetzt und nicht schon vorher, damit du dir hinterher deine Daten reinschreiben kannst. Der Stempel ist ja neben der Unterschrift des Haendlers sozusagen der Legitimationsbeweis. Zudem darfst du bitte nicht vergessen, dass die Haendler damals in der DDR staatlich waren, das waren alles IFA-Vertriebe, dadurch hatten diese in diesem Zusammenhang sicherlich mehr Rechte als heute.

    Aber: Es sagt einem doch schon der gesunde Menschenverstand, dass man ein *amtliches* Dokument (was es ja zweifelsfrei ist, weil man es ja nach Aufforderung der Polizei vorlegen muss) nicht selbst ausfuellen kann. Sonst koennt ich mir ja da auch reinschreiben, was ich will und keinen wuerde es stoeren.

    Adrian

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Da fällt mir ein, dass mein Perso dieses Jahr abläuft... ich glaub, den nächsten bastel ich mir selber. Mir ner schöneren Farbe als diesem hässlichen grün...

    MfG
    Ralf

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Da fällt mir ein, dass mein Perso dieses Jahr abläuft... ich glaub, den nächsten bastel ich mir selber. Mir ner schöneren Farbe als diesem hässlichen grün...
    Kennst du ne gute Software dafuer ? Ich hab schon ueberall gegogglet, aber ich finde nur Photoshop-Vorlagen fuer nigerianische Fuehrerscheine und chilenische Geburtsurkunden.

    Adrian

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuaufbau,oder:Wie Krank kann man sein???
    Von pater-brown im Forum Smalltalk
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 00:53
  2. WIE BLÖD MUSS MAN SEIN??? X(
    Von trollaxt im Forum Recht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 09:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.