+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 35

Thema: Unfall / Sturz


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    43

    Standard Unfall / Sturz

    Hi,
    wollte mal wissen wer von euch schon mal ein Unfall oder Sturz hatte mit seinem Moped und wie es dazu gekommen ist.

    Also ich hab mich heut heut übern Lenker gelegt, bzw. weggerutsch und nach rechts runter geflogen. Leider aus eigener Dummheit -->Vorderbremse gezogen<--, dann konnt ich natürlich meine Schwalbe nicht mehr halten und bin von der Starße in den Straßengraben gerollt.Das alles mit ca. 40 km/h. Meine gute ist leider die Straße etwas lang gerutscht. Aber alles halb so schlimm, Blinker sind noch dran und sonst nur kleine Lackkratzer. Ich habe mir auch nur ein paar Schrammen am Knie und so geholt.

    Mfg

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Was hast du für ne Vorderbremse? Wenn ich meine ziehe, fall ich nicht vom Möp.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    43

    Standard

    Naja wenn man nur mit der Zieht dann fängt an das Rad zu rutschen. Möchte ich meinen.

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Also bei mir nicht...ich wünschte ich hätte eine so gute vorderradbremse

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    43

    Standard

    Das ist bei euch auch 100% ist genauso als wenn man auf Steinen Bremst dann rutscht das rad rum

  6. #6
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    @Antrax:

    Laß mich raten: Kurve, Nässe und noch die guten alten Pneumant-Reifen drauf?

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    muss ich mal ausprobieren

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    43

    Standard

    Naja Nässe + Dreck + kurz vor der Kreuzung = Bremsen (leider mit der falschen zuerst gebremst)
    Nein keine Pneumant Reifen, aber auch sehr alte.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Mich hats schon öfters auf den Asphalt gezimmert...leider.
    Einmal hat mich eine Frau an der Ampelkreuzung rückwärts übern Haufen gefahren!
    Und dann hats mich mal binnen einer Stunde bei Regen zweimal gelegt. Das brachte mir die Erkenntnis die Pneumants von 1984 doch auszuwechseln.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Ich bin erst einmal richtig gestürzt, und da bin ich nicht mal selber gefahren. Der Fahrer (13 ?) und ich (ein Jahr jünger) übersieht im hohen Gras einen Betongulli und wir bleiben mit ca. 60 km/h ziemlich unsanft dran hängen.

    Ergebnis:
    Fahrer unverletzt, ich mit großer Platzwunde am Knie, verstauchtem Handgelenk und gebrochenem Ringfinger. Die Simme (S51) hatte eine verzogene Gabel und eine fette Delle im Knieblech.

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    Letzten Winter mit meiner Schwalbe. Früh auf Arbeit, glatte Straße. LKW vor mir fährt verdächtig langsam. Also vom Gas und schon weit vorher leicht gebremst. Naja dezent n Stück zuviel auf die Hinterradbremse gedrückt. Und ab gings. Hinterrad kommt ins rutschen, Karre bricht aus. Fuß runter und weitergerutscht. Als sich mein Möp um 90 Grad gedreht hatte, dacht ich eigendlich ich halte es.und die letzten 2-3m wars dann doch vorbei.
    Patz, auf die Seite gelegt, Karre geht aus.
    Soweit bissl Farbe abgeplatzt, Kickstarter leicht verbogen und Beinblech eingeknickt, sowie im Eifer des Gefechts s Schwalben- Schriftzug verloren.

    Naja aber das war bisher gott sei dank auch s einzige mal.

    mfg der Jenzoo
    --Nur die besten Sterben jung--

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2010
    Ort
    Hamburg Neuengamme
    Beiträge
    38

    Standard

    Ich bin auch mit meiner Schwalbe 2 mal an einem Morgen bei Regenwetter weg gerutscht.Zuerst hat mich ein Pkw an einer T Kreutzung zu Späht gesehen,durch den Schreck habe ich zu Stark gebremst und hatte unfreiwiligen Bodenkontackt.Beim Zweiten mal Wollte an einer Großen Kreutzung ein Bus nach Lienks abbiegen.Ich kamm von vorne Er holte aber nach rechts aus und ich dachte er biegt nach rechts ab.Und wieder habe ich durch den Schreck zu stark gebremst.ich sah meine Schwalbe noch weiter rutschen, und es hätte nicht viel gefehlt dann wär sie gegen den bus geknallt.
    Das ende vom Lied ist ein von beiden seiten abgeschrammtes Kniebelch,ein abgeschramter Auspuff .Leicht verschrammter Gepäckträger und Zwei völlig weg geschliffene Blinker.Die Schwalbe war auch noch Original DDR restauriert.

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    man sollte sich beim fahren aber auch nicht kämmen

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    153

    Standard

    Mußte mal bei Regen auf Kopfsteinpflaster bremsen. Hab Vorderbremse gebremst, da ich den rechten Fuß zum abstützen brauchte. Ich stand und aber mußte die Schwalbe aber ablegen (halten ging nicht mehr). Keine Kratzer etc aber meinen Auspuff wurde so unsanft gestupst, daß ich ihn ein paar Tage später beim fahren verloren habe, war das laut. Natürlich kein Werkzeug dabei, also alle 5min per Hand wieder rangeschraubt, was das klebrig schwarz... Seitdem immer mit Werkzeug unterwegs!

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich kann da leider nicht mitreden.
    Ich stell mir das aber schon irgendwie Scheiße vor, wenn man auf Knien, Arsch oder Ellenbogen auf dem Asphalt und Kopfsteinpflaster so dahingleitet und dabei Teile seiner Epidermis opfert. Ich drängle mich deshalb auch eher nicht so sehr danach und überlasse das anderen, auf die Fresse zu fliegen.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    43

    Standard

    Ich hatte auch Glück das ich eine Motorradjacke an hatte, weil ja so ein mist Wetter draußen ist. Sonst hätte ich mir den ganzen Arm und Rücken aufgeschrammt. Außerdem schmerzt mein Oberschenkel ziemlich stark, wie so ein blauer Fleck, nur leider ist da nix zu sehen von einem Fleck -.-

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. negativer Sturz bei Duo 4/2
    Von ostler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 19:44
  2. Sturz beim DUO,Radstellung nach Unfall
    Von lakto im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 21:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.