Nestveränderung über die Jahre

  • Jedenfalls ist das neue Nest in der Form wesentlich schöner und schneller als das alte Rumgeruckele. Ob die Mitglieder auch schneller und schöner geworden sind wage ich zu bezweifeln. Tja, und wenn die vielbeschworene "alte Garde" keinen Bock mehr hat,.... da haben die eben Pech gehabt.


    Achja Lil: Den Beitrag hab ich mir sogar ausgedruckt so gut war der.

  • Lillith,


    also ICH war es auch nicht! :D Denn das ist mein erster Beitrag hier in diesem Thread.


    Ich habe mich 2002, als der Junior seinen SR-50 gekauft hat - natürlich top in Schuß (für 8km!) - nach Informationen und Hilfe umgeschaut. Zufällig (???) bin ich dann auf das "Schwalbennest" gestoßen und geblieben.


    Von einigen "Phasen der Pöbelei" und "Versuchen die Stimmung zu vermiesen" abgesehen gefällt es mir hier immer noch ganz gut. So gut, daß ich mich von meinem "geborgten" Nickname getrennt und mir selbst einen zugelegt habe. Auch wenn ich in der Technik nicht allzuviel zu sagen habe, da sind andere meist schneller und bewanderter.
    Ich bin einer von denen, die ständig hier sind und wahrscheinlich auch der einzige, der (wenn möglich) alle Beiträge liest. :-D


    Mittlerweile habe ich auch eine ganze Menge an Usern persönlich kennengelernt. Auch ein Punkt, der mich hier festhält. Wenn sich nun noch hier in unserer Gegend einige zusammenfinden würden, die gemeinsam schrauben und Ausfahrten unternehmen wäre es schon fast perfekt.


    Qdä

  • Hallo Leute
    Also dafür das es hier um simple Mopeds geht, zu denen im laufe der Jahre wahrscheinlich alles gesagt, besprochen und diskutiert wurde, läufts hier doch prima. Leute kommen und gehen, das ist wie auf dem Bahnhof. Jeder holt sich die Infos die er braucht und geht wieder---oder auch nicht. Früher gab es da eine gewisse Arroganz unwissenden gegenüber. Nicht schlimm aber da. Mit mir wurde damals auch so umgegangen. Von wegen blöde Fragen. Heute gibts das nicht mehr. Also nicht schlimm um die "Simsoniten"
    Ein Forum lebt ja auch von überflüssigen Fragen. Bestes Beispiel die ewige Blinker ja-nein diskusion. Soweit doch alles prima.


    Solange die Wellenreiter lästern.......


    So long
    Thomas

  • Zitat von Andi

    Genau so siehts aus Hägar.
    Ich wähle Deinen Beitrag jetzt einfach mal zum "Beitrag des Tages", achwas "-der Woche". Und wenn ich allein abstimme, -egal :D


    wie waar das mit über flüssigen fragen------ und antworten??!?!?!?!
    :?:D

  • [quote='Andi']Tja, und wenn die vielbeschworene "alte Garde" keinen Bock mehr hat,.... da haben die eben Pech gehabt.
    quote]


    nicht zwingend. irgentwann aber war auch bei mir der stand erreicht, das ich alle themen schon 100mal gelesen habe und daher keine lust mehr hatte zu antworten und anderen den vortritt gegeben habe.
    dazu kommt, das sich die interessen verschieben oder andere dazu tun--bei mir in den 6 jahren kam zum thema DDR-Mopeds die "Sparten" ddr-motorräder sowie jawa`s, Wehrmachts-KFZ und -ausrüstungsgegenstände sowie das thema "metalldetektor" dazu. es ist ja nicht so, das man "nur eine" oder "nur eine handvoll" simsons hat und daher das schraubergebiet klar abgesteckt ist (nicht böse gemeint!).
    was auch nicht zu vergessen ist, ist das Studium wenn man auch hingeht sowie die arbeit nebenbei damit man was zu beißen hat bzw sich auch mal was leisten kann. wenn dann noch zuhause kein internetanschluss ist, bleibt eben was auf der strecke. in dem speziellen fall das nest. Vor allem das sondengehen "frisst" enorm viel zeit, wer sich aber für geschichte interessiert und dabei noch was findet was sonst zu teuer wäre für die sammlung kann aber leicht süchtig werden :bounce:


    mittlerweile ist es sogar so, das ich überlege meine komplette sammlung bis auf ein paar sahnestücke zu verkaufen und mir dafür was interessantes aus den jahren vor 45 zulege. die von euch, die die sammlung zumindest auszugsweise kennen, werden das zwar nicht gutheißen denke ich, aber noch ists nicht soweit und ich weiß selber nicht ob ich das übers herz bringe :rolleyes:


    ich wünsch euch allen ein schönes we,


    mfg franz


    ps: ich bin mal so frei und zähl mich zum urgestein hier: eintritt ins nest Oktober1999 dürfte nur der jens als nestinhaber toppen 8)8)8)

