+ Antworten
Seite 1 von 19 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 295

Thema: Freiwllige Zulassung und großes Kennzeichen


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard Freiwllige Zulassung und großes Kennzeichen

    Hallo,

    Wie ich gerade gelesen habe, hat sich der Preis für die Oldtimerversicherung der Allianz für Mopeds 2014 fast verdoppelt und kostet jetzt 48,00 €
    Schade ich wollte dieses Jahr das Spätzchen Oldtimerversichern, bleibe ich eben bei der HUK.
    Link zum Allianzvertreter: https://vertretung.allianz.de/sebast...nke/index.html

    mfg Gert

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Mein Preis kommendes Jahr: 24,30 € bei der LVM bei freiwilliger Kennzeichnung durch die zuständige Straßenverkehrsbehörde. HU entfällt weiter. Wird im Fahrzeugschein notiert. Aber Achtung: das kennen unsere Beamten nicht und kontrollieren dich dafür gerne.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von gelb100nx
    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    75

    Frage

    @TS Martin

    Erläutere doch mal für alle den Werdegang mit deiner Versicherung bei der LVM.
    Wie läuft die freiwillige Kennzeichnung bei der Straßenverkehrsbehörde ab, und was braucht man dafür? Die meisten Moped-Besitzer haben ja nur KBA-Papiere.
    Nutze den Tag

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Marabu
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Westberlin
    Beiträge
    251

    Standard

    24,30 € bei der LVM bei freiwilliger Kennzeichnung durch die zuständige Straßenverkehrsbehörde. HU entfällt weiter.
    ...das würde mich jetzt auch mal interessieren was das sein soll. Ein Telefonat bei der LVM ergab: 59,-€/Jahr für 50ccm Mokick bis 60km/h im ü 23 Tarif.
    KR 51/2E

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Der "Trick" ist ein amtliches Kennzeichen und dann normale Kfz-Haftpflicht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Der "Trick" ist ein amtliches Kennzeichen und dann normale Kfz-Haftpflicht.
    Wo kann man das nachlesen?
    Auf meiner Zulassungsstelle ist es meist von Vorteil wenn man was schriftlich hat.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Marabu
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Westberlin
    Beiträge
    251

    Standard

    ...dann kostet das amtliche Kennzeichen wahrscheinlich zusätzlich Gebühren, und ob sich das dann mit den Versicherungskosten rechnet...; das würde mich jetzt auch im Detail interessieren...
    KR 51/2E

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    Wo kann man das nachlesen?
    Auf meiner Zulassungsstelle ist es meist von Vorteil wenn man was schriftlich hat.
    FZV - Einzelnorm

    Dazu gab es aber schon mindestens eine Diskussuion.


    Zitat Zitat von Marabu Beitrag anzeigen
    ...dann kostet das amtliche Kennzeichen wahrscheinlich zusätzlich Gebühren, und ob sich das dann mit den Versicherungskosten rechnet...; das würde mich jetzt auch im Detail interessieren...
    Natürlich kostet sowas erstmal Geld, da sind die ersten 50Euro erstmal weg mit Pech.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    ich weiß es gibt dazu threads und so - aba ich hoffe ich darf das hier mal schnell fragen
    Wenn man es auf Antrag zulässt, dann müsste doch auch ein Saison schild möglich sein, oder?

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Interessante Frage, müsste eigentlich gehen. Wenn man jetzt überlegt das man zB von März bis Oktober Saisonkennzeichen hat könnte man, falls man doch aus irgend einem Grund mal im Winter fahren will. Für November bis Februar ein, dann realtiv günstiges, Versicherungskennzeichen holen. Dann ist man quasi flexibel.

    Edit:
    Mir kommt grad die geniale Idee mein Moped auf normales Kennzeichen umzuschreiben um eine Versicherung mit Schadensfreiheitsrabat abschließen zu können. Dann könnte ich, wenn ich mir in ein oder zwei Jahren ein Auto kaufe, den SF auf das Auto übernehmen und würde vermutlich nich nur 100 sondern vermutlich mehrere Hundert Euro sparen!?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Interessante Frage, müsste eigentlich gehen. Wenn man jetzt überlegt das man zB von März bis Oktober Saisonkennzeichen hat könnte man, falls man doch aus irgend einem Grund mal im Winter fahren will. Für November bis Februar ein, dann realtiv günstiges, Versicherungskennzeichen holen. Dann ist man quasi flexibel.

