+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Läuft die Vape mit der guten alten Isolator Spezial Zündkerze


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Standard Läuft die Vape mit der guten alten Isolator Spezial Zündkerze

    Hallo,
    Baue meine Kr51/2 auf Vape um und wollte wissen, ob ich die neue Vape mit meiner alten Isolator Spezial Zündkerze betreiben kann. Bei dem Komplettpaket war keine andere Z-kerze dabei, weshalb ich davon ausgehe, das ich die Isolator Spezial benutzen kann. Zündfunken ist auf jeden Fall da, aber hält die alte Kerze der neuen 12 Volt belastung stand?
    Lg Buschmann

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Oh mann......
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Einer Zündkerze ist es egal ob das Bordnetz 6 oder 12 Volt hat, da sie mit Hochspannung (15000 - 20000 Volt) betrieben wird, diese wird in der Zündspule erzeugt.

    mfg Gert

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Steck mal den Finger in den Kerzenstecker, schalte die Zündung ein und kicke ein mal kräftig. Drehe ein Video davon und stelle es hier ein. Dann schreibst du Deutz40 und mir eine Mail, wo genau das Video zu finden ist.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Lieber Kindergarten,

    dieser "Scherz" ist bei modernen Hochspannungs-Zündanlagen lebensgefährlich.

    Lieber Fragesteller,

    wieviel Spannung liegt an der Zündkerze an? Was sagt uns das Wort "Hochspannung"?

    Schließlich: An den heutigen "Isolator"-Kerzen ist nichts alt und wenig gut. Das ist einfach nur billigste Ware von BERU.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Standard

    Danke ,
    hätte ich auch mal ein bisschen mitdenken können. Dafür habt ihr euch mal köstlich amüsiert....Nächstes mal denke ich vorher drüber nach, bevor ich so ne dämliche Frage stelle. Sorry
    Lg Buschmann

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ist nur zu empfehlen einen 5K Ohm Kerzenstecker zu verwenden...aber der sollte ja in deinem Set mit dabei gewesen sein. Den Standart 1K Ohm Kerzenstecker kannst du zwar auch nutzen, nur wird dir dann schneller die Kerzenelektrode abbrennen und die Fernseher in deiner Umgebung werden wissen wenn du vorbei fahrst.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Die Fernseher werden's nicht merken, aber das Funkgerät in dem Streifenwagen hinter dir.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    aktuell bekommt man in dem set z.b. von dumcke nur noch einen 1K Ohm stecker, haben sie irgendwie geändert.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von oteka
    Registriert seit
    19.10.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    69

    Standard

    wenn die isolator spezial solch ein billigschrott sein soll, stellt sich die frage: welche ist dann teuer und gut?

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Na so schlimm ist's auch nicht. Durchgehend Schrott für einsfufzsch gibt's bei AKA, bei BERU "Isolator" für zwei Euro ist ab und zu mal eine defekte im Karton, und die konstantere Qualität bei NGK kostet auch nur drei Euro.
    Wenn man in der Isolator-Lotterie keine Niete gezogen hat, dann hat man durchaus ein zuverlässiges und haltbares Produkt.

  12. #12

    Registriert seit
    06.02.2011
    Ort
    bei Lüneburg
    Beiträge
    9

    Standard ach deshalb ist bei mir eine alte Isolator drin...

    Bei meiner KR 51/1 hat mir der Monteur beim VAPE-Umbau eine ältere Isolator reingesetzt, jetzt weiß ich warum...jedenfalls rennt sie damit wie ne´ Eins!

    Interessieren würde mich allerdings schon, welche anderen Kerzen sich bewährt haben!

    Gruß

    Moppedlover

  13. #13
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ist doch klar die guten alten Isolator Kerzen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Warum jetzt 5k OHm statt 1k Ohm? Ich dachte immer, grade die 1k Ohm sollen gerade rein?! Bin jetzt etwas verwirrt. Simsonklinik hat mir auch zu 1K geraten?!
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  15. #15
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Warum jetzt 5k OHm statt 1k Ohm?
    Ich kenne mich nicht genau mit der Physik der Zündfunken aus, kann aber mal ein paar Vermutungen aufstellen:

    Ein 5 kOhm Stecker bedämpft die Schwingung auf dem Kabel stärker, ist also eine bessere Funkentstörung. Natürlich wird dem Stromfluss somit auch ein größerer Widerstand entgegengesetzt. Dann wäre der Funken schwächer weil am Widerstand mehr von der Zündenergie verbraten wird. Nämlich fünfmal soviel.

    Demnach würde ich den 1 kOhm Stecker bei den Kontaktzündungen einsetzen um das meiste für den Zündfunken rauszuholen, die Kontaktzündungen sind ja was schwächer auf der Brust.

    Bei der Vape kann man dann 5 kOhm einsetzen, da kommts dann nicht so drauf an.

    Andere Meinungen?

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Dicht dran ... ein höherer Widerstand begrenzt den Spitzenstrom, und dämpft so die elektromagnetische Abstrahlung. Gleichzeitig wird die Brenndauer des Funkens länger, weil die Zündenergie langsamer abfließt.

    Das kann man sich natürlich nur leisten, wenn die Zündung überhaupt kräftig genug reindrückt. Die alten Simson-Zündungen schaffen bei 5 kOhm Widerstand oft genug keinen Funken mehr, die VAPE schon. Mit nur 1 kOhm Entstörung sind mit der VAPE Kerzenverschleiß und Funkstörung ziemlich heftig.

    Für aktuelle Fahrzeuge sind übrigens 7,5 kOhm Gesamtwiderstand vorgeschrieben.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Isolator Spezial laufend kaputt
    Von Matthias1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 16:43
  2. Maln SIMSONTREFFEN im guten alten Bayern
    Von Billy im Forum Simson Freunde
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 09:10
  3. Zündkerzen: 260er Isolator Spezial
    Von davidgoldberg im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 22:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.