+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Abus Diskus Chain Schloss bei Louis für 30€, taugt das was?


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard Abus Diskus Chain Schloss bei Louis für 30€, taugt das was?

    Ja, im Titel steht alles, Kracher des Monats! Abus Diskus Chain-Set für 29,95€
    Soll sonst 70€ gekostet haben. Maximum Level 8 (Abus)

    Vom Preis her top, aber taugt das auch von der Sicherheit was oder doch was "besseres" kaufen?
    Momentan hab ich ein Schloss mit dem Level wahrscheinlich so -2 optisch sicher auch 8 Aber die Schwalbe steht auch in der Garage. Aber das ja auch nicht immer..

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    schloß ist top

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Hallo,
    ich halte nichts von Schlösser mit einem hohem Preis, heutzutage ist alles knackbar, durch IceSpray, Lockpicking, ein gutes Händchen, etc..
    Ich habe z.B. meiner Schwalbe nur ein 10€ Schloss von Rewe Marke NoName verpasst, das ist ein ganz normales Bügelschloss und macht auf jeden Fall was her, ob es schnell knackbar ist, weiß ich nicht.
    Ich halte sehr viel von Schlösser, die sehr klein und effektiv sind, wo man keine große Angriffsfläche hat, wie Kettenschlösser o.Ä., die man auf Anhieb auch nicht gleich findet.
    Die Sache Abus ist die:
    ein normales Schloss knackt man,wenn man gut ist in 30 Sekunden, ein Abus in ner Minute, das macht den Brei auch nicht dick.
    Ich wollte mal mit legalem Lockpicking versuchen, und war auch ohne Dietrich ganz erfolgreich, ich habe mit ner Büroklammer mal ein 20 Jahre altes russisches Sicherheitsschloss geknackt, was seit 20 Jahren verschlossen war, ich habe sämtliche Schlösser von mir geknackt, aus Spaß, auch Abus, das ist keine Sache, ruck zuck sind die Dinger offen.

    Und nein, ich habe noch nie illegal etwas geknackt, und ich bin auch net für die gestohlenen Simmen verantwortlich.


    leider Southpole wohnst du in BW und ich in NDS sonst wäre ich mal rumgekommen, und hätte dir gezeigt, wie man ein gutes Schloss binnen 15 Sekunden knackt, das geht ratz fatz, das schlimme ist ja sogar,meist gucken sich die Täter schon länger ihr Ziele(Simmen) aus, und schlagen dann z.B. in einer Nacht zu, sage ich mal als Beispiel:

    In Bochum steht eine Schwalbe, der Besitzer,wir nennen ihn einfach mal Hans Uwe , stellt seine Schwalbe jeden Abend in den Hinterhof seiner Wohnung, ein Nachbar, nennen wir ihn einfach mal Jan sieht dass Hans Uwe diese Schwalbe fährt und auch dass Hans Uwe sie täglich in seinen Hinterhof stellt, außerdem kann Jan auch das dicke Abus Diskus Chain Schloss von Louis für 30€ sehen, Jan denkt sich Mensch so eine Schwalbe könnte man doch gut zu Geld machen, er macht sich mit einem befreundeten Kumpel, wir nennen ihn einfach mal Peter in einer dunklen Nacht auf, mit Bolzenschneider und IceSpray und zieht Hans Uwe seine Karre ab, ehe sich Hans Uwe versieht hat die Peter bei seinen Freunden 4 Straßen weiter umlackiert und zu Geld gemacht.
    Hans Uwe kann es nun getrost vergessen, trotz des Abus Diskus Chain Schloss von Louis sein Baby nochmal wieder zu sehen.


    Was ich damit sagen will, Schlösser sind out, die sind rucki zucki durch, dann lieber ein kleines Schloss, wie in meinem anderen Beitrag genannt oder aufrüsten mit GPS und Alarmanlage, Wegfahrsperre, SR50 Schloss, oder ähnlichem.
    Also um heute seine Simme diebstahlsicher zu machen, bzw die Chancen zu erhöhen, dass sie net geklaut wird, muss man immer 3 Schritte weiter sein, als der potetielle Dieb.
    Und ich würde eher Geld investieren in einen GPS Trecker als in ein Schloss.

    PS: Die Story is net echt, die Namen auch net, ich wollts nur spannender beschreiben. Und neien ich rede auch net aus Erfahrung.

    Lg Steffen




    S 51 E in Halle gestohlen hier ein von mir beschriebener Fall,den habe ich gerade hier im Forum gefunden, hatte den Text oben aber vorher geschrieben;9 aber so schnell aknn es kommen, hoffe die Simme findet sich bald wieder an...
    Geändert von net-harry (04.07.2011 um 07:24 Uhr)

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Zitat Zitat von *Schwalbe* Beitrag anzeigen
    Also um heute seine Simme diebstahlsicher zu machen, bzw die Chancen zu erhöhen, dass sie net geklaut wird, muss man immer 3 Schritte weiter sein, als der potetielle Dieb.
    Und ich würde eher Geld investieren in einen GPS Trecker als in ein Schloss.
    Du lass mal, nen Trecker neben die Simmi aufn Hinterhof, das wird ja ein Gezirkel durch die Toreinfahrt ...

