+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Untersched Zündapp Ks50 zu S51 orig.


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Karl-Marx-Stadt^^
    Beiträge
    40

    Standard Untersched Zündapp Ks50 zu S51 orig.

    Hi ich würde mal gern wissen worin der unterschied zwischen der Zündapp Ks50 und der S51 jeweils 50ccm besteht, das die Zündapp min 85 km/h schafft und die simme (meine^^) bei 65 sich einen abrasselt. ^^
    Weiß das jmd ?
    soll keine tuning frage sein sondern nur interessen halber weil ichs mal gerne wissen wöllt und im inet nichts wirklich passendes finde ^^

    Lg

  2. #2
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Die war/ist ja auch schon wassergekühlt und läuft auf 50ccm mit 6,8 PS außerdem hat sie ne viel höhere Verdichtung, Leichtbauzylindergarnitur und und und... und je nach Übersetzung fuhren die letzten Modelle auch 90 +/- 2 km/h.

    Der Vater von nem Kumpel hatte so eine damals auch

    Naja und der Fuffi "rasselt" sich bei 65 keinen ab, denn das ist ja seine baulich bedingte Vmax.
    Und wenn er die schon schön und solide fährt, dann ist das doch recht löblich

    Grüße
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  3. #3
    Tankentroster Avatar von spatzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    118

    Standard

    "DIE" KS 50 gibt es nicht! Wenn du dich mit der Entwicklung der 50er beschäftigst, wirst du feststellen, das eine Zeitlang die Fünfziger bis zu 6,25 PS hatten. Sie liefen dann allerdings in der nächst höheren Klasse. Das Wettrüsten wurde im Westen durch eine "Freiwillige Selbstbeschränkung" der Hersteller gestoppt. Meine KS 50 Sport Combinette von 1964 hat 2,6PS...
    Im Osten gab es den Sperber, welcher auch mehr Leistung hatte...
    Das hat im übrigen gar nichts mit "tuning" zu tun, die Motoren waren einfach schon so ausgelegt, das sie die Leistung bringen. Es gibt verschiedene Bücher über 2-t motoren. Einfach mal bei amazon suchen...
    "Zweitakt-Praxis". Nach der Lektüre verstehst Du wie ein 2 Takt Motor im Detail funktioniert...
    vg spatzfahrer

  4. #4
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    "DIE" KS 50 gibt es nicht!
    Versteh ich nicht ganz...
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Karl-Marx-Stadt^^
    Beiträge
    40

    Standard

    hm ich fands nur seltsam das ne 50ccm so schnell sein kann ganz legal xD
    meint ihr das fällt auf wenn ich mir so nen motor in meine s51 reinhänge ? ^^(mal vom schriftzug zündapp abgesehen^^)

    und zu dem rasseln, das is erst seit dem ich die kolbenringe gewechselt hab, zylinder+kopf+kolben von 2010 akf neu 50ccm 2 kanal, dachte schon es lag an der zündung aber war nich so, wenn kein gang drinne is rasselt se ne aber beim fahren schon is doch seltsam oder ?
    und bei knapp 70 bergrunter hörts rasseln auf, meine simme war schon immer etwas feminin aber sowas hatte ich noch nie^^

  6. #6
    Tankentroster Avatar von spatzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    118

    Standard

    "DIE" Schwalbe gab es auch nicht... Ks51/1... /2 ... e... k...
    wiki link...Zuendapp
    Schau mal unter KS50 was es da alles gab...
    vg spatzfahrer

  7. #7
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Achso... naja wenn man mit der Goldwaage an die Sache rangeht ;D

    BG Marcus
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Eigentlich eine unnütze Frage, weil die Leistung ja nicht allein über den Hubraum bestimmt wird. Der Sperber hat auch nur 50cm³ und läuft schneller als ein Habicht. Es ist halt immer eine Frage, wie "hochgezüchtet" ein Motor ist und welche Präferenzen bei seiner Auslegung gesetzt wurden (z.B. Leistung vs. Robustheit).

