Fahrradtacho/100 Oktan ??

  • also, du musst ja den wert eingeben den das rad bei 1 umdrehung abrollt.
    Es gibt tachos da brauchst du den radius vom rad in mm und multiplizierst das mit 6,2... das iss dann ne 4stellige zahl, die gibt man ein dann weiß der comp. was für ne radgröße du hast.
    Aber wieso misst du das nicht einfach nach? Nimmste dir ein maßband misst das rad aus, rechnest das ganze in Zoll um und gut iss.
    Das iss dann auch genau.
    Du kannst auch, ums ganz genau zu machen, den umfang messen (geht vielleicht einfacherer wegen geradlinigkeit beim durchmesser) und rechnest den umfang / pi.
    Also mein radumfang war 174,1 und da du ja bestimmt auch ne 16m zoll felge hast + nen standartreifen von heidenau (2,75)
    dann wäre das ein durchmesser von: 55,4177 cm durchmesser.
    und das rechnen wir jetzt in zoll um: 21,1922 Zoll.
    Das wäre der durchmesser.



    So far...FlyingStar

  • hab nen 5.85E tacho von conrad e. und was soll ich sagen - er läuft bescheiden. werde ihn umtauschen, da er selbst bei perfekt eingestelltem magnet/sensor-abstand nur grütze anzeigt.


    und zum superplus: ich habe bei mir ne deutliche leistungssteigerung bemerkt. natürlich nicht nach dem ersten tanken - aber nach dem 2./3. ausserdem spült superplus besser, es nimmt mehr hitze mit den auspuff als normales benzin. also auch ein grund plus zu tanken.


    pauzi

  • Na also dann werd ich das mit dem SuperPlus und selber mischen auch mal ausprobieren. Ich denke dass dann 100ml Öl auf 4-5 l Superplus ganz OK sind, oder?! Was muß ich dann eigentlich für Öl nehmen? Ganz normales Zweitakt-Öl von der Tanke oder ausm Baumarkt, oder muß das so bestimmtes Synthetisches sein??


    thx


    manne?( :smokin:

  • Hab mir´n Sigma 500 für 13,50 € beim Fahrradhändler gekauft und werd ihn die Tage auf´s Alublech- neben meine Steckdose(für´s Licht) -setzen. Beim Sockel: von unten ist das Plastik zur Rohrbefestigung festgeschraubt- Feinmechanikschraubendreher - und Tschüß damit.
    Ein Alustreifen von passender Dicke Wird mit kleinen Senkkopfschrauben eingesetzt und am Aludeckel fest gemacht. Weiß noch nicht ob genietet oder geschraubt.
    Der 500 Tacho hat zwar nur 4 Funktionen...aber was soll´s. Die 300 kmh schaffe ich auch net....holen sich auch Motorradfahrer...;)

  • *resigniertdenkopfschüttel*
    es gibt wohl gerüchte, die niemals aus der welt verschwinden:
    die welt ist eine scheibe, vom küssen wird man schwanger, der sperber hat 70 ccm und superplus erhöht bei allen fahrzeugen die leistung. :rolleyes:


    X( leute, lasst euch doch von der werbung nicht so verarschen X(


    und wer nichts genaues weiss, der sollte keine halbwahrheiten weiterverbreiten. ist jetzt nicht persönlich gegen pauzi, aber in letzter zeit werden hier im forum ratschläge und tipps gegeben, die jedem technischen hintergrund entbehren.


    philipp

  • Volle Zustimmung! philipp


    MfG
    Ralf


    Ach, da fällt mir noch was zum Thema "Werbung" und "100 Oktan" ein: Neulich sah ich einen Bericht im Fernsehen. Da sollte Schumi Werbung für das neue V-Power machen. Versuchanordnung: Ein Auto (Alfa irgendwas) wurde zunächst mit "herkömmlichen" Sprit gefahren, dann mit V-Power. Erst sprang es gar nicht an, dann fuhr es irgendwann ziemlich schlecht. Dann V-Power drauf, und siehe da: Geht ab wie ne V1 (Uiuiui, darf man das sagen? ). Der Haken bei der Sache: Der "herkömmliche" Sprit hatte ganze 75 (In Worten: Fünfundsiebzig) Oktan, Shell schien der Vorteil der neuen Suppe selbst gegenüber Normalbenzin nicht allzu offensichtlich zu sein :D

  • Ha ha 75 Oktan ?
    Dann entzündet der sich ja selbst, wenn man nur den Tankdeckel draufschraubt *g*


    Ich hab mal nen Bericht gelesen uber Spritt in der DDR ...
    VK gelb oder so ... jedenfalls nach ner Autobahnfahrt lief der Motor ohne Zündung weiter ... *lachmichtot*


    Dagegen is Normalbenzin ja V "doppelplus" !

