Umfrageergebnis anzeigen: Welche Art der Navigation verwendet ihr auf der Schwalbe

Teilnehmer
73. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich habe ein Navi dran gebastelt (Wie?)

    14 19,18%
  • Ich nehme einen online Routenplaner (Welchen?)

    13 17,81%
  • Ich habe eine andere Lösung (Welche?)

    8 10,96%
  • Ich bin noch auf der Suche nach der Lösung

    17 23,29%
  • Ich brauche kein Navi kenne mich überall gut aus :)

    21 28,77%
+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 66

Thema: Navigation oder wie macht ihr das


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard Navigation oder wie macht ihr das

    Hi mich würde einfach mal interessieren, wie ihr die Navigation bei touren mit der Schwalbe macht.
    Bin über Tipps und Anregungen sehr erfreut

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    So wie man das die letzten hundert Jahre gemacht hat ... vorbereiten, merken, Notizen machen, fahren.

    Strecke vorher vorbereiten (Landkarte, Google Maps, usw. etc.), Karten(ausschnitte) mit einpacken, Liste der Ortschaften und Abzweigungen in Klarsichtfolie griffbereit.

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,

    1. Route in Google-Maps planen (meistens geht's bei mir über unbekannte Nebenstrecken, weshalb ein einfaches "draufgucken-merken-fahren" nicht möglich ist).
    2. Die Route als einzelne Anfahrpunkte (Orte) aufschreiben. Dabei hinter jeden Ort notieren, ob er nur angefahren wird (Richtung), gerade durchfahren wird oder in ihm nach links oder rechts in Richtung eines anderen Ortes abgebogen werden muß.
    3. Das aufgeschriebene so vergrößern, dass ich es im Tankrucksack ohne Brille (!) ablesen kann.
    4. Vor dem Losfahren hier gucken Niederschlagsradar: Regen Vorhersage Deutschland bei wetter.info, ob es demnächst auf der Strecke regnet...:p

    Gruß aus Braunschweig

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    ja ich mag google maps nicht ich finde die wegbeschreibungen dabei nicht so optimal deshalb dachte ich jdm hat vlt ne bessere seite

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Nordlicht83
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Wilhelmshaven & Braunschweig
    Beiträge
    321

    Standard

    Also ich habe noch nicht die großen Touren gemacht aber der Planer bei Map24 ist ganz gut, mann muss sich aber anmelden um die Routenoptionen feiner einstellen zu können. Aber an sich habe ich ein GPS zum Geochachen damit würde ich längere Strecken programmieren.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    Auf meiner ersten und bisher einzigen längeren Tour hatte ich einen Strassenatlas dabei, die Tour ging von Varel (Friesland) nach Berlin.
    FAZIT: TAugt nichts! Man kommt an aber auch nur weil man sich von Ort zu Ort hangelt...
    aber wehe du bist in einem Ort , den du nur von der Landkarte aus kennst, dann heisst es nach inneren Kompass fahren, gut ausgeschildert sind Bundesstrassen nämlich nicht,,,
    wirklich Professionell ist das auch nicht wirkich und kostet Zeit sowie Nerven. Nun, habe ich mir ein Navi zugelegt (schaue mal bei Discount24.de, dort gibt es günstige).
    Das werde ich über einen Zigarettenanzünder bei der nächsten Tour anschliessen.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich habe da ein ganz hervorragendes NAVI, das sitzt bei mir zwischen den Ohren. :)

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    Nunja... was heißt "größere" Tour?
    Wenn es noch in Deutschland ist könnte man das auch etwas abendteuerlicher gestalten... man schaut sich die grobe Richtung an, die ersten 100km kennt man sich ja eh noch so halbwegs aus, dann fährt man mit Kompass sagen wir mal geschätzte 500km in die richtige Himmelsrichtung, guckt dann auf die Karte und schaut wo man gelandet ist, und fährt die letzten 100km zum exakten Zielpunkt mit der Karte...

    ein gutes Allgemeinwissen der Geographie schadet natürlich bei sowas nie....

    lg,
    Alex
    Dreck ist Rostschutz!

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von pathfinder
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Aurich, Ostfriesland
    Beiträge
    88

    Standard

    Ich persönlich habe keine Lust nem Navi hinterher zu fahren. Ich schaue mir die Route genau an und pinne mir eine Liste kleinerer Orte auf den Motortunnel, die ich dan Ort für Ort abfahre. Wenn dabei mal ein wegweisendes Straßenschild fehlt, muss man eben nach Gefühl fahren oder nach Kompass.
    Ich habe da ein ganz hervorragendes NAVI, das sitzt bei mir zwischen den Ohren.
    Das ist da oberstes Gebot. Anders macht es doch keinen Spaß...

    Reemt

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    naja ich habe letztes mal fast nen affen bekommen, bin nach google maps gefahren udn hatte nur probleme der route zu folgen weil nichts ausgeschildert war

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    kommt drauf an was ich will.

    wenn ich einfach nur zu einem bestimmten ort gelangen will, gucke ich mir die route vorher auf google maps an und sehe zu dass sie möglichst einfach ist. dann schreibe ich mir einen zettel, auf dem eine km-angabe steht und was ich bei diesem streckenkilometer tun muss. z.b. so

    [...]
    21,6 rechts abbiegen auf B8
    32,4 links abbiegen auf musterstraße
    [...]
    entweder schreibt man sich absolut-streckenkilometer auf oder jeweils die entfernung zwischen den abbiegungen. in beiden fällen guckt man bei jeder abbiegung auf den tacho und den zettel, rechnet sich aus bei welchem km stand man das nächste mal was tun muss und fährt so lange einfach geradeaus. als backup kommt noch ne karte mit, falls mal ne straße gesperrt sein sollte.

    bin ich darauf aus eine möglichst schöne strecke zu fahren suche ich mir die per karte heraus und nehme keine rücksicht auf eventuelle kompliziertheit. dann exportiere ich das ding auf mein navi und lasse mich leiten. diese art kommt aber nur in absolut unbekanntem terrain und bei strecken jenseits der 100km vor. navi ist ja schließlich einfach, dass kann ja jeder....
    ..shift happens

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    gibt es eig. nen programm wo ich als startkilometer z.B. meinen aktuellen tachostand eingeben kann hat jdm sowas spart das rechnen

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Revalk Beitrag anzeigen
    gibt es eig. nen programm wo ich als startkilometer z.B. meinen aktuellen tachostand eingeben kann hat jdm sowas spart das rechnen
    Einfache Addition ist aber auch ne verdammt schwierige Kiste. Kann ich verstehen.

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    ja und wenn de mit google maps 200 kilometer fährst dann rechneste immer um ich wil fahren und nicht rechnen das mache ich schon genug

    ich bin auf der suche nach mehr navigations komfot :)

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von möffi Beitrag anzeigen
    [...]
    21,6 rechts abbiegen auf B8
    32,4 links abbiegen auf musterstraße
    [...]
    Wer einen Fahrradtacho an seinem Möp hat, der kann nach jedem neuen Punkt den KM-Zähler mit einem Knopfdruck leicht wieder auf Null setzen.

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    hab ich nicht gibts eig. nen Tacho ähnlich dem Simson Tacho mit Tageskilometerzähler

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wann macht sich Nebenluft bemerkbar? Oder doch Wärmeproblem?
    Von Rasimodo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 10:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.