+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 29

Thema: "Notfallpaket" Schwalbe


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Commander
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    250

    Standard "Notfallpaket" Schwalbe

    Moin!

    Habe so direkt nix passendes über die Suche gefunden.
    Ich hätte eine Frage an die Schwalbenprofis...

    Was sollte man als "Notfallpaket" auf jeden Fall immer dabei haben, z.B. an Werkzeug oder ähnliches. Und falls sogar original was dabei war, wo wurde dieses Verstaut?

    Unter der Sitzbank hat so gerade mal mein Zusatzschloss und die Papiere platz, evtl kann ich da noch eine Notration 2T-Öl unterbringen....

    Danke :)

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Hier gibt's in der "Reisen und Ausflüge"-Sektion reichlich Gedankenspiele, von "ganix, ADAC-Karte reicht" bis "ein zweites Moped auf dem Anhänger" gibt's Vertreter aller Ansichten. :)

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    Bordwerkzeug ist das Wort, was du suchst:)
    Werkzeug
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von Commander Beitrag anzeigen
    Unter der Sitzbank hat so gerade mal mein Zusatzschloss und die Papiere platz, evtl kann ich da noch eine Notration 2T-Öl unterbringen....
    Also Papiere unter der Sitzbank das ist absolute Spitze! Sag mir bitte, wo Deine Simme steht, dann kann ich sie gleich mit Eigentumsnachweis mopsen und auf ebay vertickern.

    Aber im Ernst: Für den täglichen Bedarf gehört dort das komplette original Bordwerkzeug hin, eine ausprobierte Zündkerze (in einer Schutzbox) sowie 1/8 Liter Zweitaktöl.
    Für eine längere Tour oder Urlaubsreise nimmt man evtl. noch Bowdenzüge, einen Unterbrecher, den Polradabzieher und Flickzeug mit. (Je nach Reiseziel ist diese Liste beliebig erweiterbar)

    Ansonsten gilt auch hier das Gesetz von Murphy in seiner speziellen Ausprägung für Fahrzeuge aller Art:
    Ersatzteile und Werkzeug werden immer dann benötigt, wenn man sie nicht dabei hat.

    Peter

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Was außerdem sinnvoll ist, ist die Unterbringung eines Erste Hilfe Sets für Notfälle. Hatte auch schon mal einen Fall, wo ich das Erste Hilfe Set einsetzen musste...

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Für eine längere Tour oder Urlaubsreise nimmt man evtl. noch Bowdenzüge, einen Unterbrecher, den Polradabzieher und Flickzeug mit. (Je nach Reiseziel ist diese Liste beliebig erweiterbar.
    Peter
    An dieser Stelle möchte ich mal nachfragen, ob Flickzeug gleichbedeutend ist mit Ersatzschlauch. Ich lese das nämlich immer wieder.
    Denn wenn ich den Schlauch meines Fahrrads flicke, kann ich den die nächsten 5-10 Stunden bestimmt nciht einbauen, weil die Vulkanisierlösung trocknen muss.
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Was hast du denn für Vulkanisierlösung? Is noch von vorm Krieg? Mit diesen kleinen grünen oder transparenten Flickzeugpackungen die es überall gibt is das Fahrrad in 20 min wieder flott, inkl Ein- und Ausbau und Lochsuche. Bei uns zuhause fliegt auch noch son DDR-Zeug rum und so Flicken zum selber ausschneiden, aber die Flicken die bei den modernen Flickzeugen dabei sind, sind viel besser. Die Lösung muss je nach Temperatur und Luftfeuchte kaum 5 min trocknen und dann ist der Schlauch wieder einsatzbereit.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Talimyaro
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Bad Homburg / Darmstadt
    Beiträge
    411

    Standard

    Denn wenn ich den Schlauch meines Fahrrads flicke, kann ich den die nächsten 5-10 Stunden bestimmt nciht einbauen, weil die Vulkanisierlösung trocknen muss.
    Ich empfehle die guten alten TipTop-Flicken. Das "Flicken" an sich dauert damit 2 Minuten... Wenn man das Rad nicht aus- und einbauen müsste... Und nochmal ne halbe Stunde nach dem Loch sucht.

