+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 68

Thema: Warnblinker bei Schwalbe


  1. #1
    Tankentroster Avatar von ItIsChris
    Registriert seit
    22.04.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    180

    Standard Warnblinker bei Schwalbe

    Hallo,

    Ich hatte die Idee in meine KR51/1 eine Warnblinkanlage einzubauen, also einfach unten in den Blinkerschalter einen schlitz reinzumachen und mit einem Gummistopfen zu verdecken (wegen Spritzwasser bei Regen) und wenn man die warnblinkanlage einmal benötigt, einen Metallstift/ flaches Metallstück in den Schlitz zu schieben und damit beide Blinker in Funktion zu bringen. Das alles würde ich natürlich erst in betracht ziehen, wenn ich meine Vape eingebaut habe und die Simme auf 12V läuft.
    Wäre das eine Möglichkeit oder einfach nur Blödsinn?
    mfg Chris
    schwalben sind Vögel! Sie in Mopeds zu Stecken ist Tierquälerei.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Dein flaches Metallstück würde den ganzen Salat direkt auf Masse kurzschließen, und ein normaler Blinkgeber blinkt extrem langsam, wenn doppelt so viele Lampen dranhängen wie vorgesehen.

    Also: Ja, Schnapsidee.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von ItIsChris
    Registriert seit
    22.04.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    180

    Standard

    Also reiner Müll ja?
    Weil dann muss ich garnicht erst etwas kaputt machen bevor ich es weiß.
    Danke ;-)
    schwalben sind Vögel! Sie in Mopeds zu Stecken ist Tierquälerei.

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Sagen wir mal so: Die Idee "Warnblinker" kann man grundsätzlich weiterverfolgen, wenn man das möchte. Die von dir angedachte Umsetzung allerdings taugt nix.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von redkeintinnefnumber1
    Registriert seit
    17.06.2009
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    107

    Standard

    Hi, ich hatte mir auch mal gedanken darüber gemacht, wie es möglich ist mit warnblinkanlage.
    du könntest natürlich die kabel von der batterie zum blinker splitten , einen zusätzlichen schalter am lenker anbauen und das ganze dann über einen zweiten blinktaktgeber, der für 2 birnen (wie z.b. die von der S-Reihe) benutzen. ist aber denk ich sehr viel fummelarbeit, aber dann hättest du die blinkanlage im gleichen takt wie bei nur einer birne.

    ist nur ne idee, aber so ist es machbar, denke ich ;-)
    VG, Philipp

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zusatzschalter + Relais lautet die Lösung ;-)
    Du schaltest über den Zusatzschalter die linke oder rechte Seite ein (genauso wie der Originalschalter es macht), aber zusätzlich noch auf ein Relais mit drauf (was der Originalschalter natürlich nicht macht). Dieses Relais tickt nun im Blinkrythmus, und schaltet die andere Seite der Blinker direkt über Kl. 30 mit. Die Frage ist nur, wohin mit dem Zusatzschalter.
    Gern male ich dir dazu einen Schaltplan, falls du interesse hast.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Hallo Chris,

    in welcher/n Situation(en) hast Du Dir denn in der Vergangenheit mal eine Warnblinkanlage gewünscht oder sie für notwendig gehalten?

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Schmax
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    214

    Standard

    Zitat Zitat von jenson Beitrag anzeigen
    Die Frage ist nur, wohin mit dem Zusatzschalter.
    Spontan hätte ich da einen schönen Schalter in die Mitte vom Alublech unter dem Lenker, oder - find ich aber nicht ganz so toll - ins Blech von der Batterieabdeckung.
    Unter der Sitzbank ist auch ne Idee, aber dann kommt man halt nicht schnell ran und des wäre ja ganz vorteilhaft!

    Grüße
    >>>>> KR 51/2 E - Baujahr 1983 <<<<<

  9. #9
    Tankentroster Avatar von ItIsChris
    Registriert seit
    22.04.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    180

    Standard

    @ Jenson: Das mit dem Schaltplan würde mir sehr gut gefallen. Das wäre nett .

    @ Schaltzenrale: Da ich gerade beim Führerschein bin ( letzte Fahrstunde vor mir) ist bei mir das Problem wenn ich an der Straßenrand stehenbleiben muss und zum beispiel absteigen muss um mit meinem Fahrlehrer zu sprechen (er fährt mit auto hinterher) und wenn ich auf der landstraße oder sonstwo bin und ich zum beispiel einen reifendefekt hab. Da wären mir Warnblinker schon sehr lieb.

    Das mit dem Relais im Deckel über dem Luftfilter wäre eine Super idee
    schwalben sind Vögel! Sie in Mopeds zu Stecken ist Tierquälerei.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Im Gegensatz zum Auto kann man das Kleinkraftrad normalerweise recht entspannt beiseite schieben - und derweil tut dann das Parklicht etwas für die Sichtbarkeit. Eine Warnweste passt auch noch mit unter die Sitzbank.

    Beim Anhalten zum Smalltalk wäre die Warnblinkanlage übrigens eine Ordnungswidrigkeit namens "Missbrauch von Signalanlagen". Lernt ihr denn gar nix in der Fahrschule?

