Parkschein mit der Schwalbe

  • Du findest es lustig?
    Genau aus dem Grund gibt es in Innenstädten Motorradparkplätze.
    Die Schleuder einfach irgendwo in der Ecke parken ist nicht!
    Für genau diese Handlung habe ich in Göttingen einen roten Zettel unter dem Halteriemen der Sitzbank abgefangen. In irgendeinem kleinen Wohngebiet sieht es vielleicht schon wieder anders aus, aber auch darauf würde ich mich nicht mehr verlassen, auch dort gibt es Parkplätze, auf denen man seinen Hobel abstellen kann. Gehwege sind Tabu...
    Direkt vor dem Hauseingang okay, aber alles andere kann fix Geld kosten, wenn der "richtige" das sieht und seine roten Zettelchen loswerden will.





    da kannste mal sehen was so ein halteriem kann!
    könnte mir nicht passieren habe keinen :))

  • Kupplung schappen lassen und dann gekonnt auf Rücklicht und Gepäckträger abstellen:D


    Oh, hör auf mit sowas. Gestern hätte ich in Berlin fast so nen Lebensmüden mit seinem Plastikroller auf der Motorhaube gehabt, der die rote Ampel zu spät gesehen hat und dank Scheibenbremse um ein Haar über'n Lenker abgestiegen wäre. :roll:

  • Ich werde morgen mal im Bürgerbüro nachfragen wie sich das hier in Eisenach verhält. Wir haben hier ja auch das Anwohnerparken, mal sehen ob ich meine Schwalbe ohne Parkausweis auch draußen hinstellen könnte.
    Da ne Simson is ja kürzer als ein Auto breit ist, könnteste sie also theoretisch zwischen zwei Autos stellen, sehr platzsparend das ganze :D
    mfg
    Albi

  • Komisch, vorhin erzählte mir ein befreundeter Vespafahrer, er habe letztens in Berlin-Schönefeld 15 EUR abgedrückt, weil er auf dem Gehweg geparkt habe. Extra hinter so nem Kaugummiautomaten, wo niemand behindert wird.


    Kaum kommt ein Flughafen, spielen alle verrückt.

  • Ich werde morgen mal im Bürgerbüro nachfragen wie sich das hier in Eisenach verhält. Wir haben hier ja auch das Anwohnerparken, mal sehen ob ich meine Schwalbe ohne Parkausweis auch draußen hinstellen könnte.
    Ne Simson is ja kürzer als ein Auto breit ist, könntest sie also theoretisch zwischen zwei Autos stellen, sehr platzsparend das ganze :D
    mfg
    Albi


    Also hier in Zwickau hab ich die Auskunft bekommen das ich mitm Moped/Motorrad keinen Anwohnerparkausweis bekommen kann. Und ohne darf ich nicht dort stehen. Ich solle mein Moepd auf den ausgewiesenen Motorradplätzen abstellen (ca 1,5 km entfernt). Soweit die offizielle Version. Hab dann mal den Knöllchenverteiler angequatscht und der meinte wenn ich es an den Rand der Parkbuchten stelle und nicht mitten rein dann bekomm ich auch keinen Ärger damit. Mittlerweile stelle ich es in den Rinnstein hinter einen Baum, weil da ein kleines Geländer zum anschließen drum ist.

  • Du findest es lustig?
    Genau aus dem Grund gibt es in Innenstädten Motorradparkplätze.
    Die Schleuder einfach irgendwo in der Ecke parken ist nicht!
    Für genau diese Handlung habe ich in Göttingen einen roten Zettel unter dem Halteriemen der Sitzbank abgefangen. In irgendeinem kleinen Wohngebiet sieht es vielleicht schon wieder anders aus, aber auch darauf würde ich mich nicht mehr verlassen, auch dort gibt es Parkplätze, auf denen man seinen Hobel abstellen kann. Gehwege sind Tabu...
    Direkt vor dem Hauseingang okay, aber alles andere kann fix Geld kosten, wenn der "richtige" das sieht und seine roten Zettelchen loswerden will.



    Motorradparkplätze...Schwachsinn, hab in meinem ganzen Leben vielleicht 3 Stück gesehen. Und die waren vor einer Biker Gastronomie :D


    Ne also mal im Ernst, wenn jeder Motorrad, Roller und Mofafahrer nur auf ausgeschriebenen Motorradparkplätzen parken dürfte, dann müsste es in jeder Stadt ja fast so große Parkplätze für Zweiräder wie für Autos geben. Hab ich noch nie gesehen, du?


    Außerdem nimmt ne Schwalbe nicht mehr Platz weg als 2 aneinandergekettete Fahrräder.


    Klar, wer so dämlich parkt, dass es Leute behindert, der muss zahlen. Es gibt ja auch Spezialisten die ihr Fahrrad irgendwo anschließen wo es nicht erlaubt ist.... aber wenn man seinen Parkplatz ein bisschen sorgsam auswählt, der dürfte doch keine Probleme mit Politessen haben. Und wenn kann man da bestimmt irgendwie klagen...


    Wie es bei der Duo aussieht weiß ich nicht, das könnte etwas problematischer sein, aber wahrscheinlich wird man auch vom autofahrer angekackt wenn man mit der Duo einen kompletten parkplatz blockiert :D


    wobei.. Duo... Smart... ist ja fast die selbe Größe :D

  • Also so viel kann ich sagen: Bei uns bekommt man auch einen Strafzettel, wenn man auf einem Gebührenpflichtigen Parkplatz sein Moped an Rand stellt, wo es niemanden stört :|
    Heute selbst erfahren... dabei wollte ich da nicht mal parken...das Moped wollte nur nicht mehr weiter fahren. Also kurzerhand auf deAbm Parkplatz schön an die Seite gestellt, heim gegangen, Werkzeug geholt, wieder her gekommen und da hängt so ein doofer Zettel dran:
    "Sehr geehrter Kraftradfahrer,
    Sie haben mit ihrem Kraftrad einen Halte-oder Parkordnungsverstoß begangen.
    Sie werden noch Post von uns bekommen
    Mit freundlichen Grüßen
    Ordnungsamt Radolfzell"


    So ungefähr.
    Bin jetzt mal gespannt wie viel Sie dafür wollen.
    Aber immerhin weis ich jetzt dass ich bei uns nicht auf einem Gebührenpflichtigen Prakplatz parken darf :P

  • Also die Stadt Chemnitz hat 15 € genommen, als ich mit meinem Möp, gemeinsam mit anderen, vor dem Anfang des Halteverbotes auf dem Fußweg stand... Ohne jemandenzu behindern, da der Gehweg im Bereich des Halteverbotes in Parkplätze umgewandelt wurde.


    MfG


    Matze

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!