+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Onlineshop für Simson Ersatzteile - Welche Teile sollten im Sortiment sein?


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard Onlineshop für Simson Ersatzteile - Welche Teile sollten im Sortiment sein?

    Hallo Nestler,

    ich denke derzeit über die Einrichtung eines Onlineshops für Simson Ersatzteile nach. Da ich als "Händler" nur wenig Lagerfläche hätte und v.a. zu Beginn über wenig Kapital verfügen würde, möchte ich zunächst nur die wichtigsten Ersatzteile anbieten. Habe mir zwar schon eine Übersicht gemacht, aber würde gerne noch mal von Euch Usern direkt erfahren, welche Teile ihr am häufigsten benötigt und welche Ersatzteile ein Onlineshop in der Anfangszeit auf alle Fälle haben sollte.

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen!

    Viele Grüße
    schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Also ich würde mal sagen die

    Beleuchtung komplett, also Lampen, Blinker, Reflektor, Rücklicht, Parklicht, Rücklichtkappen
    Dann noch Reifen und Schläuche eventl. noch Felgen.
    Auspuff, Krümmer und Montagesatz
    Stoßdämpfer
    Schwingenlagerbuchsen gummi und polyamid
    Sitzbankbezüge
    Bowdenzüge
    Vergaser + Kleinteile
    Benzinhahn + Kleinteile
    Lenker + Sitzbankschloss
    Elektroteile wie Hupe, Ladeanlage, Batterien, (Zündungsteile), Zündkerzen, Zündkerzenstecker, Zündkabel, Zündschloss
    Dann vielleicht noch ein paar einfache Motorteile wie Simmerringe (zumindest fürn M5x1) Zylinder und Kolben natürlich nur 50ccm
    Schraubensätze (Edelstahl?)
    Kettensätze
    Tacho

    Ja ich denke mal das sollte das gröbste sein...

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Macschwalbe,

    vielen Dank für Deine Antwort! Das gleicht sich in etwa mit meiner Teileliste :-)

    Hat noch jemand Ergänzungen?
    Was ist Euch bei einem Onlineshop wichtig? (z.B. Teilequalität, Versandzeit usw.)

    Viele Grüße
    schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  4. #4
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    meinst du das macht wirklich sinn ??
    wenn ich teile brauche, brauche ich sie nicht erst in drei wochen.
    -bestellung geht ein ein, rechnung kommt, natürlich nur gegen vorkasse, händler muss erst bestellen bei mza, wenn geld da ist bzw. die ware von mza wird versendet.-
    wenn du sowas anfängst, musst du stammkundschaft haben oder gegen die auswahl und den lieferservice von akf bzw. andere nahmhafte lieferanten anstinken.
    ansonsten steht der aufwand in keinem verhältnis zum nutzen.

    ich persönlich bestelle bei akf. schnell gut und günstig

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey y5bc,

    genau das möchte ich ja vermeiden, in dem ich die wichtigsten Teile auf Lager habe. Sicherlich kann es passieren, dass Ware nachbestellt werden muss, aber denke schon, dass es machbar ist. Mir ist bewusst, dass ich auch eine Menge Geld zunächst in solch einen Shop investieren muss und dass es auch gerade in der Anfangszeit schwierig sein wird, mit so großen Unternehmen wie AKF zu konkurrieren. Mir ist es auch erst mal nicht wichtig, den größtmöglichen Profit zu erzielen, sondern dass der Laden erst mal läuft und sich selber trägt.