  • pps: mir fehlen im nest z.b. boomer, jens (aktiv--nicht nur sporadisch wie ich mittlerweile auch nur noch), negerkalle, phönix, rainer, philipp,....alles namen die den heutigen nestlern vielleicht nicht mehr viel sagen, aber mir!

  • Zitat von TALOON

    mittlerweile ist es sogar so, das ich überlege meine komplette sammlung bis auf ein paar sahnestücke zu verkaufen und mir dafür was interessantes aus den jahren vor 45 zulege. die von euch, die die sammlung zumindest auszugsweise kennen, werden das zwar nicht gutheißen denke ich, aber noch ists nicht soweit und ich weiß selber nicht ob ich das übers herz bringe


    Wag es dir nicht! :D


    MfG
    Ralf


    P.S.: Ja, bei den Namen aus deinem P.P.S.: gehts mir ähnlich. Das ist, was ich in meinem ersten Post angerissen hab.

  • Hi,


    jetzt muß ich auch mal meinen Senf dazu abgeben.
    Also, ich bin ja nun auch schon seit Mitte 2001 hier im Schwalbennest unterwegs.
    Damals war das noch ein recht kleiner Haufen, das Forum recht fehlerträchtig (Franz hat immer die Threads zerschossen :wink: ), und alles wirkte recht familiär.


    Und beim 1. Treffen, wo ich dabei war, 2003, kannte man noch jeden einzelnen persönlich. So nach und nach ist das Nest dann gewachsen und es wurden und werden mehr und mehr User. Das allein würde noch nicht das Familiäre kaputtmachen, die kleine Gruppe würde noch innerhalb des Ganzen weiterexistieren, aber dadurch, daß die genannten Leute abgezogen sind, ging dieser Teil verloren. Das ist aber eine normale Entwicklung, und in jedem Internetforum so.


    Dadurch, daß ich mich damals hier angemeldet hab, hab ich einige sehr nette und interessante Leute kennengelernt, nicht nur virtuell, sondern auch real. Ich denke, wenn ich Ralf und Franz nicht kennengelernt hätte, hätte ich wohl viel verpasst, und ich behaupte mal, daß hier Freundschaften entstanden sind, die durchaus ein ganzes Leben lang anhalten können und werden.
    Und auch wenn jetzt Leute wie Simmiopi, Myke, Phönix und andere nicht mehr so oft im Nest sind, so bleiben doch die Kontakte weiterhin erhalten, und spätenstens in Suhl sieht man einige wieder.


    Gruß,
    Richard



    PS:
    Franz, ich bin geschockt! :shock:
    Ich dachte, da wär noch was mit Museum und so gewesen? :wink:

  • Hey Taloon
    Spreng dich aber bitte nicht in die Luft beim sondeln. Liegt ja noch viel explosives im Wald. Wäre schade, die Sammlung vererben zu müssen.--
    Obwohl....
    Für welche Sd.Kfz vor ´45 interessierst du dich den jetzt? Ist ja auch ein riesen Gebiet.


    Gruß
    Haegar

  • OT ON:


    @häger: sdkfz 2 wie immer :wink:


    nein--ich spiele auf den vw 166 an. nur leider ist das eben geldmäßig exorbitant teuer das gute stück... :roll::roll: die anderen sdkfz (251 bzw ot810 als häufigster vertreter) haben das problem, das du die ja nicht auf der straße fahren kannst--das geht wenigstens beim 2, wenn auch es schade ist eigentlich.


    zum explosiven: ja--leider. und da diese sachen nicht direkt beim kmrd gemeldet werden können sondern es über die polizei gehen muß(!) die die personalien aufnimmt was irgentwann fragen aufwirft (sondeln ist illegal ohne genemigung vom LDA--ich geh ja nur auf meinem grund und boden für die, die mitlesen :smokin: ) bleiben sie, wo sie sind.