  • ...Unbestritten hat aber den grössten Anteil an der Kolbenkühlung der Frischgasstrom, und weil Superbenzin bei der Verdampfung eine grössere Wärmemenge aufnimmt, kann dadurch die Zylinderinnenkühlung verbessert werden. Ausserdem ist es natürlich günstig, wenn das Frischgas möglichst kalt ist(da der Explosionszeitpunkt exakter kommt und Frischgas sich bei höherer temperatur ausdehnt, letzteres nehme ich zumindest an, Anm.)


    quelle: christian rieck, zweitakt-motoren-tuning


    will hier nicht klugscheissen, aber erscheint mir plausibel was der mann sagt.

  • 1. wenn bei das bei motoren der fall sein sollte, nicht bei unseren.
    2. ich nehem nicht im geringsten an das das funktioniert, das iss alles komerz und verarsche und 3. wäre mir schon allein super oder SuperPlus viel zu teuer um es zu tanken...also echt ma.
    keine solchen sinnlosen tipps....:rolleyes:

  • Zitat


    Original von pauzi_der_zweite:
    quelle: christian rieck, zweitakt-motoren-tuning

    Ich will ja nicht wieder damit anfangen, aber: Aus diesen Kreisen sollen ja desöfteren ziemlich waghalsige Behauptungen kommen :D


    MfG
    Ralf

  • naja, ich muss sagen das ich noch nie benzinwerbung gesehen habe (ausser diese 100oktangeschichte) also beziehe ich mich nur auf meine wahrnehmung.
    warum soll ein besser gefüllter brennraum bei unseren motoren nichts bringen?
    preise...naja... 10ct pro l mehr...
    Prof: hört man da waghalsige behauptungen? aus plastikroller-tunerkreisen kenne ich das auch, aber mir erschien das buch eher als allgemeines seriöses werk über 2tmotoren.

  • ..wie besser gefüllter Brennraum, gibts denn an der Tanke zum 100 Oktanspritt nen Turbolader dazu ?!?


    Ne echt ,was soll das ? Wer braucht soviel Oktan...jetzt mal von aufgeladenen Rennmotoren abgesehen...?


    ICH nicht !
    Sowohl Schwalbe, als auch Transalp bekommen Normalbezin und laufen Top !

  • *grübel*
    irgendwie halten sich die kraftstoffanbieter auffällig zurück mit genaueren angaben zu den physikalischen und chemischen eigenschaften ihrer kraftstoffe. ich gehe aber maximal von einem fünfprozentigen unterschied im Hu zwischen super und normal aus. was mich allerdings grade stutzig macht ist, dass als klopfbremse hauptsächlich methanol eingesetzt wird. und methanol hat als Hu 20 MJ/kg, wogegen normalbenzin ca 40 MJ/kg. also müsste der Hu-wert beim super geringer sein, als beim normalbenzin *wunder*...
    zu der verdampfungsenthalpie habe ich als angabe für super 420 KJ/kg und für methanol 1119 KJ/kg...also kühlt super wirklich besser, als normal. also gleichstand für uns beide ;) ;) ;)



    gruß


    philipp

  • Zitat


    Original von philipp:
    das ist zwar ein tuning-buch, aber absolut sauber und seriös geschrieben. nichts mit solchen "big-bore-kits" und anderen "cool" klingenden wörtern.

    Wenn dem so sein sollte, will ich nix gesagt haben. Ändert jedoch nix an der Tatsache, dass dieses ganze Tuning-Zeugs mir suspekt ist ;)


    MfG
    Ralf

  • Auch ein Grund, weshalb Dieselmotoren meiner Meinung nach die besseren Wärmekraftmaschinen sind ...Diese ganze Diskussion is bei denen Überflüssig *g*


    Gibt´s ja sogar als Zweitaktende Ausführung ..siehe Lanz Bulldog.

  • Ich muß mich mal auf Pauzis Seite stellen. Natürlich läuft die Schwalbe mit Super plus und 100 Oktan besser.
    Wir haben es ausprobiert, allerdings klappt es nur mit den verchromten Zündfunken und einer Zündungseinstellung von 90 Grad vor OT. Dann klappt das auch wunderbar, wir haben eine vmax von etwa 95 km/h gehabt(natürlich mit einer ansonsten ungetunten Schwalbe).
    Achso, nicht vergessen: die Vergaserinnebeleuchtung auf Schwarzlicht umstellen, sonst wird der Bock nicht viel schneller.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!