+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 33

Thema: Zerlegte Schwalbe


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    23

    Standard Zerlegte Schwalbe

    Hey!
    Habe mir vor einigen Tagen ne Zerlegte Schwalbe gekauft, Verkleidung und Rahmen abgeschliffen und lackiert etc. etc.!
    Jetzt gehts ans zusammenbauen und da sie ja schon vorher zerlegt war weiß ich nicht wie ich anfangen solL!
    Hab mit der SUFU nix gefunden, außer die Schraubenliste die mir sher viel helfen wird!
    Gibts evtl den ein oder andren Tipp wie ich anfangen soll?
    Danke

    p.S. Handelt sich um ne 84'er 2'er schwalbe =)

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Bad Lauterberg im Harz
    Beiträge
    39

    Standard

    schau mal hier Bed. Anleitung f
    is ne bedienungsanleitung für die 1´er schwalbe sind nen paar lustige bildchen dabei für die grobe richtung
    mfg buggy

  3. #3
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zuallererst den Ansauggeräuschdämpfer dran. Mit Sicherungsblech für die Schrauben.

  4. #4
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von TO Beitrag anzeigen
    Zuallererst den Ansauggeräuschdämpfer dran. Mit Sicherungsblech für die Schrauben.
    jo, janz wichtich, und dann den rest drumherum bauen. nach baugruppen aufteilen. bilder im netz suchen. zuletzt sprit in den tank
    manche kennen mich, manche können mich

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Schmax
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    214

    Standard

    und nach dem Ansauggeräuschdämpfer würde ich den Ständer & dann die Hintere Schwing, sowie das Rad rein, dann steht sie stabil und du kannst gemütlich weiter fummeln.

    Achja, bevor das ras rein kommt natürlich den Mitnehmer ggf. inkl Kette ran schrauben :)
    >>>>> KR 51/2 E - Baujahr 1983 <<<<<

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    und wenn du vorher noch nie eine simson auseinander gebaut hast, ist die reparaturanleitung, ein fotoapparat und gaaaanz viel zeit dein bester freund. mehr als einmal wirst du wieder eine menge demontieren müssen, weil irgendein teil fehlt. den fotoapparat brauchst du um die stelen zu dokumentieren, an denen du nicht weiter kommst. die bilder stellst du hier in diesen beitrag und dann können wir sagen, wie es weiter geht oder was fehlt. in der reparaturaleitung schließlich finden sich zu vielen baugruppen explosionszeichnungen, beschreibungen und die richtigen namen.

    viel erfolg
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Simsonelli,
    jenes hier fand ich beim ersten Zusammenbau auch ganz hilfreich
    Tips zu Simson-Fahrzeugen, speziell Simson-Schwalbe

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    danke für die Vielen antworten!
    der Rahmen ist so gut wie fertig, fehlt noch der PErfektionsschliff =)
    Dann muss ich warten bis die Dämpfer für hinten kommen, dann könnt ich theoretisch anfangen =)
    Schicke euch die tage evtl mal den Link von meiner HP da ist einiges schon festgehalten was ich bereits gemacht habe !
    Gruß

    http://www.simsonforum.de/wbb/index....threadID=61827
    Geändert von simsonelli (01.09.2010 um 00:22 Uhr)

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    So,
    kaum waren die Teile da, ging es wieder los, ...
    Das Problem mit der AUfhängung ... zum Aufhöngen!

    Hier : Bremse Locker


    Bremse Gedrückt



    ...
    Wenn die Bremsstange da wäre würde es ja anschlagen und das ist ja nicht sinn der Scahe =/
    Was soll ich tun?
    (Ist ein 1'er Panzer )

    Gruß

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Normal zeigt der Winkel mehr nach Oben , dann hast Du Platz für den Hebel der Stange
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    edit... der beitrag hier war ja was älter...

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    das problem ist dass das Loch von dem Panzer nicht passt, weil es der Panzer von ner 1'er schwalbe ist,
    Angeblich kann man die Bremsstange i-wie Biegen dass es passt, will aber nix ausprobieren ohne es genauer zu wissen!
    Ich bin schon am verzweifeln, habe es bereits mit den andren aufhängungsteilen schon probiert

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey simsonelli,

    soweit ich weiß, unterscheidet sich der Panzer zwischen /1er und /2er Schwalbe nur durch die unterschiedlichen Bohrungen für das Rücklicht (eckige / runde Variante). Wie Deutz schon geschrieben hat, müssten die Winkel nach oben zeigen (also 90° gegen den Uhrzeiger). Dann sollte die Haube passen und das Gestänge von der Bremse passen.

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    Danke erstmal,
    habe aber shcon alles probiert, der Panzer drückt es sofort wieder nach unten und es herrscht eine ziemliche Spannung.
    Die Bohrungen für die SChwingenaufnahme haben unterschiedliche abstände bei 2'er und 1'er schwalbe soweit ich das weiß!
    Kann natürlich auch sein dass ich falsch liege =)
    Hat jemand damit erfahrung?
    Gruß

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey simsonelli,

    das mit der unterschiedlichen Schwingenaufnahme wird stimmen (gibt unterschiedliche Dämpfer), aber die Bohrungen im Panzer sollten identisch sein. Es gibt auch unterschiedliche Halter (also die Winkel) für den Panzer. Einmal die 1er Ausführung und einmal die 2er Ausführung (ist bei Dir verbaut).
    Ich sehe gerade, dass es sich ja um eine 2er Schwalbe bei Dir handelt. Kann es dann nicht sein, dass Du einfach die falsche Schwinge verbaut hast? Normalerweise ist die bei der 2er Schwalbe nicht in der gleichen Farbe lackiert, wie die Verkleidung.

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  16. #16
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Wie bereits gesagt, gehört der Haltewinkel eher so da hin. Was besseres hab ich gerade nicht da, aber ich denke man siehts.


+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zerlegte Schwalbe wieder aufbauen
    Von Fahrner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 12:13
  2. zerlegte /S
    Von Motorradrocker im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 23:30
  3. zerlegte SL1 Mofa
    Von Vize-Schwalbenkoenig im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 09:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.