+ Antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 83

Thema: Wie importiert man eine Schwalbe in die Schweiz?


  1. #1

    Registriert seit
    04.07.2011
    Beiträge
    1

    Standard Wie importiert man eine Schwalbe in die Schweiz?

    Hallo zusammen,

    ich wuerde gerne eine Simson Schwalbe in die Schweiz importieren und ich habe ein paar Fragen, wie ich das machen kann. An der Grenze fragen sie nach einem EU Zertifikat, daher muesste ich wissen ob die Schwalbe ein solches besitzt, oder ob eine Werkstatt/der TUV in der Deutschland sie mit einem Zertifikat ausstatten kann? Sind deutsche ABE Papiere dasselbe?
    Und eine weitere Frage, inder Schweiz muessen beide Raeder einen Katalysator haben. Hat die Schwalbe diese, oder kann man sie anbringen?
    Vielen Dank im Voraus fuer Eure Antworten,


    Crazyfrog

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    es gibt einen schwerizer hier im forum, der wird sich sicherlich noch melden.
    ob eine Betriebserlaubnis (die man zuur Not auch neu vom Kraftfahrtbundesamt in Flensburg unter Angabe des Typs und der Rahmennummer bekommen kann, was die DDR-Betriebserlaubnis "aktualisieren" würde) bei Euch anerkannt wird, solltest du euren Zoll fragen. Letztendlich müsste eine Betriebsgenehmigung und der Nachweis, dass es sich nicht um gestohlene Fahrzeuge handelt reichen.
    Welche beiden Räder du meinst ist mir aber schleierhaft. Keines der beiden Räder hat einen Katalysator.
    Falls du damit ein Zweirad meinst: Da die Betriebserlaubnis nur für Simson im Originalzustand gilt und in dieser kein Kat vorgesehen ist, wirst du den nicht anbauen können, zumal es keine Abgasüberwachung oder Benzineinspritzung gibt

    Kannst ja einen vom Golf montieren und dann drüber lachen
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    636
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von junktschep Beitrag anzeigen
    Falls du damit ein Zweirad meinst: Da die Betriebserlaubnis nur für Simson im Originalzustand gilt und in dieser kein Kat vorgesehen ist, wirst du den nicht anbauen können, zumal es keine Abgasüberwachung oder Benzineinspritzung gibt

    Kannst ja einen vom Golf montieren und dann drüber lachen
    Oder man versucht an einer 2er Schwalbe einen Katalysator vom SR 50 anzubauen. Die SR 50 wurden nämlich extra für die Schweiz mit einem Katalysator ausgerüstet.

    ABER viel Spaß beim Suchen und Finden. Die Katalysatoren gibt es nicht mehr und wurden außerdem nur in minimalen Stückzahlen produziert.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.923

    Standard

    In der Schweiz ist es dann auch kein Moped mehr, sondern ein Leichtkraftrad.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Zitat Zitat von crazyfrog Beitrag anzeigen
    An der Grenze fragen sie nach einem EU Zertifikat, daher muesste ich wissen ob die Schwalbe ein solches besitzt, oder ob eine Werkstatt/der TUV in der Deutschland sie mit einem Zertifikat ausstatten kann? Sind deutsche ABE Papiere dasselbe?
    Eine Schwalbe besitzt noch kein EU Zertifikat (ein CoC Papier), da sie keine europäische Betriebserlaubnis hat (ab ~ 2000 für Neufahrzeuge möglich), sondern nur eine nationale Betriebserlaubnis aus der DDR. Ein entsprechendes Zertifikat kann auch niemand ausstellen (und wenn, dann könnte es nur der Hersteller selbst).

    Einzelne EU Richtlinien wird auch niemand bestätigen können, da die Schwalbe keine erfüllt.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Karl81
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    122

    Standard

    Also so weit ich weiß ist es doch nicht möglich 2-Takter in der Schweiz legal auf die Strasse zu bringen?

    So ist jedenfalls die Aussage von nem Schweizer Landsmann.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Hoi Mitenand.....aus welcher Ecke der Schweiz bist denn du (Crazyfrog)? Ich hab meine Schwalbe letztens erst mit dem Sprinter in die Schweiz überführt. Nur eines muss ich dir dazu sagen...wenn du das Teil Offiziell in der Schweiz anmeldest bist du schön Dumm. Du kannst die Simme ganz normal mit deutschem Kennzeichen in der Schweiz fahren. Da sie nicht Steuerpflichtig ist kannst du sie auch in Deutschland versichern, vorrausgesetzt du hast noch einen Wohnsitz in Deutschland auf den du gemeldet bist. Diese Info stammt vom Straßenverkehrsamt in Sankt Gallen. Das ist laut ihrer Aussage noch so eine kleine Niesche im System wo sie nicht die Hand drüber haben. Das zählt dann im Grunde so als wenn du mal eben rüber gefahren bist zum Urlaub machen. Letztens ist auch die Bullerei neben mir gefahren und sie haben nicht die kleinsten Anstalten gemacht mich anzuhalten. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst dann fahr das Teil mit Transporter bis zur Grenze und fahr dann mit dem Moped rüber. Grüne Versicherungskarte wäre noch praktisch.