    @richyyyy: das war nur ein thread! was du dir so alles merkst :))


    @poffpoffpoff: ja, ich hadere ja auch noch. dieses jahr gehen aber--weil ich den platz brauche--ein paar weg. der "stamm" für ein gutes ddr museum was keine vergleiche mit dem bei dir in der nähe scheuen braucht bleibt erstmal stehen 8)
    mfg franz


    OT OFF

  • Weiter OT (seit wann kennzeichnen wir das eigentlich, das machen wir doch sonst nie :D ):


    VW 166, da haste dir ja einen echten Offroader ausgesucht.
    Um da beim Crossen mithalten zu können, brauch ich ja mindestens ein Gespann mit SW-Antrieb, und bei meinem Finanzen reicht das nur für einen ollen rostigen Dnepr-Haufen... :)):))
    (Leider schwimmt eine Dnepr nur schlecht...)



    Ende OT


    Gruß,
    Richard


    PS: Franz, du hast Mehl im Postfach :wink:

  • @ Taloon
    Für die Halbkette brauchst du schon ein wenig Platz im Garten.
    Kettenkrad gabs doch mal als Nachbau aus CZ oder so.
    Einen 166 hab ich mal mitrestauriert, das ist ein Sparschwein ohne Ende. Und eben super teuer in der Anschaffung. Der Einsatz bei der Elite verdirbt den Preis. Nimm doch ´nen Kübel. Der ist in Osteuropa noch zu einigermaßen erträglichen Preisen zu finden.


    O.K. Zurück zum Thema...

  • hab mal für ne halbkette nen scheinwerfer noch kpl original verpackt gefunden im alten englischen lager hier in munster. hab dafür von nem bekloppten schrotthändler, halbkettenbesitzer und dkw sammler 2 komplette schwalben (verbastelt, aber wurscht) gekriegt...der is mir bald um den hals gefallen :D
    aber n 166 is geil...steht hier in munster auch noch rum, 1 oder 2 stück.

  • Also phillip sagt mich was! und den rest hab ich acuh irgendwie schonmal gelesen.



    Das nest wird immer Größer ob ich das so gut finde weis ich nciht da man schnell den überblick verliert!



    Aber es gibt immer noch den festen Kern und dsa find ich suppi :bounce:

  • Zitat von Harlekin

    Das nest wird immer Größer ob ich das so gut finde weis ich nciht da man schnell den überblick verliert!


    Aber es gibt immer noch den festen Kern und dsa find ich suppi :bounce:


    Das haben wir schon gesagt, als deine Generation ins Nest kam :wink:


    MfG
    Ralf

  • Meine Meinung zum Thema "Veränderung" wollte auch ich ebenfalls sagen.


    Ich finde nicht die Leute störend, die hier im Smalltalk über irgend welche uninteressanten Dinge "schwätzen", sondern die, die zwangshaft versuchen, im TECHNIK-Forum zu helfen, jedoch nichts wissen. Und um sich dann irgendwelche Informationen aus dem FAQ oder von Google zu holen. Weiterhin sind die Leute nervig, die Sachen fast wortwörtlich wiederholen.
    Namen? Nö, ich bin davon überzeugt, dass hier mindestens 50 Leute sofort Bescheid wissen.


    Demnach kann ich nur zustimmen, wenn gesagt wird, die "Qualität der Poster" nehme ab.


    Dies wirkt sich so aus, dass immer wieder gefiltert werden muss - brauchbare oder unbrauchbare, sinnfreie oder sinnvolle Antwort. Das nervt! Des weiteren bemerkt man eine im Verhältnis zur Userzahl immer größer werdene Anzahl von qualitativ niedrigen Themen.


    Ich sag gar nicht, dass meine 300 beiträge immer weitergeholfen haben, nur versuche ich mich seit einiger Zeit, wenn ich was nicht HUNDERTPROZENTIG weiß, zurückzuhalten.


    Zum Thema "Forumstitanen": Ich habe zwar diese Leute nicht kennengelernt, und auch fehlt mir der Gesamtkontext der Geschichte, muss jedoch für mich sagen, dass es hier Leute gibt (an ein bis zwei Händen abzuzählen), die wirklich kompetent sind. Danke für eure Hilfe :smile: .



    Nichts für ungut, Fabian

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!