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Karl-Marx-Stadt^^
    Beiträge
    40

    Standard

    hm das is wirklich goldwaagenverdächtig, typ wessi :P

    hm jetz is aus meine techn frage ein smalltalk geworden, sorryyy ^^

  10. #10
    Tankentroster Avatar von spatzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    118

    Standard

    OK,
    halte mich als Zündapp Fahrer zurück ;-) Wenn man sich mit dem Zweitakter genauer beschäftigen will, empfehle ich neben irgendwelchen Gif-Animationen eben Fachliteratur. Ob sauber ausgelegte Motoren nur auf Gund der höheren Leistung weniger lang halten wag ich mal zu bezweifeln. Ich fand die Frage nur ein wenig komisch, getreu dem Motto warum fährt ein "Golf" schneller als ein "Astra", mit 1400ccm.

    Zwei- , Viertakt- und Herstellerübergreifende Grüße vom spatzfahrer

    (BMW R90/6, Nsu Max mit SW, Zündapp KS50, Honda Dax, Schwalbe, Spatz, Yamaha RD50M, DKW 503...) der seinen ersten Unfall mit einem Star auf Ostbesuch hatte als der Osten noch Osten war... typischer besswerwessi halt :-)

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    und eine Kreidler mit Vmax grösser 50km/h ist auch ein richtiger Motorradlappen (A1) nötig.
    Ebenso ein richtiges Kennzeichen mit TÜV alle 2 Jahre.

    Da geht nix mehr mit M und Versicherungskennzeichen...

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    In Suhl stand bei MZA uA auch ein Rollenprüfstand, wo jeder fürnen 10er da seine Karre mal drauf stellen durfte und die Leistung usw messen lassen konnte.

    Die hatten da ein selbst gebautes Moped auf S51 Basis, was durch Veränderungen an Vergaser, Auspuff usw, aus 50ccm eine Leistung von 10PS gebracht hat. Das ist halt aber logischerweise nur über die Drehzahl zu erreichen.

    Das hat mich dann natürlich interessiert was so bei 50ccm möglich ist und hab mal einen Simson-Rennfahrer gefragt. Er meinte sein aktueller Motor liefert 12 PS bei knapp 10.000 Umdrehungen und bald bekommen die einen der hat 16 (oder 18?) PS bei über 16.000 Umdrehungen.

    Ich weiß jetzt nicht was man noch drehen kann um auf mehr Speed zu kommen (soll ja auch keine Tunig-Diskussion werden), aber die Umdrehungen spielen eine zentrale Rolle.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    klar über die Drehzahl oder übers Drehmoment...

    Prinzipiell gilt, grob gesehen, immer noch Leistung=Drehmoment*Drehzahl.

    MfG

    Tobias

  14. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Supermorro Beitrag anzeigen
    meint ihr das fällt auf wenn ich mir so nen motor in meine s51 reinhänge ? ^^(mal vom schriftzug zündapp abgesehen^^)
    Keine Tuning-Frage, so so....
    Kauf dir den Motor ein Boss Hoss und sieh zu, was passiert mit dir!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zündapp war ja noch langsam, Kreidler ging zwischen 210 und 225 km/h mit 50 ccm

    Siehe hier: http://www.kreidler-museum.de/pics/meo-1965.mpg (Salzsee Utha, 1965)

    Und - was eine echte Kreidler ist, muss sich auch nicht vor der Mercedes S Klasse verstecken.

    Siehe: http://www.youtube.com/watch?v=yQZg6qebGrg

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  16. #16
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Wenn es etwas gibt worum ich meine Elterngeneration beneide, dann die geilen Klamotten und die Mopeds aus der Zeit!
    Da war man noch anerkannter Held wenn man das Moped bis zum letzten ausquetschte um möglichst nicht abzukacken am nächsten Berg :) Ich guck mir immer wieder gerne das Foto von Papa mit Moped an. Haare bis zum Arsch und Hosen in denen man nichts, außer Stehen kann.

    http://www.youtube.com/watch?v=u1Y3d...eature=related

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie sieht eine orig. KR51/1S aus???
    Von Joymachine im Forum Smalltalk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 23:46
  2. Wie viele Zähne hat das orig. Kettenritzel KR 51/2
    Von freshmeat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 10:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.