    Ich habe das Abusschloss für 30 € auch, aber schon seit der letzten Rabattaktion. Sieht gewaltig aus, aber Level 8 ist eben nur Level 8, und nicht Level 25. Ich denke, dieses Schloss soll optisch mehr hermachen, als es widerstandstechnisch bringt. Hab zusätzlich noch ein Abus-Bügelschloss dran, aber da man die Mopeds ja sogar ziemlich leicht wegtragen und mal eben in einen T4 o.ä. verladen kann, ist das auch kein Superschutz.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    ich könnte hier, wie viele andere auch,deine Schwalbe mehr als kostengünstig binnen 1-2 Minuten entfernen, zeigt mir mal ein realistisches Schloss für erschwingliches Geld, was so leicht nicht zu knacken ist...
    Ich glaube an den ganzen Kram nicht, wie gesagt, wenn High Tech gegen immer schlauer werdende Räuber
    Meine Devise!

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ja, und? Soll man deswegen das billigste Schloß auswählen?

    @south

    Bei Louis gibt es noch eine Alternative: ABUS IONUS 8900 Kettenschloss
    Level 9. Das hat allerdings eine kürzere Kette.

    Zitat Zitat von Blechjack Beitrag anzeigen
    Hab zusätzlich noch ein Abus-Bügelschloss dran, aber da man die Mopeds ja sogar ziemlich leicht wegtragen und mal eben in einen T4 o.ä. verladen kann, ist das auch kein Superschutz.
    Um das zu verhindern gibts feste Einrichtungen, wie Laternen, Parkbügel oder Geländer. Leider gibts das nicht an jedem Platz.


    p.s.: Fahrradschlosstest bei Galileo:
    http://www.prosieben.de/tv/galileo/v...97162537988096
    Geändert von Alfred (04.07.2011 um 11:36 Uhr)

  7. #7
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Interessant. Dass das Faltschloss so schnell den Geist aufgibt, hätte ich nicht gedacht. Das Diskusschloss von Louis hat leider einen normalen Schlüssel.

    @ Alfred: Ja, deswegen mache ich das Kettenschloss um die Laterne und das Bügelschloss in Rahmen/Rad.

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Owned!
    Ich habe ein Bügelschloss mit Drehscheibenprinzip, das sicherste im Test, und meins hat nur nen 10er gekostet
    Lg Steffen

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ok, ich denk, dann spar ich mir das erstmal noch mit dem Schloss, ist hier auch keine akute Gefahr bei mir, hoff ich doch.
    Alarmanlage wäre schon was feines. Gps noch besser, wenn da nicht der Akku wäre, der sicher gerne mal leer ist.

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von *Schwalbe* Beitrag anzeigen
    Owned!
    Ich habe ein Bügelschloss mit Drehscheibenprinzip, das sicherste im Test, und meins hat nur nen 10er gekostet
    Lg Steffen
    Ja das ist doch super, aber davon entfallen dann 8,50 Euro aufs Schloss und für den Rest bekommste einen Bügel, den man mit nem besseren Seitenschneider knipsen kann, oder was!?

    Ich war vom Handling meines Kettenschlosses überzeugt und werde mir diesmal ein dickeres holen. Und das Moped auf jeden Fall festketten irgendwo.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Hi!
    Ich habe mir das "Abus Granit 58/140HBIII 100 + 12KS120 Black Loop" (Level 20), die Kette durch die Hinterradschwinge, aber vor der Querstrebe der Schwinge, so dass das Hinterrad ausbauen nichts nützt. Das Bügelschloss kommt dann um dicken Metallpfosten vom Zaun!
    Dazu noch das "Granit Steel-O-Flex 1000" (Level 10) das auch für Unterwegs.

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Ja das ist doch super, aber davon entfallen dann 8,50 Euro aufs Schloss und für den Rest bekommste einen Bügel, den man mit nem besseren Seitenschneider knipsen kann, oder was!?

    Ich war vom Handling meines Kettenschlosses überzeugt und werde mir diesmal ein dickeres holen. Und das Moped auf jeden Fall festketten irgendwo.
    Mach wie du lustig bist, jeder kann doch sein Baby so sichern wie er es für richtig hält, und wenn du nur den Zündschlüssel ziehst um sie zu sichern.
    Ich weiß wie schnell man so ein Schloss geknackt bekommt, und ich weiß auch, womit ich am ehesten meine Simme sichern würde.

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Ich benutze auch zwei Abus Granit Kettenschlösser das eine ist 12mm und das andere hat 10mm Kettenglied Stärke
    Und die Schlüssel dazu sehen so aus!
    und das 12mm sieht so aus!
    http://www.abus.de/de/main.asp?Scree...4003318282317m
    Angehängte Grafiken
    "Ich will jetzt meine Platte hören"

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Hier mal mein Rewe 10€ Schloss, leider gibt es dieses Bügelschloss nicht mehr bei Rewe, stattdessen gibt es jetzt ein anderes, schlechter, verarbeitetes.
    Aber hier ist erstmal meins, ich nutze es seit ca. 4 Monaten:













    Der Durchmesser der Stange beträgt übrigens 1,2 cm.
    Der Metallbügel ist umhüllt von Gummi, was, wie man sieht schon sehr abgenutzt ist.
    Lg Steffen

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    du machst das aber doch sicher nicht nur einfach durch die Felge oder?

    Weil dann ist das so sinnfrei wie ein Pimmel beim Papst

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    nein normalerweise nicht...
    das habe ich nur gemacht damit man das besser sehen kann...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was taugt ein Sensenblatt für 12 € ?
    Von Matthias1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 22:49
  2. Taugt das was ?
    Von zicke-zacke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 19:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.