  9. #9
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Jo, genau die mein ich. Das sind die die es überall zu kaufen gibt.

    Das kann man zumindest immer dabei haben, auf ner großen Tour ist natürlich ein Ersatzschlauch im Gepäck nicht schlecht, den zieht man fix drauf und flickt den kaputten dann abends aufm Campingplatz beim Bierchen.
    Mein Problem wäre wohl eher das die K42 total bescheiden runter und wieder drauf gehn, hab zum Saisonbeginn mal von vorn nach hinten getauscht, das war die reinste Quälerei.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Commander
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    250

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Also Papiere unter der Sitzbank das ist absolute Spitze! Sag mir bitte, wo Deine Simme steht, dann kann ich sie gleich mit Eigentumsnachweis mopsen und auf ebay vertickern.
    Nö, sag ich nicht.. *g*
    Im Ernst, unter der Sitzbank liegt halt Versicherungsschein, ABE und ein Auszug aus dem Einigungsvertrag vom KBA. Nen "Eigentumsnachweis" im speziellen hab ich nicht... abgesehen davon, ich lebe in einer eher ländlichen gegend und sie Simme steht eigentlich sogut wie nie in der Öffentlichkeit rum. Tut sie das doch wandern die Papiere natürlich in die Hosentasche o-ä.


    Aber im Ernst: Für den täglichen Bedarf gehört dort das komplette original Bordwerkzeug hin, eine ausprobierte Zündkerze (in einer Schutzbox) sowie 1/8 Liter Zweitaktöl.
    Für eine längere Tour oder Urlaubsreise nimmt man evtl. noch Bowdenzüge, einen Unterbrecher, den Polradabzieher und Flickzeug mit. (Je nach Reiseziel ist diese Liste beliebig erweiterbar)

    Ansonsten gilt auch hier das Gesetz von Murphy in seiner speziellen Ausprägung für Fahrzeuge aller Art:
    Ersatzteile und Werkzeug werden immer dann benötigt, wenn man sie nicht dabei hat.

    Peter
    Das hört sich gut an :) Da wird sich sicher was finden an Werkzeug, auch dank junktschep's link denke ich.

    Allen anderen bis hierher danke für die Tips :)

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Jo, genau die mein ich. Das sind die die es überall zu kaufen gibt.

    Mein Problem wäre wohl eher das die K42 total bescheiden runter und wieder drauf gehn, hab zum Saisonbeginn mal von vorn nach hinten getauscht, das war die reinste Quälerei.
    ääh,, hättest du nicht einfach die Räder komplett wechseln können?

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Sailorman112 Beitrag anzeigen
    ääh,, hättest du nicht einfach die Räder komplett wechseln können?
    Nein, weil die Reifen eine Laufrichtung angetragen haben und die Seite mit der Bremse ja vorn rechts und hinten links ist.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    oki,,
    ich muss mehr lesen und schrauben ^^
    dachte wirklich immer das man die felgen beliebig austauschen kann

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Lukas_4/1
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Kleinenberg (Bei Paderborn)
    Beiträge
    190

    Standard

    Zitat Zitat von Sailorman112 Beitrag anzeigen
    oki,,
    ich muss mehr lesen und schrauben ^^
    dachte wirklich immer das man die felgen beliebig austauschen kann

    die felgen kannst du beliebig austauschen, aber wenn du einen laufrichtungsgebundenen reifen hast, musst du diesen "umdrehen"
    lieber Schwalbe nach Hause schieben,als mit nem Plasteroller fahren.

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    Das wird ja lustig wenn seine Schwalbe geklaut wird und er der Polizei sagt, daß die Papiere die neuen Besitzer haben.

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Commander
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    250

    Standard

    Ok ok, überzeugt, ich packe die Papiere in meine Brieftasche... :)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. RAL Nummer "Bieberbraun" / "Senfbeige" o
    Von Kub im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.