    Viele Grüße
    schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    schau dir mal die seite: Ingos-Moped-Shop-Kiel Simson Ersatzteile & Zubeh an. das ist ingos moped shop, also von einem der startmitgründer unseres stammtisches. der genau denselben ansatz wie du vor 1,5 jahren gewählt hat. für ihn war das ein nebenjob, der jedoch mitlerweile den größten teil seiner zeit frisst. einen ordentlichen onlineshop zu betreuen kostet richtig viel zeit und nerven. das ständige neueinspeisen von preisanpassungen, pakete versenden, anfragen beantworten ist superaufwändig. dass ein onlineshop mit den billigen simsonersatzteilen sich selbst trägt ist eher unwahrscheinlich. am anfang ist es definitiv ein negativprojekt.
    ich will dir nicht den mut nehmen aber es geht nur ganz oder gar nicht. ein wenig nach der arbeit oder mal am wochenende was tun fällt dabei flach.
    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich seh das auch sehr skeptisch. Der Markt für Simson-Teile im Netz ist eigentlich gut gefüllt. Wer da auf Dauer mitspielen will, braucht zum einen Kunden (die aber zum größten Teil schon ihre Stamm-Dealer haben - also braucht es Werbung, und die kostet) und (auch finanziell) einen langen Atem. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass sich sowas von Anfang an selbst trägt oder gar Gewinne abwirft.

    Anders sähe das vielleicht aus, wenn du irgendeine Nische bedienen kannst, die bei den etablierten Händlern zu kurz kommt (wie z.B. Norbert Pinta, der erster Ansprechparnter für alte Raritäten ist). So ein Alleinstellungsmerkmal sehe ich aber bei deinem Konzept nicht.

    MfG
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Sirko,

    vielen Dank für Deine Antwort. Das ein Onlineshop sehr zeitaufwändig ist, ist mir schon klar. Mit einem Onlineshop geht man viele Verpflichtungen und auch ein gewisses Riskio ein und trägt auch sehr viel Verantwortung. Der Onlineshop soll ein Nebenjob sein und ich denke, dass man damit zumindest zu Beginn kein großes Risiko eingeht. Die Teile, die man für das Lager gekauft hat, wird man so oder so wieder los, vorausgesetzt es sind Teile, die jeder Schrauber braucht :-)

    Bis jetzt ist es auch alles nur eine Idee, die ich allerdings schon seit längerer Zeit habe. Es wird bloß jetzt alles ein bisschen konkreter. Ich denke auch, dass ich ziemlich genau weiß, worauf ich mich da einlassen würde.

    Viele Grüße
    schwalbenraser-007

    @ Prof
    Habe Deine Antwort gerade eben erst gesehen :-)

    Ja, da hast Du sicherlich Recht. Allerdings möchte ich auch hier in Falkensee und Umgebung Kunden gewinnen. Gerade in Falkensee und Umgebung gibt es sehr viele Simson-Fahrer und ich denke, dass der Bedarf an Ersatzteilen zunächst weiter steigen wird, da ja immer mehr alte Fahrzeuge wieder reaktiviert werden.
    Auf einen Versuch käme es drauf an, denke ich...
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbenraser-007 Beitrag anzeigen
    Allerdings möchte ich auch hier in Falkensee und Umgebung Kunden gewinnen. Gerade in Falkensee und Umgebung gibt es sehr viele Simson-Fahrer und ich denke, dass der Bedarf an Ersatzteilen zunächst weiter steigen wird, da ja immer mehr alte Fahrzeuge wieder reaktiviert werden.
    Dann solltest du über einen herkömmlichen "Offline"-Shop nachdenken.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    :-) Naja, das möchte ich eigentlich auch nicht, da ich ja ein Ladengeschäft in dem Sinne nicht hätte. Ich denke auch, dass man mit dem Internet auch noch mehr potenzielle Kunden erreichen kann.
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Wie wäre es mit einem Onlineshop, bei dem der Vermerk ist, dass die Teile auch Persönlich zu den und den Zeiten bei dir daheim oder sonst wo abgeholt werden können? Nur als Anregung
    Mein Segen hast du zu mindestens für den Shop ;-)
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Mir würden spontan noch Tachowellen ond Fußrastengummis einfallen.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey ihr beiden :-)

    Danke Euch für Eure Antworten.
    @fabi
    Ja, an so etwas hatte ich auch gedacht, aber auch die Möglichkeit, dass ich gegen Aufwandsentschädigung die Ware im Umkreis von 10 Km schnell selber vorbei bringe...