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Hier ein Schaltplan. Die roten Leitungen sowie das Relais und der Warnblinkschalter sind neu hinzuzufügen.

    Warnblinkanlage.jpg

    Der "normale" Blinker sollte aus sein und die Zündstufe auf I oder II, damit die Warnblinkanlage zuverlässig funktioniert. Man könnte, falls der Warnblinkschalter 3-Stufig ist, den normalen Schalter auch "zwangsdeaktivieren" sobald die Warnblinkanlage eingeschalten wird.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Aber dann bräuchte man ja einen Schalter mit 2 Schließern und einem Öffner? Und überhaupt gibt es nur Probleme wenn man Blinker rechts setzt, bei Blinker links wäre es der Schaltung egal!?

    Wegen dem Relais bissel aufwendig die Idee, aber sonst gar nicht schlecht.

    Bei Ronny seiner Schwalbe hatte der Vorbesitzer auch eine Warnblinkanlage verbaut, die auch super funtionierte, aber kA wie die verdrahtet war, hat lang genug gedauert ihr die anderen Macken auszutreiben, da war keine Zeit dem Näher auf den Grund zu gehen. Kann auch sein das die ganz normal über eine Blinkgeber lief.

    Wäre es eigentlich nicht möglich einen elektronischen Blinkgeber einzusetzen, dem es (fast) egal ist, wieviel Watt er bedienen muss? Wäre sicher einfacher als mit nem Relais zu arbeiten.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Zitat Zitat von ItIsChris Beitrag anzeigen
    ...wenn ich an der Straßenrand stehenbleiben muss und zum beispiel absteigen muss um mit meinem Fahrlehrer zu sprechen (er fährt mit auto hinterher)...
    1. Sowas geht eigentlich über Funk...
    2. Wenn der Fahrlehrer mit dem Auto dabei ist, hat er bestimmt auch eine Warnblinkanlage.
    3. Und wenn er hinterher fährt, steht ihr sogar in der richtigen Reihenfolge



    Zitat Zitat von ItIsChris Beitrag anzeigen
    ... und wenn ich auf der landstraße oder sonstwo bin und ich zum beispiel einen reifendefekt hab. Da wären mir Warnblinker schon sehr lieb.
    Wenn Du so lebensmüde bist und den Reifen auf der Landstraße reparieren willst, wird Dir die Warnblinkanlage nicht viel nützen... Das würde ich lieber lassen.

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Aber dann bräuchte man ja einen Schalter mit 2 Schließern und einem Öffner? Und überhaupt gibt es nur Probleme wenn man Blinker rechts setzt, bei Blinker links wäre es der Schaltung egal!?
    Jap genau richtig, Probleme gäbe es bei meiner Schaltung nur wenn man auch rechts blinkt, es sei denn, man schaltet den Blinkschalter über den Warnblinkschalter tot (2 Schließer, 1 Öffner).

    Bei einem elektronischen Blinkgeber könnte es in der Tat egal sein, und man könnte beide Seiten direkt parallel betreiben. Sicher bin ich mir allerdings nicht.
    Im Endeffekt wird sich das Preislich auch nicht viel nehmen, ob man ein Relais einbaut oder einen elektronischen Blinkgeber, aber man spart eine zusätzliche Fehlerquelle mit einem elektronischen Blinkgeber.

    Die Schaltung ist als Gedankenanstoß für eine mögliche Realisierung gedacht.

    Auch könnte man eine Transistorschaltung basteln und den Warnblinker über den Aufblend-Taster (der bei Tagfahrschaltung sowieso funktionslos ist) bedienen.

    Möglichkeiten gibt es da viele :-)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von KcB1989
    Registriert seit
    02.02.2010
    Ort
    Berlin/Zittau
    Beiträge
    28

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Aber dann bräuchte man ja einen Schalter mit 2 Schließern und einem Öffner? Und überhaupt gibt es nur Probleme wenn man Blinker rechts setzt, bei Blinker links wäre es der Schaltung egal!?

    Wegen dem Relais bissel aufwendig die Idee, aber sonst gar nicht schlecht.

    Bei Ronny seiner Schwalbe hatte der Vorbesitzer auch eine Warnblinkanlage verbaut, die auch super funtionierte, aber kA wie die verdrahtet war, hat lang genug gedauert ihr die anderen Macken auszutreiben, da war keine Zeit dem Näher auf den Grund zu gehen. Kann auch sein das die ganz normal über eine Blinkgeber lief.

    Wäre es eigentlich nicht möglich einen elektronischen Blinkgeber einzusetzen, dem es (fast) egal ist, wieviel Watt er bedienen muss? Wäre sicher einfacher als mit nem Relais zu arbeiten.
    Hab ich auch schon drüber nachgedacht... und nen Schaltplan gezeichnet... Hoffe der erklärt sich dann alleine...

    Wenn was falsch ist... sagt bescheid
    Angehängte Grafiken

  16. #16
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von KcB1989 Beitrag anzeigen
    Wenn was falsch ist... sagt bescheid
    Nicht direkt falsch, aber etwas unkomfortabel: Man müsste sowohl den Blinkschalter aktivieren als auch den Warnblinkschalter. Dann lieber über einen einzigen (Doppel-)Schalter der den Blinkschalter auch brückt.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.