+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Mopedanhänger = Fahrradanhänger


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.01.2004
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    288

    Standard Mopedanhänger = Fahrradanhänger

    Mahlzeit!

    Ich hab hier noch einen DDR-Fahrradanhänger zu stehen, dessen Felgen/Reifen einen ähnlich stabilen Eindruck wie bei den DDR-Mopedanhängern machen. Auf dem aufgeklebten Schild von 1981 steht zwar "Fahrradanhänger", aber lässt sich das Gerät nicht als Mopedanhänger nutzen, wenn ich die entsprechende Elektrik nachrüste?

    Wie sieht's eigentlich mit der ABE dafür aus? Die Suche konnte mir leider nicht helfen.

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Ich glaube da gibt es keinen Unterschied, nur halt keine Elektrik.

    Musst halt mal schauen, was auf den Reifen druff steht, also von Gewicht und Geschwindigkeit her.
    Ich würds notfalls einfach riskieren, mit was für Anhängern teilweise die alten Opas mit ihren Rollern rumfahren... naja, da ist sowas doch geradezu himmlisch gegen

    Bei den ABEs bin ich mir nicht ganz sicher, deshalb mal hier mein Halb-Wissen mit bitte um Bestätigung oder Verbesserung:

    ABEs gab es grundsätzlich auch für Anhänger, die sind nur leider so gut wie immer verschwunden.
    Ersatz krieg man übers kba soweit ich weiß auch nicht, normalerweise wird das aber auch nicht kontrolliert.

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Fahrradanhänger sind nicht zulässig.

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Nicht zulässig, aber normalerweise geduldet.

    Also was hier an Selbstbau-Anhängern rumfährt...

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Brauchen solche Anhänger Papiere?

    Wenn nicht und kein technisch signifikanter Unterschied besteht zwischen Fahrrad- und Mopedanhänger, kann auch rechtlich kein Unterschied gemacht werden, oder?

    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.01.2004
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    288

    Standard

    Eben darum ging's mir. Das Teil sieht haargenau so aus wie ein Mopedanhänger, nur dass die Elektrik fehlt. Sogar das Kupplungsstück ist identisch.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Kürassier
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    189

    Standard

    Auf meinem Anhänger für die Schwalbe steht auch Fahrrad-Anhänger. Ist das selbe Modell.
    Gruß
    Denis

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Mahlzeit,

    es scheint sich bei euch um den Anhänger vom Metallwerk Heldrunge zu handeln.

    Den gibt es in 4 Ausführungen.

    1. MKH/F Fahradanhänger ohne Licht
    oder /M1-3 Mopedanhänger mit Licht und ggf Blinker

    Im Prinzip sind die /Mx Ausführungen identisch mit der /F, aber der /F ist nur zulässig am Fahrrad.

    Die Mopedanhänger haben alle ein Typenschild und eine FIN, mitsamt zugehöriger ABE. Die dürfte beim /F ja fehlen.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi
    Die Mopedanhänger haben alle ein Typenschild und eine FIN, mitsamt zugehöriger ABE. Die dürfte beim /F ja fehlen.
    Wo ist die FIN? Ist sie nur aufgeklebt?

    Gruß
    Al

  10. #10
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Nee, ist ein richtiges Typenschild wie bei der Schwalbe ....

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jepp FIN. Maximallast.... Und ne richtig dicke ABE

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Jepp FIN. Maximallast.... Und ne richtig dicke ABE
    Die Anhänger aus Heldrungen hatten ein richtiges Typenschild mit FIN. Gleichzeitig ist die FIN nochmal auf einer Strebe eingeschlagen.

    MfG

    Tobias

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo,

    bin ich falsch informiert? Ich dachte immer, der Anhänger braucht keine Elektrik?!
    Dachte auch immer man darf da schon so einen selbstbau Fahrradanhänger hinhängen, oder?

    Schöne Grüße

    Günther

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Es wird geduldet.

    Kippt dein Hänger aber beim Schlagloch um weil die Felge nicht hält und hat nen Auto nen Katzer deswegen kanns auf dich zurückkommen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fahrradanhänger?
    Von Sebo91 im Forum Recht
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 20:52
  2. Mopedanhänger
    Von Birne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 21:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.