    DSC02705.jpg

    Bei mir sah das dann so aus......stand Bombenfest.
    Du kannst deine Simme auch ganz normal in der Schweiz anmelden...aber dann darfst regelmäßig zur MFK und und bekommst dann ein Kennzeichen so groß wie ein Traktor. Steuern und schweizer Versicherung darfst dann natürlich auch zahlen.
    Geändert von Prof (04.07.2011 um 17:43 Uhr) Grund: Doppelpost
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.121

    Standard

    Das war noch nicht alles, oder war da noch etwas
    mit einer Drosselung auf 50 km/h?

    Um unser Mitglied aus der Schweiz ist es still geworden.
    Da hilft evtl. eine PN.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ja das stimmt....wenn man den Führerschein umschreiben lässt (Pflicht) dann darf man mit normalen PKW Schein nur noch bis 45 Km/h fahren und mit Führerschein A1 dann offen bis 125ccm. Wer nur PKW Schein hat braucht nur 2x4 Fahrstunden machen und etwa 400 CHF löhnen und der neue A1 lappen ist dein.....ganz ohne Prüfung. Ich mache das zur zeit auch und darf bis zu den Stunden auch ohne Begleitung mit dem Lernfahrausweis fahren. Dann muss aber das hässliche "L" am Möpp angeschrieben sein. Siehe Bild...
    DSC02765.jpg
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.121

    Standard

    Hab die 400 CHF kurz mal umrechnen lassen; ein guter Preis und dann auch noch ohne Prüfung! Wie lange mußt Du mit dem "L" fahren?

    Wegen der PN: Das Mitglied heißt bpshop99.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    So lange bis ich durch eine Fahrschule bestätigt bekommen hab das ich die Kurse gemacht hab und vom Straßenverkehrsamt meinen neuen Lappen bekommen hab. Das kann hier bissl dauern weil nicht jede Fahrschule die Ausbildung auf Moped macht und man deshalb warten muss bis man dran ist. ich hab mich im April angemeldet und in 2 Wochen bin ich dran. Der Lernfahrausweiß ansich ist 4 Monate gültig...in dieser Zeit muss man die Stunden leisten.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  12. #12

    Registriert seit
    03.11.2012
    Ort
    ZH
    Beiträge
    8

    Standard

    Hi!

    Sehe ich das richtig: du fährst also jetzt ein KFZ mit deutschem Kennzeichen und deutscher Versicherung legal in der Schweiz mit einem schweizer Führerausweis?


    Besten Dank!

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ja, siehst du richtig.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.315

    Standard

    Wurde nicht in einem parallelen Thread grad erst wieder angerissen, dass das mit Schweizer Wohnsitz und deutscher Zulassung (bzw. Versicherung) nicht so ganz koscher ist? Irgendwie fehlt mir bisher eine wirklich klare Aussage dazu.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #15

    Registriert seit
    03.11.2012
    Ort
    ZH
    Beiträge
    8

    Standard

    Ja genau, deswegen erfrage ich das auch. Die rechtliche "Grauzone" ist also die, dass die Schwalbe zwar ein deutsches Kennzeichen hat, aber KEINE Zulassung (in Deutschland) braucht. Deswegen kann man die also theoretisch mit nem 125er schweizer Führerschein in der Schweiz fahren? Schönen Abend wünsche ich!

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.784

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Wurde nicht in einem parallelen Thread grad erst wieder angerissen, dass das mit Schweizer Wohnsitz und deutscher Zulassung (bzw. Versicherung) nicht so ganz koscher ist? Irgendwie fehlt mir bisher eine wirklich klare Aussage dazu.
    Mit Schweizer Wohnsitz. Aber Optimus hat wohl einen Deutschen, was auch grauzonig ist.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schwalbe in der SCHWEIZ ?!
    Von mpaulm im Forum Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.04.2014, 23:23
  2. ich habe eine s51 und eine schwalbe noch ein sr50??
    Von SimsonHeiny99 im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 14:49
  3. In welchen landen ist simson importiert worden?
    Von hollander im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.2003, 12:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.