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbenraser-007 Beitrag anzeigen
    aber auch die möglichkeit, dass ich gegen aufwandsentschädigung die ware im umkreis von 10 km schnell selber vorbei bringe...
    GEILE IDEE! Was nützt einem schließlich die Möglichkeit das wichtige Ersatzteil abholen zu können wenn das Fahrzeug nicht will. Und deine Schwester Agnes mit Anhänger ist ja als Lieferfahrzeug bestens geeignet.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    -Du hast kein Konzept
    -Keine Übersicht über die Käuferkraft und Nachfrage

    Ich verlange auch von einem Händler das er über seine Teile und deren Qualitäten bescheid weiß und sich auskennt.
    Das sehe ich nicht bei dir.
    Sorry.... lass es sein.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    ich werfe mal Erfahrungswerte ein:

    -Mal deine KFZ-Versicherung gefragt, was sie zu gewerblichen Fahrten sagt? Meine Erfahrung sagt, dass es reicht 1m gewerblich zu fahren und die Stufen das Fahrzeug als Gewerbefahrzeug ein und dann erhöht sich der Preis saftigst

    -Gewerbeschein und Steueranmeldung? Abführung Mehrwertsteuer bzw. Einkommensteuer? Steuererklärung?

    -Pflichtmitgliedschaft IHK!

    -Reisegewerbeschein bei Verkauf auf Teilemärkten

    -Berufsgenossenschaft wegen gewerblichen Fahrten

    -Ebayshop Gebühren, abmahnsichere AGBs, Widerrufsrecht, Fernabsatzgesetz....

    -Gewährleistungsübernahme

    -Verschickst du Pakete? Pflicht Teilnahme an der Verpackungsverordnung! Bei Versand von Batterien gelten gesondere Verordnungen bzw. Teilnahme an Grungebühren nach dem Dualen System.

    -Was für Kartons bzw. Verpackungsmaterial?

    -Batterien/Öle gehören zu Gefahrgut und müssen getrennt gelagert und entsorgt werden.. Rücknahme von Batterien nach
    Batterieverordnung/Rücknahme von Altöl....

    -Versand von Batteriesäure fällt unter Gefahrgut, kostet extra bei der POST

    -Lizenzrechte wegen der Domain mit dem Namen Simson

    -Lizenrechte für Bilder vom Grosshändler

    -Mindestbestellungen beim Grosshändler

    -Buchhaltung

    -PC, Software für Buchhaltung (keine Raubkopie)

    -Pflichtmülltonne für Gewerbetreibende je nach Landkreis

    -Fremdenverkehrsbeitrag, wenn du in einem Kurort für Gewerbetreibende

    -ggf. Gewerbesteuer

    -Krankenkassenbeiträge

    -Sozialversicherungpflichtig?

    -Was sagt dein Arbeitgeber dazu? Muss dem das gemeldet werden?

    -Kalkulation von Preisen?

    -Berufshaftpflicht? Was ist wenn einer mit deinen Bremsbelägen auf die Fresse fällt und es sich raustellt, das die Schrott waren?

    Ich will dir nicht den Spass nehmen, aber ich hab erstmal 2 Monate Bücher gewälzt und mich in die Materie Selbständigkeit eingelesen. Das Ankaufen und Verkaufen ist nur ein Bruchteil.

    Das meiste ist Papierkram wie Buchhaltung, Verordnungen, Behördengänge, FINANZAMT. Wenn man das alles zusammenrechnet geht der Stundenlohn gerade am Anfang ganz schnell runter.


    Mein Tipp ist.. Geh in die Bibliothek und besorg dir ein Buch über (Neben)-Selbständigkeit. Alternativ ein Volkshochschulkurs oder beim Arbeitsamt. Die IHK bietet sowas auch an.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Ersatzteile?
    Von 380SE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 13:41
  2. viele teile,aber für welche simson????
    Von kaeptnblaubaer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 15:48
  3. welche ersatzteile mitnehmen?
    Von pauzi_der_zweite im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 12:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.