    Edit:
    Mir kommt grad die geniale Idee mein Moped auf normales Kennzeichen umzuschreiben um eine Versicherung mit Schadensfreiheitsrabat abschließen zu können. Dann könnte ich, wenn ich mir in ein oder zwei Jahren ein Auto kaufe, den SF auf das Auto übernehmen und würde vermutlich nich nur 100 sondern vermutlich mehrere Hundert Euro sparen!?
    Natürlich ist das dann eine Versicherung die aufs Auto angerechnet wird, ist ja eine zulassungspflichtiges KFZ. Ist beim Sperber auch so, die Prozente dürfte ich aufs Auto übertragen.

    Ich weiss allerdings nicht ob man in der Saisonpause da einfach ein Versicherungsschild dran tackern kann und da so umswitchen. Man hat das Fahrzeug ja (freiwillig) zugelassen und das Versicherungskennzeich ist nur für nicht zugelassene Fahrzeuge.

    Ich weiss aber auch nicht ob das beim KBA gegenkontrolliert wird, wenn man sich in der Saisonpause mit der ABE ein Kennzeichen holt..

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    Wo kann man das nachlesen?
    Auf meiner Zulassungsstelle ist es meist von Vorteil wenn man was schriftlich hat.
    § 3 (3) FZV.

    Werdegang:

    KBA Papiere, eVB, Personalausweis, Kaufvertrag und Antrag auf Zulassung

    Aber Achtung: nicht jede ZuLa kennt das Vorgehen - man muss sich durchboxen. Und aufpassen: HU Pflicht entfällt weiterhin. Das können die nicht so ausdrucken. Müssen fiktiv was eintragen und dann handschriftl. streichen, siegeln danaben und Kürzel setzen. Aber für viele unter uns eine sehr lukrative Idee. Zumal auch Saison Kennzeichen geht. Ich sage mal: 03 - 10 und die Versicherung kostet keine 15 € mehr. Und außerhalb der Saison ist es wie bei jeden anderen Fahrzeug mgl. per KKZ oder eben Mopedschild das Fahrzeug zu bewegen.

  13. #13
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich nehm mal an die originale ABE reicht auch. Aber der letzte Punkt interessiert mich noch. Kann man ein freiwillig zugelassenes Fahrzeug trotzdem (zB in der zeit ohne Saison KZ) als zulassungsfreies Fahrzeug bewegen?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Ich nehm mal an die originale ABE reicht auch. Aber der letzte Punkt interessiert mich noch. Kann man ein freiwillig zugelassenes Fahrzeug trotzdem (zB in der zeit ohne Saison KZ) als zulassungsfreies Fahrzeug bewegen?
    Das ist zumindest grenzwertig, weil das Versicherungskennzeichen nur für nicht zugelassene Fahrzeuge gilt...

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Jetzt würde ich gerne wissen wie so ein freiwilliges Kennzeichen aussieht Größe,Farbe und gegebenenfalls ob hierdrauf dann die Buchstaben des zulassungskreis zu finden sind.
    Wunschkennzeichen fand ich schon immer gut ...-SR 421 oder so.

  16. #16
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Das ist kein "freiwilliges Kennzeichen". Das ist ein amtliches Kennzeichen, das du bekommst, weil du dich freiwillig dem Zulassungsverfahren unterziehst. Wie so ein amtliches Kennzeichen aussieht, wirst du ja wissen.

    Weiteren Lesestoff zum Thema "Simson als Leichtkraftrad" gibt's u.a. hier und hier. Da stehen auch ein paar Gedanken zum hier bisher gar nicht beleuchteten Thema Führerschein. Denn "M" reicht mit dem Kuchenblech nicht mehr.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 1 von 19 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zulassung
    Von Simmifahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 19:51
  2. Zulassung
    Von Little_Turbo im Forum Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 11:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.